OJs Date hat eine offene Beziehung - doch dann spielt sich ein echtes Drama ab

Damit hätten wohl die wenigsten gerechnet

Die Geschichte beginnt eigentlich wie im Märchenbuch. OJ trifft immer wieder einen süßen Mann auf ihrer Arbeit - und ja du hast richtig gehört - nicht auf Tinder, sondern im realen Leben. Theoretisch die besten Voraussetzungen für eine wunderbare und ausnahmsweise keine völlig abgedrehte Dategeschichte, wie wir sie normalerweise von Tinder kennen. 

Doch manchmal sollte man sich einfach nicht zu früh freuen...

Auch die Jodel-Community traut ihren Ohren nicht und ist von dem (bisher) harmlosen Beginn der Geschichte völlig perplex. Aber der Channel heißt ja nicht umsonst ,,Horrordatestorys", wir sind also gespannt, was die Jodlerin als nächstes berichtet. 

Noch müssen sich die Jodler allerdings gedulden, bis OJ den spektakulären Plottwist verkündet...

Denn noch immer läuft für OJ alles total rosig. Wie es eben so üblich ist, planen sie ihr erstes Treffen. Doch ihr ahnt es schon: Das kleine Wörtchen ,,spontan" könnte noch einen spektakulären, unvorhersehbaren Dominoeffekt mit sich bringen.

Aber warten wir ab!

Okay, langsam wird es spannend. Beim Überraschungsbesuch von OJ macht der Typ nicht gerade Luftsprünge, kann sich anscheinend aber noch rechtzeitig zusammenreißen. Bis er den Anfängerfehler seines Lebens begeht und zwischenzeitlich auf die Toilette verschwindet. Die Gelegenheit für OJ, sich mal ein wenig in der Wohnung umzusehen. 

Und wahrscheinlich könnt ihr euch schon denken, was sie dort findet...

OJ stößt tatsächlich auf einige Bilder von einer sehr schönen Frau, die naja, nicht sie ist. Kein Wunder, dass ihr Fund sie stutzig macht. Denn wer hat schon Bilder von einer fremden, super schönen Frau in seiner Wohnung, außer man ist 15 Jahre alt und reißt noch die alten Poster der Bravo raus. Okay, oder man lebt im Saarland und es ist seine Schwester. Eher wahrscheinlich ist aber, dass der Typ Fotos seiner Freundin besitzt.

Also konfrontiert OJ ihn damit mal ganz offensiv...

Okay, ganz schön mies so spät mit der Sprache rauszurücken und OJ erst auf Nachfrage von seiner Freundin zu erzählen. Die Konsequenz ist dementsprechend, dass die beiden sich nur noch unkonventionell treffen dürfen.

Und OJ reagiert eigentlich relativ gelassen, doch da wusste sie halt noch nicht, was wirklich abgeht...

OJ hatte sich zwar schon Hoffnung auf eine Beziehung gemacht, aber naja so ist das Leben. Klingt bisher alles noch relativ langweilig. Das finden auch die anderen Jodler, die davon ausgehen, dass die Geschichte jetzt so gut wie beendet ist. Doch OJ möchte sich noch einmal selbst davon überzeugen, dass die Freundin auch tatsächlich nichts dagegen hat, dass sie sich weiterhin treffen. 

Und das ist der Startschuss für eine sehr sehr unterhaltsame und ,,Horrordatestory"-würdige Geschichte!

Schlussendlich kommt es zum Treffen von OJ, ihrem Date und seiner Freundin. Kurz davor wird OJ dann doch bewusst, dass so ein Moment wahrscheinlich ungefähr so oft vorkommt, wie eine seltene zu sehende Planetenkonstellation am Himmel oder der Vulkanausbruch des Vesuvs. Das macht sie dann schon ein wenig nervös. 

Doch OJ regelt das alles relativ souverän...

Die Jodel-Community verlangt langsam die Auflösung der ganzen Geschichte und die meisten zweifeln an der Aufrichtigkeit und Glaubwürdigkeit des Typen. Dass er einfach eine ,,Alibi-Freundin" organisiert hat, klingt eigentlich gar nicht so abwegig. OJ war das Treffen aber wohl Beweis genug, dass sie sich auf den Typen vollständig einlässt.

