Ein Pitbull und ein Dackel bekommen ein Baby und es sieht unglaublich aus

Seine Geschichte ist wirklich herzergreifend

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Rami, die süße Dackel-Pitbull-Mischung, wurde auf den Straßen Georgias gefunden. Anscheinend wurde er von seinen ehemaligen Besitzern einfach auf der Straße ausgesetzt. Da niemand wusste, woher Rami kommen könnte, wurde er in das nächste Tierheim, die Moultrie-Colquitt County Humane Society, gebracht. Der etwas angeschlagene Hund, wurde gepflegt bis es ihm wieder besser ging.

Nach fünf Tagen hatte sich allerdings immer noch niemand für Rami gemeldet also wurde er zur Adoption freigegeben.

Was dann passierte, hätte wohl niemand für möglich gehalten.

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Humane Society hat ein Foto von Rami auf ihrer Homepage gepostet, in der Hoffnung neue Eltern für ihn zu finden. Doch über Nacht wurde das Foto von über drei Millionen Menschen gesehen und geteilt. Der kleine Rami war eine Internetsensation.

Das Tierheim bekam viele Anrufe und Emails mit Adoptionswünschen. Doch die Humane Society ging auf keines der Angebote ein, denn sie hatten etwas anderes für Rami im Sinn.

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Rami ist jetzt ein Botschafter des Tierheims und dazu noch ein Therapiehund für andere heimatlose Hunde. Rami hilft den Hunden, sich in der neuen Umgebung wohler zu fühlen.

Rami könnt ihr auch auf Facebook folgen, wo ihr Fotos von seinen neuen Abenteuern seht.