Nachbarin erbricht sich auf OJ's Wäsche, dann eskaliert die Situation

Einfach nur ekelhaft!

Mit der Nachbarschaft hat man nur ungern Probleme und strebt immerzu ein entspanntest Miteinander an. Doch wenn sich die Nachbarn dämlich anstellen, kann man nichts anderes tun, als das Gespräch mit ihnen aufzusuchen, in der Hoffnung, eine gemeinsame Lösung zu finden. 

Doch den Nachbarn von OJ und ihrem Freund sind nicht mehr zu helfen! Denn plötzlich beobachtet ihr Freund, wie die betrunkene Nachbarin von oben auf die Wäsche der beiden kotzt. Hm, lecker... nicht! 

Doch dann eskaliert es richtig...

Nach der Aktion versucht der Freund der Nachbarin dann auch noch, alles zu vertuschen, indem er - und jetzt kommt's - einen Eimer Wasser über die beschmutzte Wäsche kippt! 

OJ weiß gar nicht, was sie denken soll...

Ihr Freund und sie haben den Vorfall ja auch nur zufällig mitbekommen. OJs Freund geht erstmal die Sachen begutachten und die beiden schicken den Jodlern die ekligen Beweisbilder...

Das Wasser hat - Überraschung - wohl nicht geholfen, das Erbrochene der Nachbarin zu vertuschen. 

OJ geht also hoch zur Nachbarin, doch diese macht die Tür nicht auf...

OJ kann aber den Fernseher und die Stimme der Nachbarin hören, weshalb sie sich sicher ist, dass diese auch zuhause ist. Sie erwartet, dass die Nachbarin sich wenigstens entschuldigt und die Wäsche wäscht. 

Sie kann es zwar verstehen, dass es der Nachbarin peinlich ist, jedoch ist entschuldigen das Mindeste, was sie tun kann. 

Doch dann öffnet die Nachbarin tatsächlich die Tür. Ihre Reaktion ist einfach nur dreist!

Statt sich zu entschuldigen, versucht sie Ausreden zu finden für ihre Aktion und dafür, dass sie sich bisher noch nicht entschuldigt hat. 

OJ verlangt, dass die Nachbarin jetzt die Wäsche wäscht, doch ihre Reaktion ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten:

Die Nachbarin hat zuerst versucht, ihre Aktion abzustreiten und meckert nun, dass sie die Wäsche waschen soll, weil diese ja nicht komplett in ihre Waschmaschine passen würde. 

OJ ist wütend:

Sie kann nicht verstehen, dass die Nachbarin es nicht mal den einen Meter zu OJs Wohnung geschafft haben soll, um sich zu entschuldigen. 

Doch nach wenigen Stunden legt sich die Situation wieder:

Plötzlich erhält OJ einen Blumenstrauß und Pralinen als Entschuldigung von der Nachbarin. Sie hat sich auch nochmal bei OJ entschuldigt und die saubere Kleidung mitgebracht. 

Auch wenn die Aktion eklig war, ist ja dann am Ende doch noch alles gut ausgegangen. Den ganzen Jodel gibt es auch hier nochmal zum Nachlesen.