Nach Männerurlaub: Jodlerin will Freund vom Flughafen abholen – doch der taucht nicht auf

Die Jungs schafften es zum Flughafen, doch was passierte dann?

Jodel aus Datteln

Männerurlaube sind ein wenig wie Ausflüge mit einer Kindergartengruppe: Im Idealfall gibt es eine Aufsichtsperson, die die Chaoten überwacht. Was andernfalls schief gehen kann, zeigt dieser Jodel aus Datteln besonders anschaulich. Die OJ wollte ihren Freund nach dem alljährlichen Trip mit seinen Kumpels am Flughafen abholen. Doch als sie am vereinbarten Tag und zur abgemachten Zeit vor Ort ist, fehlt jede Spur von ihrem Liebsten wie auch von seinen Freunden.

Was ist passiert?

Jodel aus der App in Datteln

Die anderen User, die Männerurlaubs-erprobt scheinen, vermuten gleich, dass die Jungs etwas über den Durst getrunken und den Flug verpasst haben. Doch die OJ winkt ab: Ihr Freund hat ihr vom Flughafen aus geschrieben und das sogar in, wie sie später sagt, angeblich relativ fitter Verfassung. 

Hat vielleicht einfach der Flug Verspätung?

Jodel Post aus Datteln

Auch das kann die Jodlerin ausschließen, denn der Flug mit der angegebenen Flugnummer ist sicher gelandet. Probleme mit dem Gepäck oder Zoll schließt sie mittlerweile ebenfalls aus, denn dafür hat sie schon zu lange gewartet.

Sie hat sogar schon versucht, ihren Liebsten oder einen seiner Freunde telefonisch zu erreichen – die Smartphones der Jungs sind jedoch allesamt ausgeschaltet. 

Viraler Jodel aus der App

Die OJ erzählt weiter, dass zwei der Kumpels eigentlich von einem anderen Freund abgeholt werden sollten – doch, Achtung gruselig, von dem fehlt am Flughafen jede Spur und an sein Handy geht er auch nicht.

So langsam machen selbst wir uns Sorgen! Die OJ beschließt, eine Mitarbeiterin des Flughafens auszuquetschen:

Jodel aus Datteln

Die Mitarbeiterin an der Information verrät zwar, dass alle Passagiere die Maschine nach der Landung verlassen haben, jedoch darf sie der OJ aus Datenschutzgründen nicht verraten, ob ihr Liebster überhaupt an Bord war. 

Die OJ beschließt, erst einmal zu einer Freundin zu fahren. Von dort aus kontaktiert sie sogar die Eltern ihres spurlos verschwundenen Freunds, doch auch die haben noch nichts von ihm gehört. Da irgendwann der Akku ihres Smartphones nachlässt und sie sich nun wirklich um ihren Freund sorgt, beschließt die Jodlerin dann doch nach Hause zu fahren – und lässt erst einmal lange nichts von sich hören. Die anderen User sind (zu Recht) besorgt: Ist die OJ nun ebenfalls spurlos verschwunden? Was ist da los in Datteln?

Jodel aus Datteln

Nach endlosen Stunden des Wartens und Bangens gibt es dann aber doch ein Update von der OJ: Es geht ihr gut – und der verschwundenen Männergruppe ebenfalls!

Dahinter steckt eine Überraschung, die leider ein wenig schief gelaufen ist, wie sie berichtet:

Jodel aus der App in Datteln

Die OJ und ihr Freund wollen sich wohl ein gemeinsames Haus kaufen. Der Bewerbungsprozess lief über den Freund der OJ alias den vermeintlich Verschwundenen. Dieser erhielt unerwartet eine Zusage für das gemeinsame Traumhaus.

Dann wird's allerdings merkwürdig:

Jodel aus Datteln

Um seine Liebste zu überraschen, flog er einen Tag früher als geplant nachhause, um sich mit den Verkäufern zu treffen und den Ablauf zu besprechen. 

Gegenüber OJ verlor er jedoch kein Sterbenswort, sodass sie völlig umsonst zum Flughafen fuhr, um ihn einzusammeln. Dort ließ er sie stundenlang voller Sorge warten und meldete sich nicht einmal, um Entwarnung zu geben. 

Während er nämlich ...

Jodel aus der App in Datteln

... seine eigenen Buddies in den Plan eingeweiht hatte, vergaß er, die beste Freundin seiner Liebsten zu informieren. Was für ein Anfänger!

Die OJ ist allerdings mehr als erleichtert, dass ihrem Freund nichts passiert ist und kann sich nun, mit etwas zeitlichem Abstand, auch über die Zusage zu ihrem Traumhaus freuen. 

Trotzdem bleiben wir dabei: Männergruppen sind wie Kindergartenkinder. Egal, ob sie nun in Urlaub fahren oder eine Überraschung planen. Zum Glück macht sie das aber nicht weniger süß, oder? Den ganzen Jodel kannst du hier noch mal in Ruhe nachlesen.