Deshalb solltest du nie ein Glas Wasser an dein Bett stellen

Das könnte gefährlich werden

Deshalb solltest du nie ein Glas Wasser an dein Bett stellen

Jeder kennt dieses Gefühl von Durst am Morgen. Da klopft man sich schon mal auf die Schulter, wenn man abends mitgedacht und sich ein großes Glas Wasser an das Bett gestellt hat. Da der Körper über Nacht dehydriert, braucht er am nächsten Tag ordentlich Flüssigkeit. Das ist ja nicht weiter tragisch, wenn man direkt nach dem Aufwachen zum Wasserglas greifen kann. Doch Achtung! Der amerikanische Wissenschaftler Marc Leavey erklärt in einem "Reader's Digest"-Artikel, dass man besser kein Glas Wasser über Nacht stehen lassen sollte. 

Warum das so ist, siehst du auf der nächsten Seite.

Deshalb solltest du nie ein Glas Wasser an dein Bett stellen

Wie man weiß, ist es nicht super hygienisch ein stehengelassenes Glas Wasser nach einiger Zeit, vielleicht sogar Tagen noch zu trinken. Aber schon über Nacht können sich in dem Glas Staubpartikel, Mücken und Bakterien sammeln, die sich dann bei Raumtemperatur noch schneller vermehren. Bereits eine verschlossene Flasche aus der wir trinken, kann problematisch sein. Durch den Kontakt mit unserer Haut geben wir unseren Schweiß sowie unsere Hautpartikel in das Wasser. „ Wenn du einmal deine Lippen zur Flasche geführt hast, solltest du die Flasche direkt leer trinken und dann entsorgen", sagt Dr. Marc Leavey. Das gleiche gilt für Wasserflaschen, die du in deinem Auto lagerst. Vor allem wenn die Flasche in der Sonne liegt, können sich die Bakterien rasant vermehren. Aber was kann man denn dann überhaupt noch trinken? Wer trinkt schon eine 1-Liter-Flasche auf Ex?

Welche Lösung der Wissenschaftler vorschlägt, siehst du auf der nächsten Seite.

Deshalb solltest du nie ein Glas Wasser an dein Bett stellen

Am besten wäre es, wenn man etwas von der Wasserflasche in ein Glas füllt und dieses dann leer trinkt. So berührt man nur das Wasserglas, welches man eben direkt austrinkt. Das ist nicht nur hygenischer, sondern vermindert ebenfalls die Möglichkeit krank zu werden. Dennoch, wenn man ehrlich ist, dann lassen viele ihr Wasserglas über Nacht stehen und werden nicht krank. Das liegt daran, dass es immer noch die eigenen Bakterien sind, die sich dort tummeln. Daher sollte man auf jeden Fall darauf achten, dass man nicht zu viele andere Menschen aus dem eigenen Wasserglas oder der Wasserflasche trinken lässt.