10 Leute, die nachts spazieren waren und seltsame Begegnungen hatten

Manchmal hat man während eines nächtlichen Spaziergangs seltsame Begegnungen. So ging es auch diesen 10 Leuten, die nachts spazieren waren

Vor allem nachts bei einem Spaziergang, hat man manchmal komische Begegnungen.
Quelle: Unsplash

Besonders abends wenn es dunkel wird und man spazieren geht, kann man wirklich schräge und vor allem seltsame Begegnungen haben. Dadurch, dass es dunkel ist, sind manche Dinge gruseliger, als sie es bei hellem Tageslicht wären. 10 "Reddit"-Leute berichten von komischen Begegnungen, die sie nachts während eines Spaziergangs gemacht haben. Ab jetzt wird es gruselig bis hin zum Alptraum-Material

Bist du bereit? 

Ein Mann im Neoprenanzug erwartet man sicher nicht, wenn man nachts spazieren geht.
Quelle: imago images / Panthermedia

Der Mann im Neoprenanzug

"Ein Typ, der die Straße entlang läuft und einen Neoprenanzug trägt. Keine Schuhe. Er hatte eine Schutzbrille auf und beobachtete etwas auf seinem Telefon. Es gibt kein Wasser in der Nähe, in dem er hätte schwimmen können. Es war etwa 2 Uhr morgens.

Was der Typ wohl vor hatte in seinem Neoprenanzug? Es gibt wirklich seltsame Gestalten, die einem abends über den Weg laufen können."

[Reddit via eclecticsed]

Kommen wir zur zweiten Begegnung, der seltsamen Art:

Wenn man nachts spazieren geht und von einem Lieferwagen verfolgt wird, ist das sicher eine Erzählung wert.
Quelle: imago images / Torsten Becker

Die nächtliche Begegnung mit dem Lieferwagen

"Ich wurde zweimal von einem weißen Lieferwagen verfolgt. Ich war auf dem Weg zum Haus meiner Freunde, als ich einen weißen Lieferwagen bemerkte, der langsam hinter mir fuhr. Ich fand das merkwürdig, und als ich um die Ecke fuhr, sprintete ich zur Hauptstraße. Eine Woche später folgte mir an derselben Stelle wieder ein weißer Lieferwagen, bevor er einparkte, und ein Typ stieg aus und begann, mir zu folgen, wobei er lachte und seine Schlüssel schüttelte. Ich bog in dieselbe Kurve ein und sprintete zur Hauptstraße. Das war das letzte Mal, dass ich diese Strecke gefahren bin. Ich kann nicht bestätigen, ob es derselbe weiße Lieferwagen war, aber zwei Jahre zuvor fuhr ich mit meinem Freund mit dem Skateboard durch diese Gegend, als ein Lieferwagen versuchte, uns zu überfahren. Ziemlich beschissen."

[Reddit via l-Orion-l]

Schon sehr makaber, oder? Bist du neugierig auf die dritte seltsame Begegnung bei einem nächtlichen Spaziergang?

Wenn man sich abends ein wenig die Beine vertritt, erwartet man nicht, dass man auf eine seltsam große Fledermaus trifft.
Quelle: imago images / Nature Picture Library

Furchterregende Fledermäuse

"Okinawa hier, wir haben riesige japanische Fledermäuse, die einem folgen werden. Zuerst war es absolut furchterregend, aber wenn man merkt, dass sie nichts Böses im Sinn haben, sind sie eigentlich super liebenswert. Sie können eine Flügelspannweite von 1,5 Metern haben!"

So begeistert wie "Reddit"-Nutzer Japanagan sind wir auf jeden Fall nicht. Wie kann man davon denn so begeistert sein?

Manche Begegnungen sind mehr als komisch, sie sind fast schon gruselig.
Quelle: imago images / United Archives International

Die seltsame Ausgabe von "Norma Bates" 

"Meine Familie mag es nicht, wenn die Hunde mehr als 8 oder 9 Stunden über Nacht "halten" müssen. Deshalb gehen wir normalerweise gegen Mitternacht mit ihnen spazieren. Wo wir leben ist es sehr sicher. Wir leben in einer kleinen Stadt, wo jeder jeden und seine Großmutter kennt.

Die einzige Person, die niemand kannte, war ein unbeholfener Mann mittleren Alters, der manchmal sinnlos durch die Stadt joggte. Aber an der Schule gibt es einen Fahrradweg. Viele Leute aus den Nachbarstädten fahren dorthin. Das ist normal. Manchmal, wenn ich mit meinem Hund spazieren ging, sah ich diesen Jogger. Nur hatte er eine Perücke aufgesetzt und Frauenkleider angezogen. Aber keine normale Frauenkleidung: Das war Kleidung für alte Frauen. Genauer gesagt war es ein Kleid für eine alte Dame, das erschreckend viel Ähnlichkeit hatte mit dem, was Norma Bates in Psycho trägt."

