Mia Aflalo: Instagram-Star mit 5

Schön sein statt Kind sein?

View this post on Instagram

🖤🖤🖤 hair: @sagidahary

A post shared by Mia Aflalo Shunem (@miaaflalo) on

Mia Aflalo ist gerade einmal fünf Jahre alt, hat aber schon 108.000 Follower bei Instagram – und das nicht etwa, weil sie in großen Hollywood-Filmen zu sehen ist oder anderweitig als Kinderstar berühmt wurde, sondern weil ihre Mutter sie auf der Social Media Plattform schamlos zur Schau stellt. Die Fünfjährige ist das, was man heutzutage einen Influencer nennt. Kleiner Unterschied: Die meisten Influencer sind zumindest volljährig. 

Auch wenn Mia unbestritten die schönste Mähne der Welt ihr Eigen nennt, schlagen nun Mütter auf der ganzen Welt Alarm: Wie viel Aufmerksamkeit ist zu viel für eine Fünfjährige?

Während viele Follower Mia, die aus Israel stammt, mit Komplimenten und positiven Kommentaren überhäufen, gibt es ebenso viele kritische Stimmen – denn schließlich wird die Fünfjährige ganz schön herausgeputzt, um auf den Fotos so glänzen zu können: Stundenlanges Anziehen und Frisieren stehen auf dem Plan, bevor ein Foto gepostet werden kann. "Sie sieht aus, als stünde sie zum Verkauf", merkt ein User empört an. Andere meinen: "Du solltest dein Kind lieber beschützen, als es so der Öffentlichkeit zu präsentieren!". Und das zu Recht – denn ist es nicht wichtiger, Kind zu sein, als schön zu sein?

Es ist jedoch fraglich, ob Mias Mama diese Ansicht teilt: Schließlich hat sie mit ihrer Kleinen nun einen Riesen-Deal an Land gezogen.

So war Mia sogar schon als Kindermodel in der "Vogue" – eine Art Ritterschlag in der Fashion-Branche. Doch ob Mia selbst sich darüber freuen kann, ist ungewiss.

Denn unter den teuren Roben und den sorgfältig gestylten Haaren steckt schließlich auch nur eine Fünfjährige, die vielleicht lieber auf Bäume klettern und in Pfützen springen will, anstatt vor der Kamera zu posieren ...