Kilorekord: Ist das Riesenbaby das größte Neugeborene der Welt?

Berichten zufolge ist in Australien das schwerste Baby der Welt geboren worden. Mit einem zweistelligen Gewicht soll es sämtliche Rekorde brechen

Kilorekord: Ist das Riesenbaby das größte Neugeborene der Welt?
Quelle: Pixabay

Immer wieder hört man von ungewöhnlich großen Kindern bei der Geburt. Zwar überrascht es die neuen Eltern häufig, dennoch ist es keine Seltenheit. Doch das Baby, welches im australischen Perth's King Edward Memorial Hospital angeblich zur Welt kam, brach sämtliche Rekorde. Mit stolzen 18 Kilo soll es das wohl schwerste Baby der Welt sein.

Quelle: Youtube

Als die hochschwangere Mutter ins Krankenhaus eingeliefert wurde, stellte sie die Ärzte vor eine große Herausforderung. Denn mit ihren 270 Kilo war eine normale Geburt unter keinen Umständen möglich. Die naheliegende Entscheidung, einen Kaiserschnitt durchzuführen, war schnell getroffen und musste umgehend durchgeführt werden.

Kilorekord: Ist das Riesenbaby das größte Neugeborene der Welt?
Quelle: Pixabay

Das Baby soll überraschenderweise trotz des Notkaiserschnitts und des Übergewichts gesund zur Welt gekommen sein. Die Mutter ging wohl während der Schwangerschaft von Zwillingen oder sogar Drillingen aus. Ob die Geburtsgeschichte wahr ist, steht allerdings nicht fest. Denn seit einigen Jahren kursiert die Geschichte des gigantischen Babys bereits durchs Internet. Auffällig ist dabei jedoch, dass nie ein Bild von Mutter und Kind gemeinsam zu sehen ist...

Kilorekord: Ist das Riesenbaby das größte Neugeborene der Welt?
Quelle: Pixabay

Anderen Berichten zufolge soll die übergewichtige Frau nicht schwanger gewesen sein, sondern die Aufnahmen lediglich aus einer amerikanischen Fernsehsendung stammen, in der die Frau nach einer Bypass-Operation auf ihrem Weg in ein normales Leben begleitet wurde. Das Bild des Babys stammt tatsächlich wohl aus Sibirien und das Gewicht des Kindes soll sich auf lediglich 6 Kilo belaufen. Schlussendlich haben die Frau und das Baby wohl tatsächlich nichts miteinander zu tun.