Influencerin postet Urlaubsbilder - doch ein Detail bemerkt niemand

Eine Influencerin postet wirklich tolle Urlaubsbilder aus Bali. Doch ein Detail scheint niemand aus ihrer Community zu bemerken.

Urlaubsbilder, die von Influencern gerne gepostet werden
Quelle: Unsplash

Eine Influencerin teilt ihren wunderschönen Urlaub mit ihren Followern...

Doch ein Detail scheinen alle übersehen zu haben. Die Urlaubsbilder der Influencerin sind nämlich ganz anders, als alle bisher dachten...

Wir machen es heute alle: Wer in den wunderschönen Jahresurlaub fliegt, der postet und teilt auf Instagram und Co., was das Zeug hält. Man will seine Freunde und Verwandte zuhause ja schließlich extrem neidisch machen. 

Auch große Follower auf Instagram machen es nicht anders. Ihre Pages sind überfüllt mit perfekt inszenierten Urlaubskulissen aus den exotischsten Ländern dieser Welt. Natürlich, sie führen nicht nur ein äußerst glamouröses Leben, sondern können sich einen perfekten Luxus-Urlaub auch locker leisten..

So auch die Influencerin Natalia Taylor. Mit ganzen zwei Millionen Followern auf YouTube und 300.000 Followern auf Instagram, weiß die hübsche Amerikanerin, wie sie gekonnt Aufmerksamkeit auf sich zieht. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Für ihre Fans dokumentiert sie ihren Urlaub auf Bali

"The queen has arrived" #Bali

Mit diesen Worten lud Natalia ein Bild von ihrem vermeintlich luxuriösen Urlaub in Indonesien hoch. Ein schickes Kleid, die passende Location, perfekt inszeniert.

Ach, wie schön es doch ist... im fernen Bali...

Doch was keiner ihrer Fans zu diesem Zeitpunkt ahnt: Sie ist nicht auf Bali, sondern im heimischen IKEA. In ihrem jüngsten Youtube Video mit dem Titel "I faked a vacation at Ikea"  löst sie die komische Situation endlich auf. Im Video gibt sie ihren Fans gegenüber zu, dass der inszenierte Urlaub nur ein Prank gewesen sei, weil sie herausfinden wollte, ob sie einen ganzen Urlaub faken könne, ohne dass nur ein Fan es merkt. Und tatsächlich, der Plan ging vollkommen auf. Trotz einiger verräterischer Details im Hintergrund, die eindeutig auf die Möbelhaus-Marke hindeuteten, glaubte keiner ihrer Fans an eine Täuschung. Sie postete mehrere Bilder, darunter sogar eins in der (IKEA-) Badewanne.

Die Umsetzung des Plans war nicht nur genial, sondern auch einfach. Für ihre "Urlaubsbilder" brauchte sie nichts weiter zu machen, als sich in den nächsten IKEA zu begeben, ein schickes Outfit anzuziehen und eine befreundete Fotografin mitzunehmen.

[natalia__taylor via Instagram]

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Entspannen in der Badewanne auf "Bali"

"Wohin sollte ich als nächstes verreisen?"

Fragt Natalia ihre Fans in einem der weiteren Posts von ihrem "Urlaub" in Ostasien. Dass sie dabei in einem IKEA lag und komische Blicke anderer Kunden auf sich zog, wusste zu diesem Zeitpunkt natürlich keiner. (Ist den niemandem das verräterische IKEA-Bild im Hintergrund aufgefallen?) 

Verblüffend, dass die IKEA-location (fast) so aussieht, wie ein luxuriöses Hotel am anderen Ende der Welt. 

Um die Echtheit ihres Urlaubs zu untermauern, teilte sie auch verwackelte Story-Bilder einiger IKEA-Dekoartikel und klaute sich ein paar Flugzeug- und Poolbilder aus dem Internet zusammen. Tadaa, fertig ist der Urlaub!

[natalia__taylor via Instagram]

Empfohlener externer Inhalt
YouTube

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen YouTube-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren YouTube-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

YouTube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an YouTube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In ihrem Youtube Video verrät sie ihrer Fan-Gemeinde schließlich, wie genau sie ihren Prank inszeniert hat. Taylor scheint jedoch geschockt zu sein, dass ihre Fans ihr den gesamten Urlaub (bei IKEA) geglaubt haben, ohne auch nur ein bisschen zu hinterfragen.

Einerseits sei sie stolz auf das Vertrauen ihrer Follower, andererseits ist es erschreckend, wie schnell man Internetinhalten Glauben schenkt. 

Eine Lehre ziehen wir aus dieser Aktion: Glaubt nicht immer an alles, was ihr im Internet seht, denn gerade hier lässt's sich am einfachsten lügen!