Ein simpler Weihnachtsbaum-Fehler könnte zum Verhängnis werden

Wer darauf nicht achtet, könnte sich selbst und seine Lieben in Gefahr bringen

Viele Menschen haben zur Weihnachtszeit einen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer stehen und vergessen, ihn zu wässern.

Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsbaum!

Ein aufwendig geschmückter Weihnachtsbaum darf zur Weihnachtszeit in keiner Bude fehlen, deren Bewohner die besinnliche Weihnachtszeit ernst nehmen! Ob Kugeln, Lametta oder Lichterketten: Hauptsache, es funkelt!

Nun stellt sich nicht jeder einen echten Tannenbaum ins Wohnzimmer, doch für viele ist das ein absolutes Muss. Gibt es schließlich etwas schöneres, als den Duft von frischen Nadeln in der gesamten Wohnung zu schnuppern?

Alle diejenigen, die sich dieses Jahr für einen echten Tannenbaum entscheiden, sollten beim Weihnachtsbaum allerdings auf ein wichtiges Detail achten...

Wer seinen Tannenbaum nicht ausreichend wässert, riskiert, dass der ausgetrocknete Baum früher oder später in Flammen steht.

Wer die Pracht seines Weihnachtsbaumes nicht nur während der Weihnachtszeit, sondern auch noch nach Heiligabend genießen möchte, sollte besonders beim Kauf des Weihnachtsbaumständers die Augen aufhalten. Ist euch schon mal aufgefallen, dass es einige Baumständer gibt, die recht groß, schwer und unhandlich sind? Das hat einen Grund!

Und zwar sind Weihnachtsbaumständer mit einem Wassertank ausgestattet, der dafür sorgt, dass euer Baum stetig bewässert wird und somit nicht austrocknet. Dadurch sieht der Baum nicht nur schöner aus, sondern: Umso trockener ein Tannenbaum ist, umso leichter fängt er Feuer! 

In dem folgenden Video wird ziemlich deutlich, welche drastischen Folgen das haben kann:

In dem Video demonstriert die Feuerwehr Hamburg, wie schnell ein trockener Tannenbaum Feuer fangen kann und wie fatal die Auswirkungen davon sein können! Nicht nur der Baum fackelt schnell ab, sondern auch das Zimmer, in dem ihr ihn aufgestellt habt, kann schnell zum Opfer der Flammen werden.

Wer also nicht auf echte Kerzen verzichten möchte, der sollte zumindest darauf achten, dass der Weihnachtsbaum immer gut gewässert ist. Außerdem achtet darauf, dass die Flamme weder Tannenzweige noch den Baumschmuck berührt. Und: Habt immer ein Löschmittel parat!

Ein gut gewässerter Baum fängt nicht nur weniger schnell Feuer, sondern er nadelt auch nicht so schnell und bleibt euch allgemein länger erhalten.

Auf eine schöne und sichere Adventszeit!