Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

Nochmal klein sein …

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

Mit Kindern im Haushalt ist einfach immer etwas los – und meistens weiß man gar nicht so wirklich, was da los ist. Denn die Kleinen scheinen häufig in ihrer eigenen Welt zu leben, und die scheint sehr ereignisreich zu sein.

Das zeigen auch die Antworten der Reddit-Nutzer auf die Frage nach den unlogischsten Wutanfällen ihrer Kleinkinder. Die elf besten Antworten haben wir auf den nächsten Seiten für euch zusammengetragen.

Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#1

„Er liebte es, gekitzelt zu werden, also habe ich ihn gekitzelt. Er hat einen riesigen Furz rausgelassen und fing plötzlich an zu weinen und zu schreien. Ich fragte ihn, warum er schreit, und er antwortete – Ich habe den für später aufgehoben. Wie und warum hebt man einen Furz auf?“ (ShutTheFrontDoor__)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#2

„Meine Zweijährige ist im Auto völlig ausgetickt, weil ihre Schwester ‚auf ihre Seite guckte‘ und dann ‚zu ihrem Mond guckte‘. Jep, sie beansprucht den tatsächlichen Mond. Kleinkinder sind lustig.“ (wombatpickle)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#3 

„Weil die Fantasie-Tür an seinem Fantasie-Feuerwehrauto nicht aufging, also stecke er darin fest.“ (napana)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#4

„Meine damalige Freundin schrieb mir, als sie auf ihren dreijährigen Bruder aufpasste.

‚Josh weint, weil er keine Eiscreme will.

Er hat sie bereits gegessen. Das war vor 15 Minuten.’“ (KingGumboot)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#5

„Ich habe sie keine Wachsmalstifte in mein Ohr stecken lassen.

Sie hat sich direkt auf den Boden geschmissen, geheult und geschluchzt, als hätte ich unsere Katze vor ihren Augen getötet. Ich sagte ihr, dass wir uns keine Sachen in unsere Ohren stecken, was sie nur noch lauter schluchzen ließ.

Gottseidank ist sie noch ein junges Kleinkind und leicht ablenkbar, dauerte also nur ein paar Minuten.“ (justhereforjustno)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#6

„Mein Kleiner hat gerade geschlafen … nach einem riesigen Wutanfall, weil ich ihn nicht an angeschlossenen Kabeln kauen ließ.

Ich versuche dich nur am Leben zu halten, Kumpel, ich schwöre.“ (O_oHaniG)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#7

„Fahrstühle … Mein Kind denkt, Leute sterben da drin! Ich habe ihr gezeigt, dass es ok ist, bin selbst mit ihr mit einem hoch und runtergefahren (während sie die ganze Zeit geschrien hat). Ich verstehe es einfach nicht. Sie schreit Leute an, nicht in den Fahrstuhl zu gehen. Geheule und Panik, wenn jemand, den sie liebt, in einen geht …“ (Tassidar)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#8 

„Sie wollten noch ein Chicken Nugget, also gab ich ihnen noch ein Chicken Nugget.

Zusammenbruch.“ (gloomyquelledbasket)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#9 

„Die Katze hat in einem Spiel geschummelt, das sie gespielt haben.“ (johnyann)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#10 

„Meine Tochter hat eine Brezel fallen lassen und der Hund hat sie gegessen. Sie fing an zu brüllen und warf ihre gesamte Schüssel mit Brezeln auf den Boden.

Spoiler-Alarm: Der Hund hat auch die gegessen.“ (PicaRuler)

Die 11 unlogischsten Dinge, wegen derer Kleinkinder einen Wutausbruch hatten

#11 

„Nicht zu beruhigendes Geschreie: ICH WILL NICHTS“ (XenusMom)