Jodler erzählt: Die peinlichsten Aktionen seiner Azubis

Ein Jodler arbeitet als Ausbilder und erzählt, was seine Azubis alles schon Peinliches angestellt haben. Die Highlights präsentieren wir dir.

Ein Azubi lernt etwas
Quelle: imago images / Westend61

Azubis sind bei der Ausbildung natürlich noch nicht perfekt und das Wissen auch ihre Ausbilder. Doch manchmal stellen sie wirklich Sachen an, die einfach nur noch super peinlich sind. Ein Jodler und Auszubildender erzählt nun auf Jodel von den Perlen seines Alltags mit seinen Nachwuchs-Mitarbeitern!

Dass Azubis manchmal Mist bauen, wissen wir schon. Doch einigen übertreiben es wirklich.

Die besten Geschichten haben wir für euch gesammelt...

Der Jodler stellt sich vor
Quelle: Screenshot: Jodel

In so einem Betrieb, wie in dem der Jodler hier arbeitet, geht es nicht ganz ungefährlich zu und einiges kann passieren.

Die Azubis zeigen, dass aber oft noch mehr schief geht, als man sich selbst jemals vorstellen konnte...

Ein Jodler erzählt von seinen peinlichen Azubis
Quelle: Screenshot: Jodel

Ein Jodler, nennen wir ihn OJ, erzählt auf Jodel von seinen Azubis. Gleich die erste Geschichte ist ein Knaller: Stellt euch mal vor, ihr macht euch auf der Arbeit in die Hose! Gruselig, aber immerhin ein Chef, der helfen will.

Doch es geht lustig weiter...

Es gibt noch mehr Geschichten von den Azubis
Quelle: Screenshot: Jodel

Am Arbeitsplatz von OJ haben die Azubis außerdem noch eine unglückliche Liebesgeschichte. Klingt, wie in einer Soap. Ob die heiße Affäre wohl bald folgt? Besser nicht, denn es gibt ja genügend Beispiele dafür, dass das nicht gut ausgehen kann.

Nicht, wen es nach Azubines 3 Mutter geht...

Die Azubine wird immer von der Mutter entschuldigt
Quelle: Screenshot: Jodel

Noch schlimmer als ein Muttertöchterchen? Anscheinend ein Typ, der sich dezent gar nicht mit Technik auskennt und dabei sich fast selbst weglötet.

Keine Sorge, es gibt noch mehr...

Der eine Praktikant hat etwas echte Peinliches gemacht
Quelle: Screenshot: Jodel

Und offenbar kann man den Azubis auch keine Fahrzeuge anvertrauen. Wo haben sie die Leistungsträger eigentlich gefunden? Und wenn die die besten beim Vorstellungsgespräch waren, was war dann mit den Anderen?

Aber das Highlight hat der Jodler noch bis zum Schluss aufgehoben...

Das Highlight: Die Azubine beim Jodler
Quelle: Screenshot: Jodel

Die Azubine hat sich einfach mal die Haare weggefräst. Beeindruckend. Da kann man wirklich verstehen, dass OJ eher das Gefühl hat, mit Kindern zu arbeiten.

Den ganzen Jodel findest du übrigens hier, auf Jodel, der hyperlokalen App.