Seltsame Dinge, die du eigentlich nie wissen wolltest

Von gruselig bis eklig ist alles dabei

Dieses Bild zeigt die Weite des Planeten Erde aus dem All.

Manchmal lesen, hören oder sehen wir Dinge, über die wir uns vorher nie wirklich Gedanken gemacht haben, die uns aber nachhaltig verstören. Beispiel gefällig? Ein durchschnittlicher Mensch begegnet in seinem Leben fast 16 Mördern. Bitteschön. Brainf***.

Da diese Erkenntnisse aber mindestens genauso skurril wie spannend sind, haben wir auf den nächsten Seiten die zwölf verstörendsten Fakten zusammengetragen, die Reddit-User kürzlich diskutierten. Welcher Punkt brennt sich in dein Gedächtnis ein?

#1: Allein, allein

"Der aus allen Richtungen am weitesten von jeglicher Zivilisation entfernte Punkt der Erde liegt im Pazifischen Ozean und heißt Point Nemo. Wenn du dort landen würdest, wärst du tausende Meilen von jeder Form menschlicher Hilfe entfernt und es wäre unwahrscheinlich, dass dich jemand sehen oder retten würde, denn keine Schiffsroute verläuft dort. Um die Distanz zu veranschaulichen: Die Menschen, die dir von dort aus am nächsten wären, befänden sich auf der ISS." (forlornjackalope)

Dieses Bild zeigt einen Hasen.

#2: Gar nicht mal so niedlich

"Hasen essen ihre eigenen Jungen, wenn sie sehr gestresst sind." (Apple02ish)

Dieses Bild zeigt einen Wegweiser auf den Mount Everest.

#3: Der Berg ruft. Wir rufen nicht zurück.

"Auf dem Mount Everest liegen über 200 Leichen, die von Kletterern als Wegweiser genutzt werden." (mpld)

Dieses Bild zeigt einen Mann mit psychischen Problemen.

#4: Wann trifft es dich?

"Schizophrenie kann völlig plötzlich im Alter zwischen 15 und 26 Jahren auftreten, wenn die Veranlagung dazu besteht. Manche Menschen sind vollkommen gesund und leiden vom einen auf den anderen Moment an akustischen Halluzinationen und Täuschungen." (RiaModum

Dieses Bild zeigt eine Reihe modern gebauter Häuser.

#5: Home Sweet home

"Vor 30 Jahren noch brauchte es 30 Minuten, bis das Durchschnitts-Haus vollständig Feuer fing, heutzutage nur noch drei oder vier Minuten. Schuld sind die beim Bau und in Möbeln verwendeten synthetischen Baustoffe. 

Installiert Rauchmelder und versucht, so schnell wie möglich wegzukommen, Leute." (bluey82d)

Dieses Bild zeigt einen Hund, der mit einem kleinen Hundespielzeugt spielt.

#6: Der treue Blick täuscht uns nicht!

"Hunde lieben quietschende Spielzeuge, da es sie an die Laute kleiner, sterbender Tiere erinnert." (Thomas_Chinchilla)

Dieses Bild zeigt einen altmodischen Fernseher, auf dem man Sitcoms schauen kann.

#7: Viel Spaß bei deiner nächsten Sitcom

"Die meisten Publikums-Lacher, die in Sitcoms gespielt werden, wurden in den 50er Jahren aufgenommen. Ein Großteil der Menschen, die du also hörst, sind bereits tot." (Lucky_Hugs)

Dieses Bild zeigt eine nachdenkliche Frau.

#8: Ich denke, also bin ich?

"Laut einer Theorie in den Neurowissenschaften verfügen wir über zwei Bewusstseins-Instanzen im Gehirn, doch nur eine hat die Möglichkeit, sich über Sprache zu äußern. Ich finde, das ist eine ziemlich verstörende Vorstellung." (NotRalphNader)

Auf diesem Bild sieht man den Ozean.

#9: Deep Blue Sea

"Die Menschheit hat nur rund fünf Prozent des Ozeangrundes erkundet. Die übrigen 95 Prozent bleiben unberührt." (Elazaar)

Dieses Bild zeigt die Schrift auf einem Handy in fremder Sprache.

#10: Weltsprache statt Welt der Sprachen

"Innerhalb der nächsten hundert Jahre etwa werden 50 Prozent aller Sprachen auf der Welt ausgestorben sein." (gelöschter User)

Dieses Bild zeigt Lebewesen unter einem Mikroskop.

#11: Keine gute Symbiose

"Jetzt gerade wirst du von Milliarden kleiner Lebewesen bevölkert. Wenn das richtige (falsche?) zum Beispiel durch einen kleinen Schnitt in dich gelangt, könnte das unter Umständen zu einer tödlichen Erkrankung führen." (TheRealLoof)

Dieses Bild zeigt eine Menschenmasse.

#12: Und zum Schluss – ein Gedanke, der dir den Schlaf rauben wird. Gern geschehen.

"In weniger als 100 Jahren werden alle, die diesen Post hier gerade [lesen], sehr wahrscheinlich tot sein." (OriginalUsername4096)