11 Bilder, die man nur nachvollziehen kann, wenn man schon eine Wohnung gesucht hat

Wer kennt es nicht?

Wenn wir das Wort "Wohnungssuche" nur hören, stellen sich uns schon die Nackenhaare auf und unser Herz fängt an, wie wild zu rasen. Vor allem, wer schon mal in einer größeren Stadt nach einer Bleibe gesucht hat, weiß, wovon wir reden: Es ist einfach der blanke Horror! Mit den folgenden 11 Bilder von Menschen, die auch nach einer Wohnung suchen, werdet ihr euch identifizieren, wenn ihr auch mal nach einer Wohnung suchen musstet. Auf geht's!

#1 Authentische Anzeige

Diese Familie hat wohl den Ernst der Lage begriffen. Wohnungen sind prinzipiell immer zu klein und viel zu teuer. Deswegen werden Anfragen unter 3.000€ auch nicht ernst genommen. 

[BestofInternetz via Twitter]

Zu sehen ist eine enge Toilette auf dem Bild, welches Menschen nur verstehen können, wenn sie mal auf Wohnungssuche waren.

#2 Leben am Limit

Immerhin steht da eine Toilette! Da kann der Reddit-Nutzer sich doch mal freuen - Platz wird auch einfach überwertet! 

[CosmicKeys via reddit]

#3 Goethe auf Wohnungssuche

Na, was haben wir denn da? Einen Dichter mit Backkünsten! Wenn die Masche tatsächlich funktionieren sollte, werden wir nun alle backen lernen - bei Torten kann ja bekanntlich niemand Nein sagen! 

[PorterBerlin via Twitter]

#4 Der reiche Mieter

Okay, also wirklich! Wer kann sich das leisten? Niemand, absolut niemand! Und dann auch noch 14m² - das ist gerade mal die Größe eines Kellers! Aber immerhin draußen auf dem Balkon... 

[HHumorlos via Twitter]

#5 Alle sind verzweifelt

Jap, das fasst die Situation in den deutschen Großstädten wohl am besten zusammen: "Jeder sucht Wohnung, geh im Internet". Hier herrscht Krieg. Krieg um Wohnungen. 

[ahasosojaja via Twitter]

#6 (Wenig) hilfsbereiter Freund

Wir tun es doch alle: Wir suchen nach einer Wohnung und hauen erstmal einen Facebook-Post raus. Vielleicht haben wir ja in unserer Freundesliste jemanden, der zufällig was frei hat. So hoffen wir jedenfalls. Und dann kommentiert da dieser eine Freund, den man nach seinem Kommentar am liebsten gegen die Wand klatschen würde, weil er den Ernst der Lage scheinbar noch nicht begriffen hat...

[MelinaHemmer via Twitter]

#7 Die Ansprüche runterschrauben

Das erste, was man auf der Wohnungssuche lernt: Hast du Ansprüche, hast du keine Bleibe. Niemand sucht mehr nach Wohnungen mit einem fancy Balkon und Ausblick. Man sucht irgendwas, versteht ihr? Irgendwas mit einem Dach!

[Oviban via Twitter]

#8 Vitamin B mal anders

Dieses Bild beschreibt die Wohnungssituation wohl am besten. Ohne Kontakte läuft nichts, absolut nichts!

[genialewelt via Twitter]

Öffentliche Besichtigung Donnerstag 15:30 👌

Posted by Best Of Jodel - Berlin on Tuesday, September 25, 2018

#9 Unterirdisches Leben

Hey, an den Gleisen gibt es doch genügend Wohnungen! Warum beschweren sich denn immer alle so?

[jodel.berlin via Facebook]

Die Reddit Nutzerin hat ein T-Shirt mit einer Anzeige für eine Wohnugssuche.

#10 Geniale Marketing-Strategie

Warum um alles in der Welt sind wir da nicht schon viel früher drauf gekommen? Einfach mal eine lebendige Anzeige auf dem Rücken tragen und damit durch die Stadt fahren. Und wenn sie keinen Erfolg damit hat, hat sie sich immerhin sportlich betätigt. 

[Whipfather via reddit]

#11 Der nette Vermieter

Das ist ja wirklich süß, lieber Vermieter, aber wir hätten doch lieber eine Wohnung, wo die Geldbörse sich wohl fühlt. Wenn es dem Portemonnaie gut geht, geht es auch dem Herzen gut - daran glauben wir ganz fest!

[der_kaeptn_liest via Instagram]

Na, erkennt ihr euch in den Bildern wieder? Wohnungssuche kann echt so anstrengend sein!