Die größten Promi-Pannen auf dem roten Teppich

Auf dem roten Teppich stehen die Promis im Fokus und Blitzlichtgewitter. Umso peinlicher, wenn sie sich eine ordentliche Panne erlauben!

Die Schauspielerin Angelina Jolie leistete sich auf dem roten Teppich einen echten Fauxpas
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Auf dem roten Teppich sind alle Augen und Kameras auf die Stars und Sternchen gerichtet. Sicherlich stehen die meisten Hollywoodstars gerne im Rampenlicht. Nur blöd, wenn sie sich genau dann eine peinliche Panne erlauben. Denn gerade beim Outfit oder beim Make-up kann einem schon mal ein unangenehmer Fehler unterlaufen. Und dieser wird dann von allen Paparazzi, Reportern und Fans beäugt! Am Ende haben die Promis diesen peinlichen Fauxpas dann nicht mehr nur in ihrer Erinnerung, sondern auch auf Bildern festgehalten.

Im Folgenden schauen wir uns diese Bilder mal genauer an ...

#1 Angelina Jolie

Na, hast du es direkt erkannt? Eigentlich kennen wir Schauspielerin Angelina Jolie immer perfekt gestylt. Doch in diesem Fall hat ihr Stylisten-Team ein ziemlich auffälliges Detail übersehen. Schau dir mal ihre Haare genauer an. Der Übergang zwischen ihren Naturharen und ihren Extensions ist wirklich gar nicht gelungen. Noch unangenehmer wird es dann natürlich, wenn tausend Kameras auf einen gerichtet sind. 

Schauspielerin Luise Bähr auf dem roten Teppich.
Quelle: IMAGO / VISTAPRESS

#2 Luise Bähr

Dass der menschliche Körper schwitzt, ist total natürlich. Doch es war für Schauspielerin Luise Bähr –bekannt aus „Die Bergretter“ – sicherlich kein gutes Gefühl, dass sich gerade auf dem roten Teppich die Schweißperlen unter den Achseln bemerkbar gemacht haben. Auf gut beleuchteten Fotos sticht dieser Fail dann nochmal deutlicher hervor. Nochmal wird ihr das sicherlich nicht passieren. Manche Farben oder Stoffe sollte man meiden, wenn man dazu neigt Schweißflecken zu bekommen. Aber es zeigt eben, dass wir alle einfach nur Menschen sind. 

Model Dayane Mello tritt mit einem gewagten Outfit auf den roten Teppich
Quelle: IMAGO / Future Image

#3 Dayane Mello

Gerade auf dem roten Teppich wird dein Outfit aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Und das von Supermodel Dayane Mello war dann doch ein bisschen zu gewagt. Zumindest im unteren Bereich des Kleides! Natürlich könnte das auch alles Absicht gewesen sein, wer weiß das schon. Es könnte ihr im Nachhinein aber auch ziemlich unangenehm gewesen sein.

Julianne Moore hatte auf dem roten Teppich zu kleine Schuhe an, die ihr nicht gepasst haben
Quelle: IMAGO / Eventpress

#4 Julianne Moore

Den meisten fällt bei dem Outfit von Julianne Moore wohl erstmal nichts auf. Ein schlichtes Kleid in schlichter Pose auf dem roten Teppich – würde man meinen. Doch, wenn du deinen Blick mal ein bisschen weiter nach unten gleiten lässt und ganz genau hinsiehst, dann scheinen ihre Füße in überhaupt keinen bequemen Schuhen zu stecken. Die äußeren Zehen schauen nämlich raus! Wie sie den Abend wohl überstanden hat?

Schauspielerin Hayden Pannettiere leistete sich eine peinliche Panne, als sie auf dem roten Teppich war
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#5 Hayden Panettiere

Ups! Da hat Schauspielerin Hayden Panettiere wohl nicht aufgepasst. Weil sie vermeiden wollte, dass man ihre Brustwarzen durch ihr Kleid sieht, klebte sie sich Pads auf ihre Oberweite. Nur blöd, dass man die nun auch ganz deutlich unter dem Stoff erkennen kann. Aber immerhin noch besser, als wären sie gar nicht da. Dennoch: Das Blitzlicht bringt manchmal versteckt geglaubte Dinge zum Vorschein. Die Panne wird sie wohl erstmal nicht mehr vergessen.

Nicole Kidman hatte einst auf dem Red Carpet noch Puderreste im Gesicht. Ziemlich peinlich
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#6 Nicole Kidman

Ohje! Hier hat Nicole Kidman ihr Gesicht wohl ein paar mal zu oft in die Puderdose gedrückt. Unter ihren Augen und an der Nase sind deutlich die Reste des Make-ups zu erkennen. Da fragen wir uns natürlich, wie ihr das selbst und auch ihrem Stylisten-Team entgehen konnte! Die Panne ist jetzt über 10 Jahre her und verfolgt die 55-Jährige vermutlich immer noch ...

