ONS des Mitbewohners verirrt sich ins falsche Zimmer – und liegt plötzlich neben dessen Freund

Man teilt nicht alles mit seinen Bros – oder etwa doch?

Jodel aus Hamburg

Als One Night Stand in einer fremden WG zu landen, ist schon ein wenig unangenehm: Erstmal muss man aufpassen, dass man nicht zu laut ist, da die anderen Mitbewohner es sonst natürlich hören könnten. Verschwindet man morgens nicht früh genug, wird es unter Umständen auch noch mal awkward. Und wenn man dann noch mitten in der Nacht auf Toilette muss, ist man gezwungen, sich im Dunkeln in einer fremden Wohnung zurechtzufinden – das kann eigentlich nur schiefgehen!

So auch im Falle der Dame, die der Mitbewohner dieses Jodel-Users mit nachhause gebracht hat: Sie verirrt sich nach ihrem nächtlichen Gang auf die Toilette ins falsche WG-Zimmer und landet bei OJ im Bett. Und jetzt?

Frau, die im Bett eines Jodel-Nutzers schläft

Da die anderen User keinem Fake aufsitzen wollen, fordern sie erst einmal ein Beweisbild – und das liefert der OJ ihnen auch. Selig schlummernd liegt die unbekleidete Fremde neben ihm im Bett und ahnt nichts von der unangenehmen Verwechslung. 

Deshalb hat der OJ nun einen Plan:

Hamburger Jodel Post

Da sein Mitbewohner zu betrunken ist, um die Situation auflösen zu können, beschließt der OJ sein Schlaflager ins Wohnzimmer zu verlegen.

Moment mal, warum weckt er sie nicht einfach und klärt die Verwechslung auf? Spätestens am nächsten Morgen wird sie den Fehler doch schließlich sowieso bemerken?

Jodel aus Hamburg

Das Ganze hat sich sowieso erledigt, denn: Die Fremde im Bett beschließt spontan, eine Extra-Ladung Zärtlichkeiten einzufordern und kuschelt sich schlafend an den Jodler. Oh no. Oh no no no.

Nutzt OJ die Situation jetzt etwa aus?

Hamburger Jodel Screenshot

Der OJ ist so ehrenhaft, dass er sich aus dem Umschlingungen befreit und ins Wohnzimmer umzieht. Man teilt eben nicht alles mit seinen Bros – schon gar keine Frau!

Doch er macht sich schon neue Gedanken:

Jodel Post aus Hamburg

Anstatt zu schlafen fragt er sich nun (zu Recht), wie die ganze unangenehme Situation sich am darauffolgenden Morgen wohl auflösen wird. 

Er überlegt in seiner hämischen Schadenfreude sogar, Brötchen für alle zu holen und ein gemeinsames Frühstück zu erzwingen. Alternativ könnte er die schöne Fremde ja mit Frühstück in seinem Bett überraschen? Okay nein, lieber nicht. 

So oder so, der Morgen kommt schneller als gedacht: 

Post aus der Jodel App

Der Tag beginnt für die Fremde mit lautem Fluchen – sie scheint im Hellen wohl besser zu erkennen, wie das Zimmer ihres ONS aussieht und wie nicht. 

OJ jedenfalls geht, jetzt da sie wach ist, zum "Angriff" über:

Jodel aus Hamburg

Er hat sie (unfreiwillig) zum Weinen gebracht, aber sehr ehrenhaft wieder getröstet – und das Ganze so leise, dass nicht mal der Mitbewohner aufgewacht ist. 

Als der dann aber endlich wach wird, gibt es tatsächlich eine Überraschung:

Hamburger Jodel Screenshot

Die drei wagen in der Tat ein gemeinsames Frühstück … und es ist nicht einmal awkward! Dann verschwindet der Mitbewohner zu seinen Eltern und OJ bleibt mit der Fremden allein zurück, die ihm plötzlich völlig unerwartet ihre Handynummer zusteckt. 

Da hat es anscheinend gefunkt! Die Verwechslung muss Schicksal gewesen sein!

Hamburger Jodel aus der App

Der OJ bringt seine (potentielle) Herzdame mit dem Auto nachhause und scheint total begeistert von ihr. Auch danach schreiben die beiden, so erzählt er, ein bisschen hin und her. 

Auch der Mitbewohner scheint nichts dagegen zu haben: Für ihn war das Ganze nur ein ONS und er findet das merkwürdige Kennenlernen sogar lustig. 

Scheint, als stünden alle Sterne am Liebeshimmel (ausnahmsweise mal) richtig! Zum Schluss ...

Jodel aus Hamburg

... fragt sie OJ sogar von sich aus nach einem Wiedersehen! 

Na, wenn das mal keine schöne Love Story ist! Den ganzen, zuckersüßen Jodel kannst du hier noch einmal in Ruhe nachlesen – vorausgesetzt, du hast gerade keinen Liebeskummer natürlich!