"Haus des Geldes": 5. und 6. Staffel geplant

Fans dürfen sich freuen!

Fans der Netflix-Erfolgsserie "Haus des Geldes" dürfen sich vielleicht schon bald auf zwei neue Staffeln freuen - denn sie wurden jetzt in Auftrag gegeben.

Schon die dritte Staffel ließ Fans aus aller Welt in großer Spannung zurück. Wer wird überleben? Nachdem wir wissen, dass die vierte Staffel von "Money Heist", "Casa de Papel", oder "Haus des Geldes" bereits im Januar 2020 erscheinen wird, bleibt die letzte, große und spannende Frage, ob wir dann auch mit einer fünften rechnen können. 

Wie wird es mit dem "Haus des Geldes" weiter gehen? 

So lange Fans gespannt um das Leben von Nairobi und Lissabon bangen, können sie sich auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie die coolsten Bilder der letzten Staffeln anschauen: lacasadepapel

Doch das wird Fans auf Dauer nicht glücklich machen. Was passiert, nachdem die große spanische Bank überfallen wurde? Werden alle Protagonisten sterben? Wie wird es weiter gehen? Gott sei Dank lässt Netflix uns nicht im Stich! Nun wurde die Planung der fünften und sechsten Staffel und somit ein neuer Banküberfall auf der Leinwand bestätigt. Juhu! 

Da wir leider noch nicht sagen können, wer Staffel drei und vier überhaupt überleben wird, fallen die Spekulationen über die fünfte und sechste Staffel natürlich sehr ungenau aus. Was wir jedoch sagen können: Vancouver Media ließ bereits einige Details preisgeben.

Alvaro Morte  (der Professor) soll beim nächsten Überfall wieder einen durchdachten Plan austüfteln. Auch der Publikumsmagnet Tokyo (Ursula Corbero) wird in den nächsten Staffeln definitiv nicht fehlen. 

Weitere Spekulationen besagen, dass sich das nächste Verbrechen auf internationalem Boden abspielen wird. Die Dreharbeiten der Staffeln fünf und sechs werden wohl zu der Ausstrahlung der vierten Staffel (2020) beginnen. Und wir können es kaum abwarten!