Niemand kann sich erklären, warum es in ihrer Wohnung immer so gut riecht

Der Trick ist genial

Niemand kann sich erklären, warum es in ihrer Wohnung immer so gut riecht

Vor allem, wenn wir zu wenig lüften oder auch nach dem Kochen kann es sein, dass unsere Wohnung unangenehm riecht. Oft helfen Raumerfrischer dagegen. Doch der Nachteil daran ist, dass sie fast immer aus vielen Chemikalien hergestellt werden und zudem auch noch sehr viel Geld kosten. 

Hier verraten wir euch Tipps und Tricks, wie ihr wieder guten Duft in eure Wohnung bringen könnt, ohne eine Menge Geld ausgeben zu müssen. Mit einem Klick auf 'Weiter' geht es los!

Niemand kann sich erklären, warum es in ihrer Wohnung immer so gut riecht

Was ihr dafür braucht, habt ihr meistens sowieso schon zuhause oder ihr bekommt es für wenig Geld aus dem Laden:

- ein altes Kerzen- oder Konfitürenglas
- einen Hammer, einen Schraubenzieher und eine Gabel
- Natronpulver
- ein ätherisches Öl 

Was ihr damit zaubern könnt, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

Niemand kann sich erklären, warum es in ihrer Wohnung immer so gut riecht

Den Raumerfrischer könnt ihr aus den zuvor genannten Mitteln ganz einfach selbst zusammen basteln: Dafür schlagt ihr einfach ein paar Löcher in den Deckel und füllt das Glas dann mit dem Natronpulver und den ätherischen Ölen. Das könnt ihr dann in das Zimmer stellen und der Raum nimmt dann einen frischen Duft an. 

So habt ihr euch mit wenig Geld einen eigenen Raumerfrischer gezaubert!