Bauarbeiten-Fails: 20 Azubis, die schnell Feierabend machen wollten

Manchmal schaut man sich Bauarbeiten-Fails an und fragt sich, ob da ein Azubi am Werk war, denn das wäre die einzige Entschuldigung, oder?

Ein Elektriker-Azubi, der das Thema Sicherheit wohl nicht so genau nimmt.
Quelle: Reddit

Ja, Azubi zu sein, ist nicht leicht. Und ja, jeder Mensch freut sich wahrscheinlich auf seinen Feierabend, aber manche Dinge sollte man wirklich bis zum Schluss konzentriert machen - denn Bauarbeiten-Fails will eigentlich niemand auf der Baustelle! Dies sehen einige Menschen anscheinend nicht so. Egal, ob auf der Baustelle, in der Werkstatt, im Hotel oder als Elektriker - diese Azubis konnten es augenscheinlich nicht abwarten Feierabend zu machen und es war ihnen herzlich egal, wie das Ergebnis ihrer Arbeit aussah! 

#1 Der Elektriker-Fail

Angeführt wird unsere Top 15 von diesem netten Azubi, gefunden von cappy4377, dem es komplett egal war, ob seine schnelle Lösung jemanden gefährdet oder nicht! Wie, Strom ist gefährlich und sollte isoliert werden? Wer sagt das?

Der Stromkasten hängt direkt hinter der Wasserleitung.
Quelle: Reddit

#2 Strom und Wasser?

Dass das ein Riesen-Fail ist, müssen wir hoffentlich niemandem erklären. Diesem Azubi war es anscheinend nicht bewusst, dass man Strom und Wasser nicht so nah zueinander bringen sollte. Mal abgesehen von dem physikalischen Fakt, können wir bitte auch mal ganz kurz darüber reden, wer diesen Duschkopf angebracht hat? Was soll denn eine Halterung so weit unten bringen? Der arme ropeisart kann wohl niemals im Stehen duschen ohne den Duschkopf festzuhalten! Da hätte man sich die Halterung auch ganz sparen können und direkt Feierabend machen können.

Wasser kommt aus der Wand
Quelle: Reddit

#3 Die Krönung der Elektriker-Fails

Okay, hier weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Was uns aber schon interessiert, ist, wie schafft man das? Es ist schon fast eine Kunst, die Wasserleitung so präzise in Richtung Steckdose zu führen. Mal ganz abgesehen davon, dass die Frage offen bleibt, ob diese Steckdose wirklich einfach an der Außenwand des Hauses neben einem Werbeplakat ist? Die Frage unter DLCHalestead Beitrag lässt uns dann auch nicht los, wen ruft man hier an? Den Elektriker? Den Klempner? 

Der Wasserhahn und das Waschbecken hätten fast zusammengepasst.
Quelle: Reddit

#4 Der Wasserhahn-Fail

Fast, fast hätten der Wasserhahn und das Waschbecken seinen Sinn erfüllen können, wenn der Azubi, der hier am Werk war, nicht einfach keine Lust mehr gehabt hätte, das ganze richtig auszumessen und das Loch für das Waschbecken oder eben für den Wasserhahn an die richtige Stelle zu sägen. Das Hände-Wasch-Erlebnis von chris9830 musste dann wohl ausbleiben, oder eben ein feucht fröhlicher Spaß werden. Es gilt aber als schönes Beispiel, wie man ein Waschbecken NICHT installiert. Der Wasserhahn passt auch perfekt zu Toiletten-Fails.

Auf diesem Foto machen weder der Zaun noch die Treppe einen Sinn.
Quelle: Reddit

#5 Der Zaun-Fail

Wo wir gerade bei NICHT sind: Das ganze Bild scheint keinen Sinn zu ergeben. Zuerst denkt man, wer hat denn da einen Zaun direkt vor die Haustür gebaut. Aber da ist überhaupt keine Haustür, da ist nur ein großes Fenster. Warum ist dann da eine Treppe? Und wenn da eine Treppe ist, warum ist dann da ein Zaun? Hier kann man wohl nicht mal mehr sagen, dass der Azubi gerne Feierabend wollte, denn er hätte sich diesen Aufwand einfach direkt sparen können und wäre viel früher nach Hause gekommen!

Hinter der Wand guckt noch ein kleines Stück von der zugemauerten Tür hervor.
Quelle: Reddit

#6 Tür? Welche Tür?