[Reddit via _Green_Kyanite_]

Schon irgendwie seltsam, was manche Menschen bei Nacht machen....

Nächtliches Beine vertreten ist vielen Leuten geläufig, aber manche Begegnungen halten einen fast davon ab.
Quelle: imago images / fStop Images

Fragwürdige Nachbarn

"Ich gehe unglaublich gern in der Nacht spazieren! Ich spaziere jede Nacht bis 3 Uhr morgens!

Ich habe einen Mann gesehen, der eindeutig auf Drogen ist und ein volles Konzert mit Luftgitarre und Schlagzeug veranstaltet und dabei den Müllcontainer wie einen Verbündeten bespringt.

Ich habe einen schwarz gekleideten Mann gesehen, der um 2 Uhr morgens mit einer Drohne durch die Nachbarschaft geduckt herumgeschlichen ist."

[Reddit via PeachesDelRey]

Wenn es nicht nachts gewesen wäre, wäre es vielleicht noch lustig gewesen, aber so war es wohl einfach nur komisch.

Ein Puma würde man auf seinem Spaziergang abends wohl auch nicht erwarten, manche Begegnungen sind daher wirklich komisch.
Quelle: imago images / ZUMA Press

Der ungebetene Gast

"Ich besuchte einen Verwandten in Colorado, der auf einer Luftmatratze im Wohnzimmer schlief, als ich gegen 2 Uhr morgens ein Geräusch hörte und aus der Glasschiebetür sah, nur um einen Berglöwen zu sehen, der auf der Terrasse stand und hineinschaute, ich machte mir fast in die Hose und starrte ihn an, bis er nach einer Weile wieder weg war."

[Reddit via paradcx]

Bereit für die siebte Begegnung im nächtlichen Dunkeln?

10 Menschen sind wirklich absurde Dinge passiert, als sie nachts spazieren waren, so zum Beispiel auch die Begegnung mit dem "Taxi".
Quelle: Unsplash

Der seltsame "Taxifahrer"

"Ich war nachts in San Francisco mit einem anderen Mädchen unterwegs. Wir haben ein Taxi gerufen, weil es dort wirklich schwierig ist, eines zu rufen, und ich glaube, die Leute wissen das, weil... Ein schwarzer, nicht gekennzeichneter Wagen hielt an, als wir auf dem Bürgersteig saßen. Der Fahrer kurbelte das Fenster herunter und trug eine Sonnenbrille. Er fragte, ob wir ein Taxi bräuchten. Wir sagten ihm, wir hätten eines gerufen, und er drängte darauf, dass wir stattdessen mit ihm fahren sollten. Wir lehnten ab."

[Reddit via trigunnerd]

Einfach unter einem Baum stehen, ist wirklich etwas seltsam, wenn andere Menschen demjenigen auf ihrem Spaziergang begegnen.
Quelle: imago images / Westend61

Der komische Typ unter dem Baum

"Dies war in der unteren "Mittelschicht", in einem Reservat, keinem Park. Als ich an einem "Eingang" vorbeiging, bemerkte ich einen normalen Bürger, der nachts um 22 Uhr einfach unter einem Baum stand.
Nicht am Telefon, nicht mit einer Zigarette, nicht an den üblichen normalen Stellen, einfach nur im Dunkeln unter diesem Baum stehend."

[Reddit via [deleted]]

Wir wollen lieber nicht näher wissen, was derjenige dort gemacht hat. Bereit für Nummer 9?

Manche Menschen machen wirklich kuriose Begegnungen, während sie sich abends die Beine vertreten.
Quelle: Unsplash

Nächtliche Geräusche

"Ich fuhr spät in der Nacht mit dem Fahrrad durch die Vororte nach Hause (sehr wenige Fußgänger) und kam an einigen Büschen vorbei, von denen ich deutlich einen menschliches Husten hörte."

[Reddit via catosis]

Kommen wir zum Letzten unserer seltsamen nächtlichen Erlebnisse:

Einige Leute erzählen von verrückten Erlebnissen, die sie während eines Spaziergangs gemacht haben.
Quelle: imago images / Westend61

Die dunkle Gasse

"Einmal fand ich einen Mann in Unterwäsche, der mir erzählte, dass er ausgeraubt wurde. Als ich ihm sagte, dass ich ihn zur Polizeiwache begleiten würde, sagte er nein, und dass er wollte, dass ich ihn in einer dunklen Gasse zu seinem Auto begleite. Er sagte, dass er dort Kleidung oder so etwas hätte und dass es keinen Grund gäbe, zur Polizei zu gehen, auch wenn er sagte, dass er ausgeraubt wurde. Als ich ihm sagte, ich würde ihn nur zur Polizeiwache begleiten, wurde er wütend und ging unter Beschimpfungen weg. Ich rannte schnell nach Hause."

[Reddit via Jonas9381]