Leute berichten von den schlimmsten Storys mit ihren Schwiegereltern

Schlimme Schwiegereltern sind ja beinahe ein Klischee. Wie man an den Storys der Leute sieht, bewahrheitet es sich nur leider immer wieder ...

Schwiegereltern kann man hassen oder lieben: Dazwischen gibt es leider wenig.
Quelle: IMAGO / Cavan Images

Wenn es um die Eltern des Partners geht, kann man entweder den Jackpot knacken und im besten Fall an zwei Menschen geraten, die einen wie das eigene Fleisch und Blut behandeln sowie herzlich in die Familie aufnehmen. Oder aber man hat weniger Glück und sieht sich plötzlich mit einem Paar konfrontiert, das einen am liebsten direkt wieder vor die Tür setzen würde. Dabei ergeben sich für die Leute natürlich immer wieder Storys über die Schwiegereltern, die verdeutlichen, wie schlimm sie eigentlich sind. 

Dazwischen gibt es leider wenig, wovon auch die Leute aus den folgenden Geschichten ein Liedchen singen können ...

Mit der Aufforderung hat OJ echt etwas losgetreten.
Quelle: Jodel Screenshot

Alles fing mit dieser Aufforderung der OJ an: Sie fragte die Jodel-Community nach gruseligen Erlebnissen, die sie mit ihren Schwiegereltern gehabt hätten und kündigte im gleichen Atemzug an, dass sie diese Geschichten garantiert toppen könne, da die Schwiegermutter der OJ das Böse in Person sei.

Und die ersten Antworten ließen natürlich nicht lange auf sich warten ...

Wenn die Mutter will, dass man sich trennt, dann macht man das eben.
Quelle: Jodel Screenshot

#1 Zu Befehl

Bei dieser Geschichte ist eindeutig, wer in der Mutter-Sohn-Beziehung das Sagen hat ...

Warum nicht einfach den Namen der Freundin weiternutzen, die man tatsächlich auch mochte?
Quelle: Jodel Screenshot

#2 Versehen oder böse Absicht?

Nach zwei Jahren sollte man sich aber langsam an die Veränderung gewöhnt haben ...

Im Zweifel können Schwiegereltern ja passiv-aggressiv werden oder die Schwiegerkinder ja dezent beleidigen.
Quelle: Jodel Screenshot

#3 Ein Wink mit dem Zaunpfahl?

Vielleicht fiel das Kleidungsstück einfach nur sehr klein aus ...

Wenn man das eigene Kind für Strafe genug hält.
Quelle: Jodel Screenshot

#4 Ehrliche Worte

An ihrer Argumentation sollte diese Mutter vielleicht noch einmal etwas bisschen arbeiten...

Die Schwiegermutter hat überhaupt kein Taktgefühl gehabt.
Quelle: Jodel Screenshot

#5 Trauerbewältigung

Als hätte diese Jodlerin nicht schon genug mit sich und ihren Emotionen zu kämpfen gehabt ...

Im Zweifel kann man ja immer noch sagen, dass das alles nur ein Scherz gewesen sei.
Quelle: Jodel Screenshot

#6 Lustig?

Beleidigung und Scherz liegen manchmal so nah beieinander ...

Vertrauen ist schön und gut, aber manchmal sollte man lieber die Gewissheit für Sachen haben.
Quelle: Jodel Screenshot

#7 Zu früh gefreut

Kein Wunder, dass wir alle Probleme damit haben, anderen Leuten zu vertrauen.

Schließlich packte auch endlich die OJ eine Story aus, die noch böse Konsequenzen haben sollte:

DIe Schwiegermutter hat einfach kurzerhand die Ex-Freundin zum Geburtstag eingeladen.
Quelle: Jodel Screenshot

#8 Das Böse in Person

Sie berichtet davon, dass die Schwiegermutter zum gemeinsamen Geburtstagsessen des Sohnes dessen Ex-Freundin eingeladen habe.

Die neue Freundin reagierte fassungslos:

Die Überraschung ist der Schwiegermama wohl gelungen ...
Quelle: Jodel Screenshot

#8 Das Böse in Person 2

Die Schwiegermutter konnte den Wutausbruch von OJ überhaupt nicht nachvollziehen. Sie habe ihrem Sohn doch nur eine Freude machen wollen.

Doch bei diesem verbalen Schlagabatausch blieb es allerdings nicht ...

Zum Schluss wurde OJ dann für ihre „Respektlosigkeit“ 'rausgeschmissen.
Quelle: Jodel Screenshot

#8 Das Böse in Person 3

Die OJ wurde schließlich rausgeworfen. Ihr Freund sei geblieben, habe die Ex-Freundin gebeten, zu gehen und seiner Mutter dann die Leviten gelesen.

Traurigerweise hätten die beiden sich dann aber doch noch getrennt, weil der Freund die Reaktion der OJ so respektlos gefunden habe, dass er sie ihr nur schwer verzeihen konnte. Schlussendlich sei ihm seine Mutter wichtiger gewesen.

Doch auch auf anderen Plattformen wie Reddit handelt es sich hierbei um eine altbekannte Thematik, wie du feststellen kannst:

Manche Schwiegereltern duldet man einfach viel zu lange.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#9 Es gab so viele Anzeichen

„[...] Ich hätte rennen sollen wie Bolt, als sie, eine Nichttrinkerin, ein ganzes Glas Whiskey 'runterkippte, als er einen Antrag machte. Oder vielleicht da, als sie ein langes weißes Kleid zur Hochzeit getragen hat. Oder aber davor, als sie argumentierte, warum es dem ungeborenen Kind nur erlaubt wäre, ihre Muttersprache zu lernen, nicht aber meine. Es gab so viele Zeichen, aber wir waren jung und naiv.“

[Coolfarm88 via Reddit]

Manche Schwiegereltern scheinen immer noch das Bild im Kopf zu haben, dass Frauen den Männern dienen müssten.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#10 Die alte Welt

„Meine Schwiegermutter ist der Meinung, dass Jungen Prinzen und Mädchen Sklaven sind (Alte Welt Patriarchat). Mein Ehemann hat gehört, wie sie mich zur Seite gezogen hat und mich über meine Mängel belehrt hat, um ihn zu bedienen (sie hat das oft gemacht). Er sagte ihr, sie solle damit aufhören und dass es nicht okay wäre. [...]“

[looklistenlearn17 via Reddit]