Dieser Azubi wiederum ist besonder schnell nach Hause gekommen! Wie, man muss vorher alles abchecken bevor man eine Wand hochzieht? Und wie, es macht keinen Sinn eine Tür zuzumauern? Sieht doch keiner. Eins muss man ihm oder ihr allerdings lassen. Im Vergleich zu der "Wand" auf der nächsten Seite, ist diese zumindest relativ gelungen. Darauf kann man doch fast mit einem Feierabend-Bierchen anstoßen!

Ihr glaubt uns nicht, dass eine Wand noch schlechter sein kann?  

Die Mauer sieht sehr schlecht gebaut aus
Quelle: Reddit

#7 Was für eine hübsche Mauer

Wir sind uns nicht mal ganz sicher, ob man diese Konstruktion, gefunden von MadMax686 wirklich Mauer oder Wand nennen darf...

So schief, unfertig und schlecht verarbeitet wie dieser, nennen wir es mal eher, Steinhaufen ist, wundert es uns auch nicht, dass der Azubi Spuren von seiner wahrscheinlich fluchtartig beendeten Schicht hinterlassen hat. Denn er oder sie scheint die Baustelle so eilig verlassen zu haben, dass der einsame Handschuh zurückbleiben musste...

Die Treppe auf dem Foto ergibt keinen Sinn.
Quelle: Reddit

#8 Die sinnlose Treppe

Gut, manche Treppen haben wirklich einen dekorativen Faktor und sehen in Wohnungen sehr schön aus. Sie sollten aber durchaus trotzdem einen Sinn erfüllen, nämlich irgendwie von einem Stockwerk in das andere zu kommen. Das sieht dieser Azubi wohl anders! Denn das gute Stück in olynth_net Beitrag, welches hoffentlich nicht in seinem eigenen Haus gebaut wurde, zieht eindeutig den dekorativen Faktor einer Treppe vor. Vielleicht ist dahinter auch ein Geheimgang und wir sind nur nicht auserwählt die Tür zu sehen, oder es wurde das Geheimnis um die Treppen von Hogwarts gelüftet, welche sich von selbst bewegen... wer weiß.

Das Fenster befindet sich direkt über dem Treppenabsatz.
Quelle: Reddit

#9 Was für ein schöner Ausblick

Es ist doch immer schön, wenn man aus einem Fenster schaut und einen herrlichen Ausblick hat. Man kann zum Beispiel das Meer sehen, oder einen Wald, oder die Skyline einer Großstadt, oder eben den Treppenabsatz von einer eintönig grauen Treppe.

*Seufz* ist das romantisch! Besonders schön ist auch, dass man ebenfalls so ungestört in diesem Zimmer ist, denn wer sollte da schon reinschauen können. Nicht ungefähr jeder, der auf dieser Treppe hoch und runter läuft.

In dem Reifen scheint ein Werkzeug zu stecken, das unachtsam von einem Azubi übersehen wurde.
Quelle: Reddit

#10 Das verlorene Werkzeug

Dieser Azubi scheint es nicht so genau genommen zu haben mit dem Überprüfen von herumliegendem Werkzeug, oder ob das Werkzeug nach der Schicht vollständig vorhanden ist, oder ob irgendwas am Auto beschädigt wurde. Dann müsste man ja noch ein Paar Minuten aufwenden bevor man in den Feierabend gehen kann... 

Umso ärgerlicher wohl für den Besitzer des neubestückten Reifens. 

Die Tür, die in dieses Bad führt, musste extra zurecht geschnitten werden.
Quelle: Reddit

#11 Was nicht passt, wird passend gemacht

Wir stellen uns die Situation folgendermaßen vor: Azubi XY bemerkt am Ende seiner Schicht: "Mist, das Waschbecken, das ich gerade eingebaut habe, steht zu weit raus... Ich habe aber in 10 Minuten Feierabend... Was mache ich denn jetzt?" Azubi XY guckt verzweifelt um sich und entdeckt eine Säge in seinem Werkzeugkasten. Besagter Azubi nimmt besagte Säge und schneidet die Tür einfach passgenau für das Waschbecken, klopft sich stolz auf die Schulter: "Problem erkannt, Problem gelöst!"

