10 Rekorde bei Geburten

Ja, man kann auch beim Entbinden Rekorde brechen:

Baby

Diese 10 Geburten waren so außergewöhnlich, dass sie alle Rekorde brachen

1. Das leichteste Neugeborene

Die kleine Emilia wog gerade Mal 300 Gramm, als sie das Licht der Welt erblickte. Am 25. November 2015 kam sie bereits in der 26. Schwangerschaftswoche im Marien-Hospital in Witten per Kaiserschnitt auf die Welt. Heute ist sie ein gesundes und lebensfrohes Mädchen!

Baby

2. Das schwerste Neugeborene

Im Jahr 1955 kam mit 10,2 Kg der schwerste Junge auf die Welt. Die Mutter, eine Italienerin Namens Carmelina Fedele, hat es mit ihrem Sohn sogar ins Guiness-Buch der Rekorde geschafft. 

Frau

3. Die älteste Mutter der Welt

Nach 55 kinderlosen Ehejahren, entschied sich ein indisches Ehepaar für eine künstliche Befruchtung. Auch, wenn die Menopause der Frau bereits vor 20 Jahren begann, gebar Rajo Devi Lohan im Jahr 2008 mit stolzen 70 Jahren ein Kind.  

4. Die schnellste Geburt

Normale Geburten dauern im Schnitt  8-14 Stunden voller schmerzhafter Wehen und Qualen für die Frau. Nicht so bei der Australierin Mary Gorgens, die sage und schreibe nur 2 Minuten nach dem Fruchtblasensprung bereits ihr Baby in den Armen halten durfte. 

Baby

5. Das längste Neugeborene

Während Neugeborene im Schnitt etwa 50 cm lang sind, brachte eine Frau in China im August 2007 einen Jungen mit ganzen 70 cm auf die Welt. 

6. Die meisten Babys auf einmal 

Die Amerikanerin Nadya Suleman brachte im Jahr 2009 nach einer künstlichen Befruchtung ganze 8 (!!!) Babys auf die Welt. Kein Wunder also, dass ihr Spitzname "Octo-Mom" ist.. 

Baby

7. Die gebärfreudigste Frau der Welt

Es klingt unglaublich, ist aber wahr: Eine Russin hat in den Jahren 1725-1765 ganze 69 Kinder in 27 Geburten zur Welt gebracht. Die unglaublich hohe Zahl wurde allerdings nur möglich, weil sie 16 Mal Zwillinge, sieben Mal Drillinge und vier Mal Vierlinge zur Welt gebracht hatte.

Baby

8. Das früheste Baby

Die kleine Frieda wurde im November 2010 nach nur 21 Schwangerschaftswochen und 5 Tagen geboren und wog bei ihrer Geburt nur 460 Gramm bei 27 cm. 

Baby

9. Die längste Geburt

Im Juni 2012 bekam Mutter Mary Wehen und brachte ihre Tochter Amy vier Monate zu früh zur Welt. Dies bedeutete für die kleine Katie aber noch lange nicht, ebenfalls auf die Welt zu kommen. Und so kam sie erst Ende August - 87 Tage -also fast 3 Monate später auf die Welt. 

Baby

10. Die jüngste Mutter der Welt

Die kleine Lina Medina aus Peru brachte im Jahr 1939 einen gesunden 2,7 Kg schweren Jungen auf die Welt. Das Traurige daran: Sie war gerade einmal 5 Jahre alt und hatte eine seltene Pubertas praecox, was bei ihr eine verfrühte Pubertät auslöste. Die Identität des Vaters wurde bis heute nicht geklärt. Linas Sohn starb 1979 im Alter von 40 Jahren an einer Knochenkrankheit.