Schließlich hatte sie im Vorfeld auch nicht die Ratschläge der anderen Jodler in der Hinterhand...

Okay es lässt sich schon erahnen, dass es nun langsam zum Showdown kommt. Bisher lief - bis auf die Tatsache, dass er unerwartet eine offene Beziehung führt - eigentlich alles ganz passabel. Okay, dass sie gelegentlich über seine Freundin sprechen, ist schon etwas befremdlich. Aber was soll's. 

Doch jede Tat holt einen irgendwann ein und so ereilt dies auch OJ, die eines Tages von einer ganz bestimmten Person überrascht wird.

Moment mal? Die ganze Sache mit der offenen Beziehung wurde doch damals ausführlich beim gemütlichen Kaffeeklatsch besprochen? OJ ist verständlicherweise total verwirrt, da die Frau anscheinend keinen blassen Schimmer davon hat. Irgendetwas läuft hier gewaltig schief...

Und die anderen Jodler sprechen den Gedanken aus, der gerade nun in all unseren Köpfen schwirrt...

Die einzige, logische Möglichkeit scheint zu sein, dass die ,,echte" Freundin des Kerls eine Zwillingsschwester, oder zumindest eine weibliche Verwandte hat, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Was für ein mieser, aber zugleich super cleverer und ausgeklügelter Schachzug des Typen. Vorausgesetzt die Jodler behalten recht.

Doch ganz so stimmen die Vermutungen dann doch nicht mit der Wahrheit überein...

OJ fällt es wie Schuppen von den Augen: Tatsächlich handelt es sich nicht um die Frau aus dem Café, sodass sich die Vermutungen der anderen Jodler bewahrheiten könnten. Also Freunde, macht euch bereit für die Auflösung, die uns wahrscheinlich ein wenig den Glauben an die ehrlichen und treuen Männer unter uns verlieren lässt. 

Auf der nächsten Seite erwartet uns der lang ersehnte Plottwist!

Der Typ hat also tatsächlich eine feste Freundin und parallel etwas mit ihrer kleinen Schwester UND OJ angefangen. Um OJ hinters Licht zu führen, hat er die kleine Schwester als Alibi-Freundin genutzt. Für diesen ausgeklügelten Plan saß der Kerl wahrscheinlich monatelang in einem dunklen Keller vor einer Pinnwand mit verschiedenen Fotos der Beteiligten. Raus kam eine Vierecks-Beziehung, die einfach auffliegen musste.

OJ trifft das alles sichtlich, denn sie fühlt sich für die ganze Sache verantwortlich...

Denn OJ hat nicht nur eine Beziehung zerstört, sondern womöglich eine ganze Familie. Da müssen wir aber mal kurz einschreiten, denn für die geheime Affäre mit der kleinen Schwester der Freundin kann OJ ja am wenigsten etwas. 

Da die Sache ja schlussendlich aufgeflogen ist, hat das Date anscheinend eine Sache in seiner komplexen Rechnung nicht bedacht...

Dem ersten Anfängerfehler folgt der zweite: Unbeaufsichtigt sein Handy liegen lassen. Dass der Kerl nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, lässt sich inzwischen kaum leugnen. Neben der Frage nach der Entlarvung seiner Machenschaften, brennt es der Jodel-Community natürlich auf der Seele zu wissen, wie die Freundin reagiert hat. OJ berichtet, dass die beiden schließlich einige Stunden miteinander verbringen, in denen sie versuchen die ganze Sache irgendwie aufzuklären. 

Als wäre das nicht alles schon dramatisch genug, kommt am Ende noch einmal die kleine Schwester mit ins Spiel...

Die kleine Schwester besitzt doch tatsächlich noch die Dreistigkeit OJ als Schuldige des ganzen Dramas zu bezichtigen. Wir wollen uns ja jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber sie ist doch diejenige, die eine Affäre mit dem Freund ihrer eigenen Schwester hatte? Naja, glücklicherweise kam OJ bei der ganzen Sache noch relativ unbeschadet davon, doch die Geschichte wird sie vermutlich niemals wieder vergessen. 

Den kompletten Jodel könnt ihr hier nachlesen!