WhatsApp-Nachrichten: Der Trick mit den blauen Häkchen

So trickst du die "Gelesen-Funktion" aus

WhatsApp-Nachrichten: Der Trick mit den blauen Häkchen

Seit es die blauen Häkchen bei WhatsApp gibt, ist unser Stalking noch schlimmer geworden. Wenn wir die Häkchen sehen und jemand nicht sofort antwortet, ist der Ärger groß. Gleichzeitig würden wir uns wünschen, die Häkchen irgendwie auszuschalten, aber trotzdem die Nachricht zu lesen. Inkognito quasi. Dafür gibt es jetzt eine Lösung und ihr könnt die Häkchen einfach austricksen. 

WhatsApp-Nachrichten: Der Trick mit den blauen Häkchen

Nachrichten geheim lesen

Wer Nachrichten lesen und unerkannt bleiben will, muss die blauen Häkchen nicht komplett ausschalten. Dafür kannst du ganz einfach die Vorschau der jeweiligen Nachrichten einstellen. Das sollte mittlerweile bei allen Smartphones möglich sein. Bei Android findest du diese Funktion beispielsweise in den Widgets. So kannst du die komplette Nachricht im Vorschau-Modus lesen, ohne sie direkt anzuklicken. Manchmal reicht es auch einfach, das Benachrichtigungs-Fenster herunterzuziehen. 

Wie das ganze beim iPhone funktioniert, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

WhatsApp-Nachrichten: Der Trick mit den blauen Häkchen

Beim iPhone kommst du in die Nachrichtenvorschau, wenn du sie über den 3D-Touch liest. So werden die blauen Häkchen nicht angezeigt. Das passiert erst, wenn du wirklich die App öffnest. 

Also, viel Spaß beim Stalken!