OJ will zum ersten Mal ihren leiblichen Vater treffen

Den leiblichen Vater das erste Mal treffen? Bestimmt nicht leicht für OJ diesen Schritt zu gehen. Aber warum kennt sie ihren Vater eigentlich nicht?

Das junge Mädchen kennt ihren leiblichen Vater noch nicht.
Quelle: Unsplash/ Symbolbild

Jodel-Geschichten sind immer besonders unterhaltsam für uns, egal ob es dabei um Liebesgeschichten oder Beweise um lustige Pranks geht. Die Geschichten lesen wir uns einfach zu gerne durch, vor allem, weil sie uns auch selbst hätten passieren können. Deswegen wird auch dem ein oder anderen Jodler vorgeworfen, einen sogenannten "Paulaner" zu verfassen, also die eigene Geschichte nur erfunden zu haben. Das passiert auch der jungen Dame (OJ), als sie davon berichtet, dass sie sich mit ihrem leiblichen Vater treffen wird. Dem leiblichen Vater das erste Mal zu begegnen ist sicher nicht leicht, aber wie ist es eigentlich so plötzlich dazu gekommen?

Und so fing alles an:

OJ berichtet der Jodel-Community von ihrem Vorhaben ihren leiblichen Papa zu treffen.
Quelle: Jodel Screenshot

OJ kann es kaum fassen!

Den eigenen Vater das erste Mal zu sehen, ist ein ziemlich intensives Gefühl. Also wundert es uns auch nicht, dass OJ sich vor dem Treffen mit ihrem leiblichen Vater etwas "fürchtet" und sich daraufhin der Jodel-Community anvertraut und erst einmal den Wunsch hat, sich mitzuteilen. Einfach mal mit jemandem über das Ganze zu schreiben. Wenn auch nur mit Fremden. Uns freut es dafür umso mehr, denn die Geschichte wird noch richtig spannend:

Aber wieso kennt OJ ihren eigenen Vater bisher noch nicht?
Quelle: Jodel Screenshot

Warum kennt OJ ihren leiblichen Vater eigentlich nicht?

Eine wichtige Frage kommt in der Jodel-Community auf! Während die meisten Jodler Glückwünsche aussprechen und ihr ein angenehmes erstes Treffen wünschen, fragt jemand danach, warum sie ihren Vater noch nicht kennt. OJ antwortet daraufhin offen und ehrlich, dass ihre Mutter damals wohl noch recht jung gewesen sei, als sie mit OJ schwanger war. Ihr leiblicher Vater dagegen wollte wohl noch keine Kinder...

Aber wie kam es dann zu einem Treffen zwischen OJ und ihrem Vater?

OJ wusste die ganze Zeit, wie ihr Erzeuger heißt.
Quelle: Jodel Screenshot

Die Antwort von OJ ist ziemlich eindeutig

Die Mutter von OJ und ihre beste Freundin haben damals entschieden, dass OJ das Licht der Welt trotzdem erblicken soll, auch wenn der Vater damals noch nicht bereit gewesen ist. Interessanterweise wusste OJ aber trotzdem die ganze Zeit schon, wie ihr Vater heißt und wo er wohnt. Nur hat sie sich bislang nicht für ihn interessiert, ganz nach dem Motto: "wenn er sich nicht für mich interessiert, interessiere ich mich auch nicht für ihn". Verstehen kann man sie, oder?

Aber die nächste Jodlerin fragt zu Recht, wie kam es denn dann zu einem Treffen?

OJ erläutert, warum sich das erste Treffen mit ihrem Papa "immer wieder" verschoben hat.
Quelle: Jodel Screenshot

OJ und ihr Vater hatten früher schon einmal Kontakt 

Nachdem OJ erfahren hat, dass sie zwei Halbgeschwister hat, war sie Feuer und Flamme. Aber das liegt inzwischen einige Jahre zurück. Als dann aber auch noch ihre Mutter verstorben ist, wollten OJ und ihr leiblicher Vater sich eigentlich treffen, aber dann war laut OJ "auch erst mal viel los", sodass es nicht zu einem ersten Treffen kam. 

Aber wie ging es dann weiter?

Sie hatte sich bisher nicht bereit gefühlt, ihrem leiblichen Erzeuger gegenüber zu stehen.
Quelle: Jodel Screenshot

Wird OJ sich mit ihrem leiblichen Vater treffen?

