OJ's Eltern waren in Australien und sind jetzt völlig im Australien-Wahn

Echte Australien-Lisas!

Wir kennen alle das Klischee von der 19-jährigen Lisa, die nach dem Abi erstmal ein Jahr nach Australien geht und anschließend so tut, als wäre sie dort ihr Leben lang aufgewachsen. Diesen Wahn haben jetzt auch OJs Eltern übernommen, die nach ihrem Australien-Urlaub völlig durchdrehen. 

Auf Jodel zeigt OJ den amüsierten Jodlern zahlreiche Beweisbilder für den Australien-Wahn seiner Eltern. Doch seht selbst...

Beginnen wir mit einem Australien-Schild. 

Doch das ist leider nicht das einzige Souvenier...

Wir wären enttäuscht, wenn sie keinen Koala mitgebracht hätten!

Das nächste ist auch leicht peinlich...

Also mehr kann man es auch nicht übertreiben!

Kann man doch...

Der gute Urlauber druckt sich natürlich ein Fotoalbum!

Was im Album steht, ist auf wieder so übertrieben...

Anscheinend haben die Eltern noch eine Katze aufgenommen und sie - Achtung, jetzt kommt's - Sydney genannt. Was für eine Überraschung!

Doch es geht noch weiter...

Zur Cap braucht es natürlich auch ein passendes T-Shirt! 

Und dann kommt das Foto, das alles toppt:

Amateure sind die, die keinen Kühlschrank voller Magneten aus einem einzigen Urlaubsland haben! 

Und dann das absolute Highlight!

Eine australische Flagge auf der Gartenhütte! 

OJs Eltern hat der Urlaub in Australien wohl sehr gut gefallen, würden wir anhand der Bilder jetzt mal so behaupten. Den ganzen australischen Jodel könnt ihr hier nachlesen.