Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

Ihr kennt sie alle

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

Auf unsere Pubertät schauen wir wohl alle mit eher gemischten Gefühlen zurück. Viele denken vermutlich zuerst an schlimme Pickelphasen, Schweißausbrüche und die ersten peinlichen Flirtversuche.

Auch bei Reddit machte jetzt eine Diskussion die Runde, in der Nutzer von ihren schlimmen Phasen als Teenager berichteten.

Findet ihr euch selbst wieder?

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#1 Der Schriftsteller

"Ich wollte immer wie ein cooler, kantiger Emo-Autor oder so etwas klingen ... also erzählte ich Dinge, die um mich herum vor sich gingen laut. Ich erinnere mich, dass wir bei einer Familienveranstaltung s'mores rösteten und ich einfach loslegte: "Flammen, langsam brennend, zerstören und lassen alles schwarz werden ..." An den Rest erinner ich mich nicht, weil es einfach zu peinlich ist.

Edit: Irgendwie peinlich, dass das so viele Upvotes und Kommentare hat, die bedeuten, dass so viele Leute es gelesen haben. Hilfe!" (Kighla)

Aber es gibt auch Teenager, die richtig in die Emo-Falle tappen...

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#2 Der Emo

Emo steht für "Emotional" und das waren alle, die mal eine Emo-Phase durchgemacht haben. Da gab es nur schwarze Klamotten, jede Menge Nieten, dunkle Zimmerwände und natürlich die Musik von Tokio Hotel.

Es musste alles ein bisschen düsterer sein, niemand verstand uns und warum konnte es eigentlich nie schwarzes Klopapier geben? 

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#3 Der Musiker

"Als ich zum ersten Mal Facebook installierte, hatte ich eine Phase, in der alle meine Statusaktualisierungen einen Liedtext enthalten mussten." (JDLovesElliot)

Und dann war da ja noch die Facebook-Phase...

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#4 Der Facebook-Suchti

Ja, das erstmal Einloggen bei Facebook war schon etwas Besonderes, wie das Eintreten in ein vollkommen neues Universum. Von nun an konnten wir unseren Schwarm stalken, allen mitteilen, wenn wir verliebt oder in einer Beziehung waren und stundenlang mit unseren besten Freunden über alles chatten, was Peinliches in der Schule passiert ist.

Wie viele Stunden habt ihr am Anfang so mit Facebook verbracht?

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#5 Die im falschen Jahrhundert geboren wurde

"Ich redete und handelte wie aus dem 18. Jahrhundert und passte sogar meine Handschrift an, um diese Ligaturen alten Stils (z. B. zwischen S und T) einzubeziehen. Ich kaufte ein Rüschenhemd aus zweiter Hand und trug es mit einer Weste und einer altmodischen Militärjacke. Diese Phase erreichte ihren Höhepunkt, als ich ungefähr 14 Jahre alt war und nein, das machte mich nicht zum beliebtesten Mädchen. Glücklicherweise trug ich eine Schuluniform (UK), sodass die Leute diese schrecklichen Outfits nur an unseren seltenen, uneinheitlichen Tagen miterlebten." (IchFrageKeineBlume)

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#6 Das Fashion-Victim

Also ich trage jetzt nur noch das, was auf den Laufstegen in Paris, Mailand und New York herumläuft. Ach so und klar shoppe ich in Second-Hand-Läden, aber pleite bin ich trotzdem immer. 

Wer kennt es und ist immer noch nicht über diese Phase hinweg?

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#7 Die Groupies

"Als ich 15 war, lange bevor Avril Lavigne auftauchte, waren Skater-Boys die attraktivsten Männer in meinem sozialen Umfeld. Meine Freundin, meine Schwester und ich verbrachten Abende damit, im Skatepark herumzuhängen, die Jungs zu beobachten und darüber zu streiten, wer von uns den süßesten Kerl daten würde. Nach etwa einem Monat gaben wir zu, dass die Antwort 'keine von uns' war." (plasterwork)

Schade, wir fühlen mit den dreien und widmen uns den Skater-Boys...

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#8 Der Skater

Er ist nie ohne seine weiten Hosen, seine Cap und sein Board unterwegs. Die Haare sind immer ein wenig fettig und nie ordentlich geschnitten. Schule ist für ihn nur ein Hobby, sein Leben findet auf der Halfpipe bei seinen Skater-Kumpels statt. Dort landet er die aufregendsten Tricks, ist immer mit einem Bein halb im Krankenhaus und wirkt, als könnte nichts ihm Angst machen.

Peinliche Phasen, die jeder als Teenager durchlaufen ist

#9 Die Alle-sind-hübscher-als-ich-Phase

"In der Mittelschule durchlebte ich eine Phase, in der ich meine langen Haare in einen engen Knoten im Nacken zusammenband. Ich habe eine Tonne Gel verwendet, um sicherzustellen, dass sich meine Haare nicht bewegen. Ich habe auch nur eine Augenbraue gezupft und sie super gewölbt gemacht.

Ich war extrem eifersüchtig auf alle Mädchen, die dünn und mädchenhaft waren. Wenn ich auf meine Mittelschuljahre zurückblicke, schäme ich mich enorm dafür. Gesegnet sei die Pubertät." (trolldoll26)