Experten warnen vor dieser Vorwahl

Ruf nicht zurück.

Frau schreit Telefon an

Du hast eine unbekannte Nummer, die mit der Vorwahl +224 beginnt? Dann geh auf keinen Fall ans Telefon, rufe bei einem Anruf in Abwesenheit nicht zurück und drücke die Nummer besser weg. Denn es handelt sich hierbei um Telefonabzocke. 

Frau kennt die Nummer nicht

Bei der Vorwahl handelt es sich nicht etwa um die deutsche Stadtvorwahl der nordrheinwestfälischen Städte Siegburg (02241), Hennef (02242) und Co., sondern um die Ländervorwahl des westafrikanischen Staates Guinea. Ein Anruf nach Guinea kann dich mehrere Euro kosten - pro Minute! Nutzer, die diesen Anruf entgegen genommen haben, berichten, dass am anderen Ende der Leitung eine weibliche Stimme zu hören sei - allerdings undeutlich bis unverständlich. Du sollst mit diesem Trick so lange wie möglich in der Leitung gehalten werden. 

Mann ist verwirrt mit Handy

Experten vermuten, dass sich hinter diesen mysteriösen Anrufen ein Dialer verbirgt, also ein Computerprogramm, das teure Telefondienste anwählt und den Angerufenen mit hohen Kosten schädigt. Weil es sich um einen automatisierten Anruf zu handeln scheint, erscheinen viele dieser Anrufe bloß für wenige Sekunden auf dem Display.

Frau lehnt Anruf ab

Wenn du nicht in diese Falle tappen möchtest, kannst du einzelne Nummern sperren lassen. Allerdings wechseln die Telefonnummern, sodass die Sperre nach kurzer Zeit unwirksam wird.

Eine andere Möglichkeit ist, den ganzen Vorwahlbereich Guineas (+224) sperren zu lassen (je nach Smartphone, kann man das selbstständig unter "Einstellungen" verwalten). Oder du sperrst alle eingehenden Anrufe anonymer Anrufer (weltweit).