10 unglaublich lustige Tweets über das Leben mit Kindern

Diese Kinder sind teilweise echt gemein, aber auch so lustig

Quelle: Twitter

#1

"Ich und mein Ehemann haben uns gestritten und mein Sohn schrie aus dem anderen Raum: 'Juhu! Zwei Weihnachten!'"

Immer positiv bleiben! Das Kind hat es verstanden. 

Hoffen wir trotzdem mal, dass die Eltern noch zusammen sind. 

Quelle: Twitter

#2

"4-Jährige*r: Kann ich etwas von deinen Süßigkeiten haben?

Frau: Die hab ich zum Muttertag bekommen. 

4: Du bist nur meinetwegen eine Mutter."

Kinder sind cleverer, als man ihnen zutraut. 

Quelle: Twitter

#3

"3-Jährige*r: *Gesicht ist mit Kuchenglasur verschmiert*

Ich: Hast du Kuchen gegessen?

3: Nein. Ich hab ihn nur geküsst."

Wie kann man da noch böse sein?

Quelle: Twitter

#4

"Mein*e 11-Jährige*r schrieb mir eine Entschuldigung für Fehlverhalten im Auto, welche 'Ich liebe dich so sehr, aber manchmal vergesse ich mir Gedanken über deine Existenz zu machen' einschloss."

Diese Kinder. Immer so lieb und nett. 

Quelle: Twitter

#5

"Vater: Kommt schon, ihr seid spät dran!

11-Jährige*r: Du hättest früher anfangen müssen, uns anzuschreien!"

Interessante Methode die dort vorgestellt wird. 

Quelle: Twitter

#6

"Mein Kind hat grade ihre Socken die Toilette runtergespült, da 'dreckige Sachen dort hineinkommen.' Hört sich logisch an, fragwürdige Ausführung."

Die Logik von Kindern ist immer wieder amüsant. 

Quelle: Twitter

#7

"5-Jährige*r: Nur noch eine Frage, bevor ich ins Bett gehe. 

Ich: Was?

5: Wofür sind die Linien auf deiner Stirn gut?

Ich: .........

5: Jetzt sehen sie böse aus"

Gemein sein ohne es zu wissen. 

Quelle: Twitter

#8

"Ich: Siehst du das? Das ist ein Fossil eines Fisches der VOR FÜNFZIGTAUSEND JAHREN gelebt hat!

7-Jährige*r: Also warst du damals schon fast geboren, richtig?"

Der hat gesessen. 

Quelle: Twitter

#9

"Der beste Teil von zu Hause aus zu arbeiten, ist wenn dein*e 5-Jährige*r hineingerannt kommt, während eines Konferenzanrufs und weint: 'Ich habe versehentlich an einem falschen Ort gepullert'."

Da hatte bestimmt jeder was zu lachen. 

Quelle: Twitter

#10

"Mein*e 5-Jährige*r nachdem ich das Konzept des Stillens erklärt habe: 'Kannst du Capri Sonne aus den Dingern quetschen oder nur Milch?'"

Die Enttäuschung wird groß gewesen sein.