OJ's Freund bringt betrunken einen fremden Hund mit nach Hause

Und alle fragen sich: Wem gehört dieser Hund?!

Betrunken macht man ja bekanntlich die verrücktesten Dinge und lässt beispielsweise mal ein Baustellenschild mitgehen, schläft im Badezimmer ein oder verschickt Nachrichten an die Ex-Freundin/ an den Ex-Freund. Am nächsten morgen lacht man drüber und die Sache ist gegessen. Doch OJs Freundin setzt nochmal einen drauf und bringt im betrunkenen Zustand doch tatsächlich einen Hund mit nach Hause.

Die ganze verrückte Geschichte gibt es hier!

OJ hat jedenfalls absolut keine Ahnung, wo sie diesen Hund her hat oder wem er gehört. Doch die Jodler wissen eines ganz genau: Das wird noch eine witzige Geschichte, weshalb sie unbedingt auf dem Laufenden gehalten werden wollen!

OJ zeigt den Drama erprobten Jodlern auch direkt den Vierbeiner:

Mhm, yep, das ist definitiv ein Hund. Nur wessen Hund, das ist die Frage! Die Freundin schläft immer noch und OJ würde nur zu gerne wissen, was letzte Nacht eigentlich passiert ist...

Der Hund ist auf jeden Fall super süß, nur anscheinend sehr müde, denn OJ sagt, er gähnt super oft. Er tauft ihn liebevoll Leo und kümmert sich gut um ihn:

Weil er früher selber mal stolzer Hundebesitzer war, weiß er, was zu tun ist und wie er Leo am besten füttern kann. Außerdem ruft er direkt beim Tierheim an, um sich dort nach dem Hund zu erkundigen. 

Dann wacht seine Freundin auf...

OJ spricht sie direkt auf den Hund an, sie weiß aber anscheinend von nichts und schnauzt ihn an, er solle leise sein, weil sie weiterschlafen möchte. Okay?! 

Und wer fährt Leo nun ins Tierheim?

Sie ist viel zu verkatert und schickt deshalb OJ jetzt alleine ins Tierheim, um zu sehen, wem Leo gehört. 

Wie werden sie wohl reagieren?

Wenn sich in den nächsten drei Tagen niemand meldet, dem ein Hund fehlt, dann dürfen OJ und seine Freundin ihn behalten. Bis sich der Besitzer meldet, dürfen sie ihn auch bei sich wohnen lassen. 

Doch tatsächlich findet sich das wahre Herrchen von Leo und OJ muss den Hund wieder zurück geben. Unklar bleibt aber, wie OJs Freundin an Leo überhaupt gekommen ist. Damit sie als nächstes nicht noch einer armen Familie ihre Katze klaut, wird sie in Zukunft vermutlich nicht mehr so viel trinken.

Den ganzen Hunde-Jodel könnt ihr hier nachlesen.