Janina Youssefian polarisiert gerne, doch die Panne auf dem roten Teppich war wohl nicht so geplant
Quelle: IMAGO / Eventpress

#7 Janina Youssefian 

Wir wissen ja, dass Reality-TV-Sternchen Janina Youssefian gerne auch mal polarisiert. Ihr großes Dekolleté kommt dabei häufig nicht zu kurz, schließlich kann sie auch ordentlich was herzeigen. Doch als sie 2014 auf dem roten Teppich ist, scheint ihr Kleid doch ein wenig zu viel Ausschnitt zu präsentieren. Denn ihre Oberweite fällt nicht selten mal heraus. Ob das auch so gewollt war?

Model Joanna Krupa zeigte sich 2007 mit Unterwäsche auf dem roten Teppich
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#8 Joanna Krupa

Das polnische Model und die Schauspielerin ist inzwischen schon lange im Geschäft. Daher könnte man auch meinen, dass sie Erfahrung auf roten Teppichen zur Genüge gesammelt hat. Dieser Fakt hält sie offenbar aber nicht davon ab oder ist auch gerade deshalb der Ausschlag dafür, dass sie sich 2007 etwas gewagter vor die Kameras traute. Allerdings ging dieses Outfit wohl ein wenig nach hinten los. Schließlich sieht man eindeutig ihre Unterwäsche unter dem Kleid. Ihr Auftritt ist anscheinend wortwörtich in die Hose gegangen.

Meghan Markle zeigt unabsichtlich ihre Unterwäsche, als sie Fans begrüßt
Quelle: IMAGO / Parsons Media

#9 Meghan Markle

Es ist zugegeben sehr schwer zu erkennen, doch im richtigen Licht blitzt hier Meghan Markles Unterhöschen heraus! Ihr Rock ist nämlich leicht transparent und gibt damit ungewollten Blick auf ihre Unterwäsche! Das ist vor allem bei den Royals ein ziemlicher Fauxpas, denn für sie gibt es sehr strenge Protokolle, die Regeln umfassen, wie sich Royals zu kleiden und zu geben haben. Wahrscheinlich ist es für sie und Harry eine Erleichterung nicht mehr Teil der königlichen Familie und damit dieser Protokolle zu sein.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#10 Tefi Pessoa

Influencerin Tefi Pessoa fühlte sich 2021 auf dem roten Teppich wie „eine Prinzessin“. Doch die böse Erkenntnis folgte nur wenig später: Denn im Nachhinein bemerkte sie, dass das große Loch im Kleid kein „futuristisches“ Detail darstellen sollte, sondern dazu gedacht war, den Oberschenkel hindurch zu stecken! Sie konnte aber wohl so darüber lachen, dass sie ihren Auftritt kurzerhand auf Instagram stellte und ihre Fans an der lustigen Verwechselung teilhaben ließ.

Olivia Wilde zeigt sich im Rachekleid auf den People's Choice Awards.
Quelle: IMAGO / Cover-Images

#11 Olivia Wilde

Die Ex-Freundin von Harry Styles macht gerade mit einem sehr besonderen Kleid auf sich aufmerksam. Auf den People's Choice Awards zeigt sich Olivia Wilde ohne BH in einem transparenten schwarzen Kleid. Ihre Fans nennen es  „das Rachekleid“, so wie damals bei Lady Diana, als sie dieses berühmte ebenfalls schwarze offene Kleid auf einer Gala trug, nachdem sie von Prinz Charles und Camillas Affäre erfuhr. Der Auftritt ist für viele auf dem roten Teppich etwas unangebracht und könnte bei einigen deshalb als Fail ankommen. Aber eins ist klar: Ein Statement ist es ganz sicher! Ob sie mit dem durchsichtigen Outfit zeigen wollte, was er verpasst?

Kleine Pannen passieren den meisten Menschen! Auch Nippel Blitzer können vorkommen
Quelle: IMAGO / YAY Images

#12 Jennifer Lopez:

Ups! Jennifer Lopez ist und bleibt eine Powerfrau! Wir lieben ihre Musik und auch die Rollen in Filmen, in denen sie mitspielt oder mitgespielt hat. Oft sieht man sie nur top gestylt und mit einem offenen, strahlenden Lächeln. Das scheint sie auch trotz dem kleinen Nippel-Blitzer nicht verloren zu haben! Heutzutage tragen viele keine BHs mehr, wobei das in den 2000ern wohl echt ein Aufreger gewesen zu sein scheint. Na zum Glück gehen wir damit inzwischen lockerer um, ist doch menschlich!