Ehemänner, die sich so richtig blamiert haben

Bitte kein Beispiel daran nehmen!

Ehemänner, die sich so richtig blamiert haben

Liebe ist schon etwas Tolles. Vor allem eine Ehe kann unser Leben in vielerlei Hinsicht bereichern. Doch so gut wir uns unseren Ehepartner auch ausgesucht haben mögen, manchmal erlaubt er sich einfach Dinge, bei denen wir nur den Kopf schütteln können.

Vor allem manche Ehemänner haben scheinbar den starken Drang danach, sich selbst vor ihren Ehefrauen zu blamieren, wie die zehn peinlichen Beispiele auf den nächsten Seiten zeigen!

Viel Spaß beim Fremdschämen!

#1 Die Nummer mit der Waschmaschine

Was hatte sie nochmal gesagt? 60- oder 30-Grad-Wäsche? 'Auch egal' hat sich dieser Typ gedacht, hätte er vielleicht doch lieber seine Liebste nochmal gefragt, wie das mit dem Waschen funktioniert...

Auf der nächsten Seite geht es mit einem anderen Haushaltsgerät weiter, das für Männer scheinbar schwer zu bedienen ist...

#2 Die Nummer mit dem Geschirr

Hier kommt direkt das Pendant zur Waschmaschine. Da beweist ein anderer Herr ganz wundervoll, dass Männer einfach keine Ahnung von Haushaltsgeräten haben, auch wenn sie immer so tun. Also Männer denkt daran, in den Geschirrspüler gibt man nur Geschirrspülmittel oder -tabs, aber kein normales Spülmittel zum Abwaschen und auch kein Waschpulver!

#3 Die Alles-Meins-Nummer

Klar, eigentlich sollten wir alles mit unserem Partner teilen können, vor allem wenn es um so normale Dinge wie Essen geht. Aber dieser Typ hat seiner Frau den Appetit auf Donuts definitiv verderben wollen und jeden einzelnen angebissen.

Ob sie immer noch mit ihm zusammen ist?

# 4 Die Nummer mit dem Kochen

Auch die Zubereitung von Mahlzeiten sollten wir doch lieber selbst übernehmen, wenn wir sonst Gefahr laufen, ein solches Chaos in der Küche vorzufinden. Waffeln machen ist scheinbar wirklich nicht leicht...

#5 Die Nummer mit der Frauen-Hygiene

Ja, manchmal hoffen wir, dass wir einen Retter in der Not geheiratet haben und sehr viel öfter müssen wir leider wie hier seine Unfähigkeit feststellen. Sie brauchte dringend Tampons und er, hm ja, er hatte einfach keinen Plan.

#6 Die Nummer, wenn er versucht lustig zu sein

Ja, ich räume hier auf und habe eigentlich nur Stress und ja, mein Ehemann hat nichts Besseres zu tun, als sich mein Handy zu schnappen und lustige Selfies von sich zu machen. Danke, Darling! 

PS.: Wenn die Bilder zumindest gut aussehen würden...

#7 Die Nummer, wenn er eigentlich auf etwas aufpassen sollte

Er hatte nur eine Aufgabe. Die Macarons, die ich in stundenlange Feinarbeit gebacken hatte, sicher zu transportieren, aber das scheint schon zu schwierig gewesen zu sein. Applaus, Applaus! 

#8 Die Nummer, wenn er dich überraschen möchte

Er bindet dir die Augen zu und sagt er hat eine Überraschung. Du träumst schon von Kerzenschein, selbstgekochtem Essen und Rosen auf dem Tisch und dann öffnest du die Augen und bist schlagartig wieder zurück in der Realität.

#9 Die Nummer mit dem Bett

Beim Thema Haushalt gibt es scheinbar eine unendliche Reihe von Herausforderungen, denen unsere Ehemänner nicht gewachsen sind. Selbst das Beziehen des Bettes bildet da leider keine Ausnahme.

#10 Neue Männer braucht das Land

Ja, wir lieben euch sehr, aber an manchen Tagen seid ihr sehr weit von unserer Traumvorstellung vom Ritter auf dem weißen Pferd mit Haushaltsskills, Intellekt und einem echten Six-Pack entfernt...

Wer hat auch schon mindestens eine dieser zehn Situationen selbst erlebt?