Das ist die falsche Richtung für diese Tür
Quelle: Reddit

#12 Das ist die falsche Richtung für diese Tür

Mal abgesehen davon, dass dies nach einer Tür eines Geschäfts aussieht und es deshalb eine Fluchttür sein sollte, die nach außen zu öffnen ist, bringt das nach innen öffnen hier einen weiteres ungeahntes Problem mit sich: Es funktioniert nicht. 

Klarer Fall also von Diskriminierung am Arbeitsplatz, denn hier passen nur Menschen von einem Umfang von etwa 20 Zentimetern durch... Pech für den Rest der Menschheit. 

Die Tür auf dem Foto führt ins Nirgendwo.
Quelle: Reddit

#13 Eine erneute Tür ins Nichts

Vielleicht sollten wir mal anfangen, Azubis miteinander bekannt zu machen. Wir hätten da nämlich noch eine Treppe über, die eigentlich niemand braucht. Vielleicht könnte man der sinnlosen Treppe und dieser sinnlosen Tür einen neuen Sinn im Leben geben und sie zusammenführen? Aber das wäre natürlich ganz schön sinnvoll und solche sinnvollen Dinge scheinen ganz schön out zu sein...

Der Hammer scheint wohl etwas zu viel bekommen.
Quelle: Reddit

#14 Auch ein Hammer gibt mal den Geist auf

Es gibt so Dinge, von denen denkt man, sie sind unkaputtbar. Ein Hammer zum Beispiel. Na gut, es könnte passieren, dass der Hammerkopf vom Stiel bricht oder abrutscht, aber das lässt sich ja eigentlich ganz gut reparieren. Aber was muss man tun, dass ein Hammer so verbogen ist wie auf dem Foto von fpsBoone? Gut, wenn wir uns den Hintergrund mit den völlig wild durcheinander liegenden Holzbrettern angucken, vertrauen wir vielleicht dem Können des Menschen, der den Hammer benutzt doch einiges zu...

Die Tür auf diesem Bild wurde gute 50cm zu hoch eingebaut.
Quelle: Reddit

#15 So knapp verfehlt

Ist das Bild umgedreht? Nein. Beim genauen Hinsehen erkennt man tatsächlich einen Teppich auf dem Boden, was bedeutet, dass diese Tür einfach gute 50 Zentimeter zu hoch eingesetzt wurde. Aber wieso wurde sie überhaupt eingesetzt. Als die fertige Wand dort stand, müssen ja Menschen gekommen sein, deren Arbeit es ist, dir Türen fachgerecht einzubauen. Und dann hat man diesen riesen Absatz einfach ignoriert und gedacht "Ach, Tür ist Tür"?

Die Tür ist auf der falschen Seite
Quelle: Reddit

#16 Tür und Treppe getrennt

Man fragt sich hier, was zuerst da war und was dann auf die komplett falsche Seite gebaut wurde. CrappyDesign2 schreibt: ,,Kein Problem, ich springe einfach zwei Meter." Muss man wohl, wenn man heil aus der Tür kommen will.

Hier führt eine Tür ins Nirgendwo
Quelle: Reddit

#17 Todestür

Wir hoffen mal, dass die Tür, die reallyintresting hier entdeckt hat, von innen wirklich gut verschlossen ist, denn sonst gibt es bei dem Ausstieg ein tödliches Erwachen!

Zwei Klos stehen zu nah zusammen
Quelle: Reddit

#18 Zu zweit aufs Klo?

Pissoires sollten eigentlich immer so gebaut werden, dass man zumindest ein bisschen Privatsphäre hat. Das war den Machern hier offenbar egal, denn sie bauten einfach zwei auf die ungünstigste Art nebeneinander! Da hat sich auch a_venus_flytrap auf Twitter drüber gewundert...

Ein Klo wurde nicht richtig eingemauert
Quelle: Reddit

#19 Was nicht passt, wird passend gemacht

Offenbar sollte dieses Klo nicht eingemauert werden, weil man sonst die Spüle nicht mehr benutzen könnte, aber hier war jemand ganz schlaun und hat einfach ein paar Löcher in die Wand gemacht... Melisaenn ist begeistert.

Externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Twitter

#20 Wer braucht schon einen Notausgang?

Feuerwehralarm! Ab zum Notausgang! Aber nicht den in der Turnhalle nehmen, denn da hat jemand eine Treppe vorgebaut... So eine hat @sam_10_13 entdeckt.