10 Dinge, die nur passieren, wenn man einen Praktikanten hat

Solch motivierte Geschöpfe gibt es nur selten

Jeder, der mal einen Praktikanten hatte, dem kommen bestimmt die ein oder anderen Sachen bekannt vor. Meistens machen sie das Praktikum einfach weil sie es müssen, von der Schule, oder dem Studium aus und genau diese Art von Motivation bekommt man dann bei den meisten dann auch zu sehen. Warum auch Mühe geben, man bekommt ja eh nichts dafür ... 

1. Um keine Ausrede verlegen 

Da hätte man sich aber eine bessere Ausrede einfallen lassen können. 

2. Praktikanten die Plappertanten 

Wer kennt sie nicht, die Praktikanten, die aus dem Reden gar nicht mehr herauskommen...  

3. Der Neue 

Wer ist hier gemeint: Der Praktikant oder der Drucker? 

4. Die Alleskönner 

Wenn der Praktikant nicht mehr da ist, um Papier aufzufüllen, dann hilft wohl nur noch heimgehen. 

5. Der Gelangweilte 

Wir hoffen mal, er hat das nur aus Langeweile getan und meinte das nicht wirklich ernst... 

6. Auf einmal muss man wirklich arbeiten 

Sie können zwar hilfreich sein, jedoch ist es nicht das beste Gefühl, die ganze Zeit jemanden zu haben, der einem über die Schulter schaut... 

7. For Your Information 

Manche sollten, bevor sie anfangen, mit den Abkürzungen bekannt gemacht werden. Dann kann man einigen Missverständnissen vorbeugen. 

8. Der Motivierte 

Dass das eigentlich eine Praktikanten Arbeit ist, den Kühlschrank sauber zu machen, hat er wohl noch nicht begriffen - da lebt einer gefährlich. 

9. Ein bisschen Spaß muss sein 

Obwohl es ja doch ein bisschen gemein ist, den armen Praktikanten zu mobben. 

10. Einfach nummerieren

Praktikanten kommen und gehen, also wieso auch den Aufwand betreiben und sich die Namen merken?