Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Hättest du das erwartet?

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Unser Körper besteht zu 60 Prozent aus Wasser. Somit ist Wasser für uns absolut lebensnotwendig, da unser Organismus ohne Wasser nicht mehr funktionieren würde. Doch nicht „jedes“ Wasser ist auch gut für unseren Körper. Zum Beispiel ist nämlich warmes Wasser besser als kaltes.

Doch woran liegt das und welche Vorteile hat warmes Wasser?

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Verstopfungen werden gelindert

Homöopathen sind überzeugt, dass warmes Wasser bei Verstopfungen hilft. Daher solltest du am besten direkt morgens nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser trinken. Doch woran liegt das? Warmes Wasser kann die Gefäße erweitern und treibt zudem die Verdauung sowie den Stoffwechsel an.

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Es hilft bei Cholesterin-Problemen

In der chinesischen Medizin hat sich ein warmes Glas Wasser schon lange durchgesetzt. Es wird mit einem Teelöffel Limettensaft und einem Teelöffel Honig serviert und zur Bekämpfung von Cholesterin angewendet. Wer also zu ein warmes Glas Wasser zu seinen Mahlzeiten trinkst, kann die Fettaufnahme verringern. Folgt man der chinesischen Medizin, sollte man täglich eine ganze Kanne trinken.  

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Das Gehirn wird stimuliert

Nun hat man auch herausgefunden, dass warmes Wasser bestimmte Rezeptoren im Mund, Hals, Darm und Magen stimulieren soll. Diese führen schließlich direkt ins Lustzentrum des Gehirns und zwar dahin, wo auch die Sympathie für andere liegt. Das bedeutet konkret, dass wir andere sympathischer finden, wenn wir etwas heißes trinken.  

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Eine verschleimte Nase gehört der Vergangenheit an

In Studien hat man nun die Wirkung von kaltem Wasser, heißem Wasser und Hühnersuppe auf den Körper getestet. Das Ergebnis: Warme Getränke haben einen deutlichen Vorteil. Sie verringern die Schleimansammlung in Nase und Rachen. Dazu verringern sie in diesen Bereichen auch das Viren- oder Bakterienwachstum. 

Das passiert mit deinem Körper, wenn du warmes Wasser trinkst

Verdauung und Stoffwechsel werden angeregt

Wie bereits genannt, kann warmes Wasser die Blutgefäße im Körper dehnen und sogar den Blutdruck senken. Und hierdurch wird die Verdauung verbessert. Du erweiterte Blutgefäße gelangt das Wasser schneller in den Magen. Dort wird es gebraucht, um die Nahrung in ihre Einzelteile aufzubrechen.