Letztlich steckt hinter OJs Verhalten vermutlich eher eine Vorsichtsmaßnahme oder eine Schutzhaltung, als dass sie keine Zeit hatte. Aber verdenken kann man es ihr nicht, oder? Dem leiblichen Vater das erste Mal nach all den Jahren zu begegnen, ist bestimmt alles andere als leicht. Vor allem wenn viele Fragen offen sind und man sich etliche Szenarien ausmalt, wie das Treffen dann abläuft. Nach all ihrer Unsicherheit weiß OJ aber eines Tages, dass es soweit ist: Sie fühlt sich bereit, ihren Vater kennenzulernen. Nicht zuletzt, weil ihre Oma sie in ihrem Vorhaben bestärkt hat. 

Das sowohl OJs Mutter, als auch ihre Großmutter ihren Vater nie kennengelernt haben, gibt OJ den letzten Schubs in die richtige Richtung: 

OJ ist vor dem ersten Treffen ziemlich aufgeregt.
Quelle: Jodel Screenshot

OJ ist vor dem ersten Treffen ziemlich aufgeregt...

OJ dankt allen Jodlern für die liebevolle Anteilnahme an ihrer Situation. Inzwischen ist sie auch ziemlich aufgeregt. Das erste Treffen mit ihrem leiblichen Vater steht an. So aufgeregt war sie das letzte Mal bei ihrem Abi und der Führerscheinprüfung! Sie geht sogar so weit, sich zu wünschen, dass das Treffen einfach schnell vorübergeht, sie möchte es einfach nur "hinter sich bringen". Oh man, wir fühlen mit dir, OJ!

Und wie war das Treffen dann?

Würde OJ ihren Vater überhaupt erkennen, wenn sie sich das erste Mal treffen?
Quelle: Jodel Screenshot

Würde OJ ihren leiblichen Vater überhaupt erkennen?

Nachdem jemand in der Jodel-Community erfragt hat, ob OJ jemals Bilder von ihrem Vater gesehen hat, erzählt sie, dass sie einmal ein Passfoto von ihm gefunden hat. Und dank Google hat sie sogar noch zwei Bilder zusätzlich, um ihren Vater sofort zu erkennen, wenn sie sich das erste Mal in der Realität treffen. Ein anderer Jodler hakt keck dazwischen, indem er OJ einen Paulaner unterstellt, das belustigt OJ eher, als dass es sie verärgert.

Aber die Frage stresst OJ schon irgendwie:

Soll OJ ihren Vater zum ersten Wiedersehen gleich umarmen oder besser nicht?
Quelle: Jodel Screenshot

OJ ist sich plötzlich unsicher...,

Soll sie ihren leiblichen Vater gleich beim ersten Treffen umarmen? Oder ist das dann zu viel? Wie stressig so eine kleine Entscheidung für einen sein kann, wenn man ohnehin drei Millionen Szenarien im Kopf durchgeht, können wir uns wohl alle vorstellen, aber bei OJ fahren die Gedanken in dem Moment Achterbahn pur! Zum Glück bekommt sie an dieser Stelle Zuspruch von einer einfühlsamen Jodlerin bzw. einem Jodler.

Wie das erste Treffen zwischen OJ und ihrem leiblichen Vater verlaufen ist, kannst du auf der nächsten Seite lesen:

Das erste Treffen zwischen OJ und ihrem leiblichen Vater lief ziemlich gut.
Quelle: Jodel Screenshot

So verlief das erste Zusammentreffen von OJ und ihrem Vater

Endlich hat es OJ geschafft und das erste Treffen mit ihrem leiblichen Vater hinter sich gebracht. Insgesamt war OJ wohl ziemlich zufrieden, hat aber wohl doch das ein oder andere Wörtchen mit ihrer besten Freundin darüber auszutauschen, weswegen sie sich erst einmal für eine Nacht bei ihr einquartiert. Mädelsabend! Reden ist angesagt. Aber nicht nur OJ ist happy, ihren Vater wiedergesehen zu haben. Ihr Vater ist ebenfalls glücklich, dass seine Tochter die Initiative ergriffen hat. Und seine Frau weiß wohl auch Bescheid.

Falls ihr noch mehr über OJ und ihren Vater lesen wollt, den ganzen Jodel könnt ihr hier nachlesen