Fragen in Tests, die jeden Schüler verzweifeln lassen würden

Das hier bestätigt so einige Klischees über Lehrer

Reddit Post zum Thema Testfragen

Wie heißt es so schön? Lehrer haben vormittags recht und nachmittags frei. Blöd nur, dass beides nicht so wirklich stimmt. Nachmittags gilt es nämlich nicht nur, die geistigen Ergüsse der Schüler zu korrigieren, sondern auch eigene zu produzieren – insbesondere, wenn die nächste Klassenarbeit ansteht und Prüfungsfragen geschrieben werden müssen. Wie schlecht sich einige Lehrer bei diesem Unterfangen anstellen, zeigen die folgenden fünf Beispiele!

#1: Wenn die Schüler schlauer als die Lehrer sind

Frage: Marty aß 4/6 seiner Pizza und Luis aß 5/6 seiner Pizza. Marty aß mehr Pizza als Luis. Wie ist das möglich?

Schüler-Antwort: Martys Pizza ist größer als Luis Pizza.

Lehrer-Kommentar: Falsch! Es ist gar nicht möglich, denn 5/6 ist größer als 4/6.

Es ist möglich. Nämlich genau in dem Fall, den der Schüler beschreibt?!