Tragische Wendung im Fall Küblböck

Waren die Passagiere schuld am Sprung?

Tragische Wendung im Fall Küblböck

Daniel Küblböck:

gebürtiger Bayer, Entertainer, Investor und einstiger Sieger der Herzen der ersten Staffel Deutschland sucht den Superstar.

Ob man ihn mochte oder nicht, man kam nicht um Daniel Küblböck herum. Er war so ziemlich ganz Fernseh-Deutschland ein Begriff und verschwand nie endgültig in der Versenkung. Ob Talkshows, das Dschungelcamp oder Let's Dance - er blieb der Medienwelt erhalten. 

Nun machte er tragischerweise Schlagzeilen der etwas anderen Sorte - denn angeblich sprang der Entertainer vor einigen Tagen über Bord der AIDA. 

Seitdem kommen immer mehr Details über sein Privatlebens ans Licht - wie zum Beispiel Gerüchte über Mobbing an seiner Schauspielschule oder auch, dass er angeblich als Frau leben wollte. 

Doch was, wenn das alles gar nicht der Grund für den Sprung war? Neuen Berichten zufolge könnte der Auslöser direkt an Bord gewesen sein: 

Tragische Wendung im Fall Küblböck

Bei einem Karaoke-Abend soll Daniel K. die Chance ergriffen und ein paar seiner alten Songs zum Besten gegeben haben. Angeblich wurde er daraufhin vom Publikum ausgebuht, so berichtet zumindest der Sender VOX auf seiner Homepage. 

Dieses Ereignis wird in ihm schmerzhafte Erinnerungen geweckt haben, wurde er doch schon zu DSDS-Zeiten häufig vom Publikum ausgebuht. Er spaltete die Nation sein Leben lang, doch vergaß er darüber hinaus, dass es auch Menschen gab, die ihn aufrichtig bewunderten und liebten? 

Wie die "tz" berichtet, sollen Augenzeugen ausgesagt haben, Daniel sei gar nicht alleine an Bord gewesen sein, sondern in Begleitung: 

Tragische Wendung im Fall Küblböck

Seine Adoptivmutter, die Millionärin Kerstin Kaiser, die Küblböck 2011 adoptiert hatte, sei laut Augenzeugen mit an Bord gewesen. Und das skurrile an der Geschichte? Auch von ihr fehlt seither angeblich jede Spur. 

Am Ende wissen wir alle nicht, was wirklich passiert ist, aber meistens kann niemand für den Selbstmord - falls es denn überhaupt einer war - eines Menschen zur Rechenschaft gezogen werden. Man sollte dennoch sein Verhalten gründlich überdenken, wenn man es als erwachsener Mensch noch nötig hat, sich auf Kosten anderer lustig zu machen.