10 Ereignisse auf Hochzeiten, bei denen du dich fremdschämen musst

Achtung: Fremdschäm-Alarm!

braut und bräutigam, blumenstrauß

Hochzeiten sind etwas Tolles: Tanzen und Essen und Trinken, so viel du willst und kannst. Ein wundervolles Ehepaar, das den Bund des Lebens schließt und diese Zeremonie mit seinen Liebsten teilt.

Doch nicht immer laufen Hochzeiten reibungslos ab. Im Gegenteil: Die vermeintliche Traumhochzeit kann sich ganz schnell zu einem Desaster entwickeln - und dafür sind meist die Gäste verantwortlich. Wir haben ein paar solcher Ereignisse für euch zusammengestellt, für die man sich einfach nur fremdschämen kann.

geschäftsmann, zeitung

#1 Der Geschäftsmann 

"Mein Onkel lief herum und machte Fotos von den Leuten. Dann fragte er dann deren Adressen und Namen, damit er ihnen die schönen Bilder zuschicken könne. Einen Monat später erhielten alle dieser Leute Post. Jedoch waren dort keine Fotos aus der Hochzeit drinnen, sondern Werbung für die Firma meines Onkels." (via Reddit

mann hält handy in der hand

#2 Die Last Minute Nachricht 

"Meine Ex, mit der ich vier Jahre lang keinen Kontakt hatte, schrieb mir kurz vor der Zeremonie eine Nachricht. Dort stand nur: "Tu es nicht." Ich war total verwirrt und schockiert und obwohl ich es geschafft hatte mich zu sammeln und mich auf meine Hochzeit zu konzentrieren, habe ich das niemals vergessen." (via Reddit

besteck, essen, hochzeit muffins

#3 Das Schwiegermonster  

"Die Mutter der Braut hasste den Bräutigam aus unerklärlichen Gründen. Es wusste einfach niemand, woher diese Abneigung eigentlich kam. Das Schwiegermonster erschien eiskalt nicht zur kirchlichen Zeremonie, hatte aber keine Probleme dabei am Empfang vorbeizukommen, um kostenlos Essen und Trinken in sich hineinzuschaufeln." (via Reddit)

tanzende frau

#4 Die peinliche Freundin 

"Die Freundin meiner Frau war sturzbesoffen, beleidigte meinen Trauzeugen und schrie, er solle seine Oma f***** gehen. Dann ist ihr Kleid während des Twerkens gerissen und das Highlight: Sie versuchte in mein Auto zu steigen, als wir für unsere Flitterwochen losfahren wollten." (via Reddit

frau mit weißen kleid

#5 Das weiße Kleid 

"Es gilt als Tabu, mit einem weißen Kleid auf einer Hochzeit zu erscheinen, da diese Farbe für die Braut reserviert ist. Eine der Gäste trug jedoch ein weißes Kleid und konnte dabei nicht aufhören über ihre eigene Hochzeit zu reden, die bald anstehen würde." (via Reddit)

cocktail

#6 Die verrückte (betrunkene) beste Freundin

"Die beste Freundin der Braut hatte wohl ein Gläschen zu viel getrunken und sprang immer wieder in Fotos der anderen. Dabei streckte sie sogar den Mittelfinger aus. Das Highlight war aber, als sie dem Bräutigam um den Hals sprang und versuchte ihn zu küssen." (via Reddit

hochzeit, brautpaar

#7 Nur echte Familie

"Meine Schwiegermutter wollte mich auf einigen Bildern einfach nicht drauf haben, weil sie nur "echte" Familienbilder wollte, mit "echten" Familienmitgliedern." (via Reddit)

fau trinkt bier

#8 Richtig beschissen 

"Ich war kein Gast auf der Hochzeit, sondern arbeitete im Hotel. Einer der Brautjungfern war so betrunken, dass sie sich in die Hosen schiss. Dann taumelte sie zu den Toiletten und zum Aufzug während ihr die Scheiße an den Beinen herunterlief. Vor dem Aufzug war sie dann total weg, kippte um und schiss noch ein wenig mehr." (via Reddit

hochzeit, altar

#9 Die "gute" Freundin 

"Eine meiner alten Schulfreundinnen schrie mich plötzlich mitten auf dem Weg zum Altar an, weil ich ihr auf Facebook nicht zu ihrer Schwangerschaft gratuliert hatte." (via Reddit

brautjungern, rote kleider, blumen

#10 Die Drohung 

"Auf der eher religiösen Hochzeit des Bruders meines Freundes, griff die Mutter der Braut nach dem Mikrofon. Während ihrer Rede drohte sie dem Bräutigam die Kehle aufzuschlitzen, wenn er ihre Tochter nicht gut behandeln würde. Der Bräutigam ist einer der nettesten Menschen, die ich kenne. Wir waren alle schockiert und sprachlos und keiner hat gelacht." (via Reddit