Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!

Seit mittlerweile 12 Jahren begeistert uns "Das Supertalent" mit außergewöhnlichen Akrobaten, beeindruckenden Sängern und Künstlern aller Art. Doch nicht alle Kandidaten treffen den Geschmack des Publikums und der Jury. Die schlimmsten Auftritte haben wir für euch zusammengestellt. Doch Achtung: Das ist nichts für schwache Nerven!

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#1: Michaela isst Spaghetti vom Körper ihres Freundes

Wer isst nicht gerne Spaghetti? Es gibt sie in allen möglichen Varianten und Geschmacksrichtungen. Für jeden ist etwas dabei - und doch sind wir uns hier wahrscheinlich alle einig: Das ist einfach nur eklig.

Auch Dieter Bohlen war sichtlich geschockt: "Was, was sollte das jetzt?", "Ganz ehrlich, das war eine Liebeserklärung an meine Frau.", antwortet ihm Michael ganz selbstverständlich.

Warum genau Michaela und Sebastian 2011 beim Supertalent sich gegenseitig ihre Leibspeise vom Körper lecken mussten, haben wir noch immer nicht verstanden. Doch Hunger haben wir keinen mehr!

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#2: Antonio Francis lässt seine Augen "rauspoppen"

Als Talent kann man das wohl nicht bezeichnen: Antonio, alias "Popeye", kann seine Augäpfel im Takt der Musik hervor ploppen lassen. Das Talent ist definitiv mehr als fragwürdig.

2011 präsentierte er seine Fähigkeit der Supertalent-Jury. Neben Sprachlosigkeit, konnte er aber auch einige Lacher ernten. Ob gruselig oder urkomisch: Definitiv kein Supertalent!

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#3: Der Furzer

In 2009 sorgte "Mr. Methan" für einen besonders ekligen Auftritt. Er furzte unter anderem im Wiener-Walzer-Takt oder "pustete" die Kerzen auf der Geburtstagstorte mit seinen Gasabsonderungen aus. 

Das Publikum und die Jury waren gleichermaßen angeekelt. Wie genau man Furzen als ein Supertalent ansehen kann, bleibt fragwürdig. Wir hoffen, dass Mr. Methan vielleicht nochmal seine Berufswahl überdenken wird.

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#4: Marry mit Vogelspinne Thekla

Wir dachten, wir sehen nicht richtig, als Marry uns ihr "Talent" präsentiert. Sie holt eine ausgewachsene Vogelspinne aus ihrem Korb, stellt sie namentlich vor und steckt sie sich komplett in den Mund!

Als wäre das nicht schon skurril genug, fängt sie an mit der Spinne im Mund Mundharmonika zu spielen. Und das nicht mal schlecht. 

Sylvie Meis, die 2018 bei dem Auftritt mit in der Jury saß, starrt Marry nur mit offenem Mund an. Eine Reaktion, die wir absolut nachvollziehen können! Und vor allem: Die arme Spinne!

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#5: Kieron Johnson schluckt einfach alles herunter

Er schluckt alles, was nicht niet- und nagelfest ist - und würgt es wieder hoch. 2018 präsentiert er bei "Das Supertalent" sein ungewöhnliches Können.

Er steckt sich zum Beispiel eine Münze in den Mund, schluckt diese und bringt sie durch seine Nase wieder zum Vorschein. Das spricht leider schon für ein außergewöhnliches, aber auch echt ekliges Talent.

Während Silvie Meis angeekelt wegschaut, ist Dieter Bohlen total begeistert. Wir sind da noch etwas skeptisch...

Das Supertalent: Die ekligsten Auftritte der Showgeschichte!
Quelle: RTLNext

#6: Nochmal Kieron Johnson als "Weitspucker"

Neben seinem fragwürdigen "Schluck-Talent", hat Kieron aber noch mehr vorzuweisen: Spucken. Und das extrem weit!

Er trinkt mal eben eine ganze Flasche Wasser und spuckt dann fontänenartig mehrere Meter weit. Bruce Darnell wurde wetterfest gemacht und als Versuchsobjekt missbraucht. Kieron sollte über ihn hinüber spucken, und das war natürlich kein Problem für ihn!

Für uns stellt sich da die Frage: Gießt er so Zuhause seine Blumen?