OJ wird Zeuge eines Heiratsantrages - und berichtet live

Und die ganze Jodel-Community ist gespannt! Wird sie den kitschigen Antrag wohl annehmen?

Wie sagt man so schön: ,,Die schönsten Geschichten schreibt das Leben" oder eben ,,schreibt Jodel", denn OJ war hautnah dabei, als jemand einen Heiratsantrag der besonderen Art inszenierte und dadurch die ganze Community daran teilhaben ließ! 

Die Vorbereitungen sehen schon mal sehr vielversprechend oder naja speziell aus...

Während der Bräutigam vermutlich gerade voller Euphorie und Vorfreude seine Dekorationskünste zum Besten gibt, hat die Jodel-Community eher Mitleid mit der Auserwählten. Schließlich soll der Heiratsantrag in aller Öffentlichkeit stattfinden...

Als OJ dann verkündet in welchem Einkaufszentrum der Mann seine Liebste für immer an sich binden will, herrscht eine einvernehmliche Meinung...

Die Jodler sind sich einig: Einen romantischeren Ort als die Köln Arcaden gibt es praktisch nicht, um die Frage aller Fragen zu stellen. Und romantisch soll der Antrag gewiss werden, zumindest den Herzchenluftballons nach zu urteilen. 

Die Party kann losgehen!

Langsam steigt die Spannung, denn die ersten Zeugen, die diesen wunderbaren Moment miterleben dürfen, trudeln ein. Allmählich wird klar, dass es sich anscheinend um einen türkischstämmigen Mann handelt, deren Familien ja nicht gerade dafür bekannt sind, dezente und schlichte Hochzeiten zu feiern...

Daher steigen auch die Erwartungen bei den Jodlern!

OJ versorgt die Community weiterhin mit genug Material, sodass sich bereits Popcorn, Bier und Campingstuhl lohnen würden. So werden allmählich erste Schritte eingeleitet, um die ,,Zielperson" in das Einkaufszentrum zu locken...

Währenddessen tauschen sich die Jodler über die speziellen Umstände aus...

So pflichten sie sich gegenseitig bei, dass es sich nicht zum schönsten, sondern eher zum schlimmsten Heiratsantrag aller Zeiten entwickeln könnte. OJ bestätigt ihre Theorie kurzerhand, als er berichtet, dass die (vielleicht baldige) Braut auf jeder Etage à la ,,Möchtest du diese Rose annehmen?" mit dem roten Liebesbeweis begrüßt wird. Kitschiger geht's wirklich nicht.

Während die Community wartet, dass sie eintrifft, werden Vermutungen aufgestellt, wie das Ganze weitergehen wird...

Während OJ die Szenerie weiterhin beobachtet, werden bereits Spekulationen laut, wie es denn nach dem Heiratsantrag weitergehen wird. Geht das Brautpaar ganz klassisch Döneressen, in eine Shishabar oder erfüllen sie doch ein völlig anderes Klischee? 

Es bleibt spannend!

OJ gibt Updates im Sekundentakt und kriegt vermutlich selbst schon ganz schwitzige Hände, weil die gute Frau ziemlich auf sich warten lässt. 

Das veranlasst OJ mal in sein Innerstes zu gehen...

Während OJ die Szenerie weiterhin beobachtet, fragt er sich, wie es eigentlich so weit kommen konnte. Schließlich wollte er einfach nur in Ruhe shoppen. Und nun befindet er sich zwischen einer Hochzeitsgesellschaft und einem Liebestrunkenen Bräutigam wieder, der den trashigsten Antrag aller Zeiten plant. In einem Einkaufszentrum. Ganz zu schweigen von den Rosen und den knöchelfreien Hosen...

Alle warten weiterhin ungeduldig auf das Spektakel.

Der große ,,Showdown" rückt stetig näher. OJ und die ganze Jodel-Community wiederholt im Geiste vermutlich nur noch das Mantra ,,Bitte lass es kein Flashmob sein, bitte lass es kein Flashmob sein."

Die Warterei spiegelt sich auch in den Gemütern der Jodler wieder...

Die ganze Situation ist mittlerweile so absurd, dass die Jodler schon in der ,,romatischen" Dekoration etwas ganz anderes sehen...Gar nicht verwunderlich, so müssen sie sich jetzt schon eine ganze Weile gedulden. 

Und die Inszenierung hat noch weitere Auswirkungen...

So füllen sich auch langsam die Ränge mit schaulustigen Zuschauern, die wie die Hühner auf der Stange gespannt darauf warten, dass es endlich losgeht. 

Denn...

...Bisher hat sich immer noch nichts getan und es werden Vermutungen geäußert, dass die Braut vielleicht doch noch kurz vor knapp das Weite gesucht hat. Naja, zu verübeln wäre es ihr eigentlich nicht.

OJ lässt die Jodler mit diesem Cliffhanger zurück.

Aber gibt dann doch kurze Zeit später Entwarnung! Also lasset die Show beginnen! Ein Freund des Bräutigams bringt die Zielperson in Richtung des Spektakels. 

Und OJ wird nicht müde, die Jodler mit den passenden Fotos zu versorgen!

Versorgte er die Community eben noch aus der Vogelperspektive mit Bildern, ist er sogleich schon wieder am Boden und fotografiert ganz Paparazzi-like das Geschehen. Leider ist er umringt von anderen Schaulustigen und natürlich der Familie, die ihn von der Szenerie abschirmen. 

Alle fragen sich natürlich nun: Hat sie den Antrag angenommen?

Sie hat tatsächlich ,,Ja" gesagt! Bei dem Aufwand wäre es aber auch unwahrscheinlich gewesen, dass sie einfach ablehnt. Schließlich hätte dann keiner mehr geklatscht...

OJ macht sogar noch ein Beweisfoto!

Der Bräutigam freut sich mit seinen Kollegen und die Braut heult - also lief anscheinend alles wie geplant. OJ wird die Menschenansammlung aber langsam zu viel und macht sich lieber vom Acker.

Doch das ist noch nicht das Ende der Geschichte, denn jetzt lässt ein anderer Jodler noch eine andere Bombe platzen!

Anscheinend hat ein Jodler die Auserwählte erkannt und gibt der Community ein paar Hintergrundinformationen. So ist die anscheinend Unschuldige 22 Jahre alt und hat sich früher immer für etwas Besseres gehalten. Naja, das nennt man wohl Karma, wenn das Leben einem solch ein Verhalten in Form eines kitschigen und peinlichen Heiratsantrags in einem Einkaufszentrum zurückzahlt. 

Den kompletten Jodel kannst du hier nochmal genau nachlesen!