Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Ein Reddit-User berichtet von seinem peinlichsten Tag seit langem!

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Für Reddit-User ImNotAtWorkTrustMe beginnt der Morgen schon mehr als unangenehm: 

"Soooooo, das ist tatsächlich vor einer Stunde geschehen und ich erzähle euch, was genau passiert ist, damit man den Horror richtig nachfühlen kann.

Das gesamte Unternehmen erhielt gestern eine mysteriöse Einladung zur Telefonkonferenz im Stil von 'Cloak & Dagger' für heute Morgen. Die Beschreibung war sehr vage und enthielt Wörter wie 'Neuausrichtung' und 'Organisations-Umstrukturierung'. Kurze Erklärung für diejenigen, die nicht in der Unternehmenswelt tätig sind: Diese Art von vagen und kurzfristigen, unternehmensweiten Telefonkonferenzen endet in der Regel damit, dass Leute gefeuert werden. Man kann sich also vorstellen, dass jeder sehr nervös war."

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Doch als sei die vielleicht drohende Kündigung nicht schon schlimm genug, sollte sich der Morgen noch in eine weitaus schlimmere Richtung entwickeln:

"Nun, der heutige Morgen brach an und die Leute versuchten, an der Telefonkonferenz teilzunehmen. Da Hunderte von Menschen auf der ganzen Welt versuchten, gleichzeitig eine Verbindung herzustellen, stürzte sie ab. Verständlicherweise waren in diesem Moment nun alle noch nervöser. Das Management brachte dann endlich ein anderes Telefonkonferenz-System in Betrieb und gab diese Info bekannt. Ich hatte mich dann erfolgreich mit dem System verbunden und mein Mikrofon stummgeschaltet (es leuchtet rot, wenn es stummgeschaltet ist)." 

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Wer schon mal beruflich an einer Telefonkonferenz teilgenommen hat, weiß wie wichtig die "Mute-Funktion" (stumm schalten) sein kann:

"Für die nächsten 20 Minuten war die Telefonkonferenz ein einziges Chaos, da Hunderte von Menschen noch nicht stummgeschaltet waren und durcheinander redeten. Alle paar Minuten wurde reingerufen: 'Alle stellen bitte sicher, dass sie stummgeschaltet sind'. Ohne Erfolg. Also wendeten sie eine andere Möglichkeit an: Alle wurden zwangsweise stummgeschaltet. Leider umfasste dies auch die Höhergestellten, die während des Konferenzgesprächs sprechen mussten, sodass nun alle am Anruf Beteiligten stummgeschaltet waren." 

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Was für ein Chaos und das auch noch vor so einer wichtigen Konferenz. Kein Wunder, dass dabei dann auch einiges schief laufen kann:

"Sie bemerkten ihren Fehler und entschieden aus irgendeinem Grund, dass es die beste Lösung sei, alle wieder auf laut zu schalten. Natürlich sagten sie das nicht, sie beendeten einfach bei jedem die Stummschaltung und es gab keine Benachrichtigung, außer dass das rote Licht erloschen war."

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Und so nahm das Schicksal seinen Lauf:

"Im gleichen Moment drehte ich mich zu einem Kollegen um und wir redeten über die Umstände der Telefonkonferenz. Er machte einen Witz und ich antwortete wie folgt:

Ich dachte, wir sind ein internationales Technologie-Unternehmen. Können die Leute denn nicht mal den verdammten Knopf mit der Aufschrift 'stumm' finden?"

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Der Reddit-User hätte nicht ahnen können, dass er genau in diesem Moment nicht mehr stummgeschaltet war...

"Durch einen dummen Zufall, weil ich anscheinend für ewig verflucht bin, habe ich diesen Witz genau in dem Moment gebracht, als wir alle wieder auf laut geschaltet haben. In der Leitung war es relativ ruhig (weil alle dachten, sie seien noch stummgeschaltet) und jeder hörte meinen 'Witz'. Sofort hörte ich ein Lachen / nach Luft schnappen in der Leitung und etwa 10 Sekunden später vibrierte mein Handy. Ich erhielt eine Nachricht von meinem Manager, in der es hieß: 'Überprüfen Sie die Stummschaltung Ihres Telefons.'" 

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Ein Moment, in dem wahrscheinlich jeder am liebsten im Erdboden versinken möchte...

"Sie wussten definitiv, dass ich es war. An meinem Bürostandort gab es eine Menge Leute, die von einem Meetingraum aus der Telefonkonferenz zuhörten (ich rief von meinem Schreibtisch aus an), während die Höhergestellten, die die Konferenz leiteten, in unserem Büro waren. Ein Kollege von mir, der mit im Raum war, erzählte mir, dass alle lachten / nach Luft schnappten und jemand rief 'Jap, das war X'.

Also ja... Ich denke, wir werden gleich sehen, was jetzt passieren wird."

Heute habe ich mich in einer Telefonkonferenz total blamiert

Was nun? War's das nun mit dem Arbeitsplatz? Kann man wirklich so viel Pech haben? Der Reddit-User gibt der Community ein Update, was dann passiert ist:

"Update: Es ist nun 4 Stunden her und zum Glück habe ich meinen Job noch ... zumindest vorerst. Mein Manager hat mich ausgelacht und einige Leute im Büro haben Witze gemacht."

Das scheint ja gerade nochmal gut gegangen zu sein. Zum Glück scheinen die Höhergestellten in der Firma eine Portion Humor zu haben. Trotzdem wird er wohl in Zukunft doppelt überprüfen, ob sein Mikrofon stummgeschaltet ist, bevor er spricht...