Autistischer Junge schreibt herzergreifendes Gedicht als Hausaufgabe

"Ich bin seltsam, ich bin neu"

Autistischer Junge schreibt herzergreifendes Gedicht als Hausaufgabe

Es gibt viele verschiedene Arten von Autismus. Eine davon ist das Asperger-Syndrom, benannt nach dem österreichischen Kinderarzt Hans Asperger, der diese psychische Störung entdeckt hat. Diese Autismusstörung wird angeboren und ist nicht heilbar. 

Betroffene haben meisten Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion und der Kommunikation. Doch ein Glück, dass es Gedichte gibt, mit denen man seine Gefühle auf poetische Art und Weise äußern kann. Gedichte spiegeln die Seele und Emotionen des Dichters wieder - so auch die des kleinen Benjamin...

Autistischer Junge schreibt herzergreifendes Gedicht als Hausaufgabe

Benjamin Giroux ist ein 10-jähriger Junge, der wie viele andere Menschen auf der Welt an der Autismusstörung Asperger-Syndrom leidet. In der Schule bekam er die Hausaufgabe, ein Gedicht zu schreiben. Doch statt sich einfach hinzusetzen und irgendwelche Wörter aneinander zu reihen, die sich reimen, nahm sich Benjamin die Zeit und schrieb sich seinen Kummer von der Seele. 

So entstand dieses Gedicht, das das ganze Netz zu Tränen rührt!

Hier geht's zum Gedicht!

A mother writes, "My 10 year old son with Aspergers was asked to write a poem for school titled 'I Am' he was given the...

Posted by National Autism Association on Sunday, April 10, 2016

"Ich bin seltsam, ich bin neu
Ich frage mich, ob ihr es auch seid
Ich höre Stimmen im Ohr
Ich sehe, ihr hört sie nicht, und das ist nicht fair
Ich möchte mich nicht traurig fühlen
Ich bin seltsam, ich bin neu
Ich tue so, als ob ihr es auch seid
Ich fühle mich wie eine Bucht im Weltraum
Ich sorge mich, was andere denken
Ich weine, wenn Menschen lachen, es lässt mich schrumpfen
Ich bin seltsam, ich bin neu
Ich verstehe jetzt, dass ihr so seid
Ich fühle mich, als sei ich verschollen
Ich träume von dem Tag, an dem das okay ist
Ich versuche mich anzupassen
Ich hoffe, dass ich es eines Tages schaffe
Ich bin seltsam, ich bin neu."