Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte

Diese Eltern sind ganz ehrlich

Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte
Quelle: Pixabay

Frischgebackene Eltern dürfen sich immer viele Ratschläge, Anekdoten und Tipps anhören. Die meisten sind gut gemeint und sollen das Paar auf die kommenden Jahre der Schlaflosigkeit und Erziehung des Kindes vorbereiten und oft sind sie auch wirklich dankbar dafür. 

Doch diese Eltern hätten es sich mal gewünscht, dass man ihnen auch so einige andere Sachen vorher gesagt hätte. Diese Geständnisse sind einfach ehrlich!

Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte
Quelle: Reddit

#1

"Als Ehemann für eine stillende Mutter fühlt ihr euch wie der nutzloseste Sack verrotteter Bohnen. Findet also etwas zu tun, während sie das Baby stillt! Kümmert euch zuerst um alles, was mit dem Baby zu tun hat. Dann erledigt Besorgungen, putzt das Badezimmer, macht die Wäsche, kocht das Abendessen, tut absolut alles, denn eure Frau hält euer kostbares Neugeborenes am Leben, indem sie sich buchstäblich aufopfert. Fragte nicht die Frau, sondern beginnt mit jeder Gelegenheit, die ihr bekommt." (GT3Touring)

Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte
Quelle: Reddit

#2

"Dass jeder dieser 'Lehrmomente', von denen du denkst, sie haben einen Einfluss auf deine Kinder, nur Zeitverschwendung ist. Sie schenken dir keine Aufmerksamkeit, egal welche Metapher du dir ausdenkst. Sie erinnern sich an die kleinen Momente, die du nicht mal bemerkst. Also entspann dich, lehn dich zurück und ein Leben als anständiger Mensch beeinflusst sie mehr als deine Versuche." (shaner38)

Quelle: Twitter

#3

"Ich hasse es, zum 300. Mal das gleiche Buch vorzulesen und ich habe schon mal eins für einige Wochen versteckt, um es nicht vorlesen zu müssen." (Wuseljule)

Quelle: Twitter

#4

"Kind 1 kommt weinend ins Bad, weil Kind 2 ihm gerade gesagt hat, dass sie ihn nicht lieb hat. Ich tröste Kind 1, währenddessen ruft Kind 2, ich hätte ihn wesentlich mehr lieb, schließlich habe ich ihn gerade im Arm. Diese Geschwisterrivalität macht mich manchmal echt fertig." (Doerte2001)

Quelle: Twitter

#5

"'Mama, ich mach Kacka'. Du bist im Elterndasein angekommen, wenn du deinen Schokoladenpudding ungerührt weiterlöffeln kannst." (BeiAnja)

Quelle: Twitter

#6

"Elterndasein ist, wenn sich beide Eltern um die Ecke verstecken, um schnell eine Schokolade zu essen, damit die Kinder nichts merken." (zickenmum)

Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte
Quelle: Reddit

#7

"Kinder sind wie Videospiele – je länger du spielst, desto schwieriger werden die Level. Alle reden immer davon, wie schwierig Babys sind – aber im Nachhinein betrachtet, waren Babys einfach zu handhaben. Die Teenager sind die wahren Nervensägen.“ (ChefBoiRDoh)

Eltern-Geständnisse: Eltern hätten sich gewünscht, dass jemand ihnen das vorher gesagt hätte
Quelle: Reddit

#8

"Ich wünschte, jemand hätte mir gesagt, wie schwer es ist, los zu lassen. Du beginnst als ihr Ein und Alles. Du fütterst sie, umsorgst sie und bringst ihnen alles bei, was sie wissen müssen – und du gewöhnst dich daran, gebraucht zu werden. Das erste Mal, wenn sie dir nicht aus dem Bus winken wollen oder sich dafür entscheiden, lieber mit ihren Freunden, statt mit dir die Schule zu betreten, tut daher ziemlich weh. Und eines Tages verlassen sie ihr Elternhaus, um ihr eigenes Leben zu leben und du weißt, dass du deine Arbeit richtig gemacht hast. Das macht es jedoch nicht weniger schmerzhaft.“ (im-a-little-ocd)