OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Doch OJ hat etwas ganz anderes im Sinn ...

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Moderne Märchen beginnen bekanntlich nicht mit "Es war einmal ...", sondern mit "Ich hab da so einen Typen über eine App kennengelernt ...". So auch im Falle dieser Jodel-Nutzerin, die ihre Dating-Story auf der Plattform teilt. Doch – Achtung Spoiler – die Geschichte hat einen entscheidenden Twist: Am Ende des Dates macht der Traumprinz der Jodel-Prinzessin nicht etwa einen märchenhaften Antrag, sondern stellt eine Frage, die einige von uns ganz schön aus dem Konzept bringen würde.

Dich auch? Das erfährst du, wenn du auf der nächsten Seite weiterliest ...

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

"Möchtest du meine Briefmarkensammlung sehen?"

Ein Spruch, den wir höchstens aus dem Klischee selbst, nicht aber aus dem wahren Leben kennen. Aber gut, vielleicht war der Typ einfach etwas aufgeregt und wusste seine Bitte nicht anders zu formulieren? Das denkt sich auch die OJ, die beschließt, auf die Anfrage einzugehen. 

Sie fährt mit ihrem Date in dessen Wohnung, wo ...

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

... tropische Temperaturen herrschen. Geistesgegenwärtig und mit dem Briefmarken-Spruch im Hinterkopf entledigt sich die OJ ihres Oberteils. 

Doch das scheint bei ihrem Date nicht so wirklich zu ziehen:

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Er verzieht sich ins Schlafzimmer. Ist er nervös? Will er sich vor der OJ etwa nicht ausziehen?

Vermutungen über Vermutungen – und alle sind falsch. Denn als das Date der OJ aus dem Schlafzimmer zurückkehrt, klappt ihr vor Überraschung die Kinnlade herunter: 

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Der Typ ist tatsächlich Briefmarkensammler. Und das will er der OJ nun auch beweisen. 

Doch die ist wenig angetan von seiner Idee und versucht, die Situation zu retten. Ob das wohl gelingt?

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Sie betreibt etwas Aufklärung, die wohl dringend nötig ist, denn wie sich herausstellt, hat der Briefmarkensammler die Nummer schon bei mehreren Dates abgezogen – und die fanden das nicht so prickelnd. 

Wenig prickelnd geht es im Übrigen auch weiter: Denn auf die Frage hin, ob sie ein Getränk bekommen kann, wird die OJ auch noch abgewiegelt, schließlich gilt es, die hochwertige Sammlung zu schützen. Da fühlt man sich als Frau doch gleich bewundert und umsorgt, richtig? Falsch!

Egal, denn die OJ hält an ihren Verführungsplänen durch und bleibt in der Wohnung:

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Die OJ versucht es nun also mit einem Rollenspiel: Du bist der Briefmarkensammler, ich bin deine Marke. Die anderen User fiebern gespannt mit: Wie entscheidet sich ihr Date? Darauf eingehen? Oder weiter nur Briefmarken bewundern?

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Einen Annäherungsversuch nach dem anderen wehrt der passionierte Sammler ab. Es ist wie ein Tennis-Match, bei dem jeder Ball ins Aus fliegt. 

Also fasst die OJ einen Entschluss:

OJ hat ein Date mit einem Typen, der ihr seine Briefmarkensammlung zeigen will

Sie tritt den Rückzug an und geht nach Hause. Die anderen User unterdessen tippen immer mehr auf einen Paulaner alias auf eine erfundene Story. Doch die OJ hält an ihrer Geschichte fest. Wie sie erzählt, hat ihr Date sich einen Tag später gemeldet – was in der Männerwelt eigentlich ein echt gutes Zeichen ist. Doch anstatt eines weiteren Treffens wünscht der Briefmarkensammler sich nun, dass die OJ ihm einen Brief schreibt. Die Briefmarke will er dann in sein Album kleben. Damit ist die Liebesgeschichte auch schon vorbei.

Okay, etwas weird, aber immer noch besser als ein Frauenmörder, der die Haare seiner Opfer sammelt, oder? "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute" ist in diesem modernen Märchen also trotzdem noch der richtige Schluss. 

Den ganzen Jodel kannst du hier noch einmal nachlesen.