OJ will mit ihrem Freund ein Rollenspiel testen - er checkt nichts

Manche Männer würden sich darüber freuen, was OJ mit ihrem Freund vorhat: Sie will ein Rollenspiel ausprobieren, aber er checkt leider gar nichts:

Der Freund von OJ ist etwas schwer von Begriff und weiß offenbar nicht, was mit Rollenspiel gemeint ist.
Quelle: Unsplash

Bei Jodel haben wir bzw. die OJs schon so einiges erlebt. Ob es ein OJ ist, der feiern geht, während dessen die gesamte Situation am Nachbartisch eskaliert oder die schlimmsten Dates, die Jodler erlebt haben, es bleibt immer spannend. Dieses Mal haben wir deswegen einen ganz besonderen Leckerbissen: Denn OJ möchte ihren Freund gerne mit einem Rollenspiel überraschen, bzw. es mit ihm ausprobieren, aber- wer kann es sich denken?- er checkt leider gar nichts. 

Und so fing die Geschichte an:

Während OJ versucht ihren Freund zu überzeugen, hat dieser ganz andere Pläne.
Quelle: Jodel Screenshot

OJs Geschichte beginnt...

Ist ja nicht so leicht, als Paar nochmal so zu tun, als würde man sich "neu" kennenlernen. Deswegen Hut ab, junge OJ, dass du diesen Schritt gewagt hast. Wir sind gespannt, wie es weitergeht.

Auf der nächsten Seite kannst du nachlesen, wie er reagiert hat:

Das Rollenspiel lief schon mal anders, als OJ erwartet hat.
Quelle: Jodel Screenshot

So hat sich OJ das Rollenspiel aber nicht vorgestellt...

Wenn OJ schon mit ihrem Freund abgemacht hat, ein Rollenspiel zu versuchen, rechnete sie sicher nicht damit, danach eine Beziehungspause einzulegen. Außerdem denkt man sich doch, dass die Freundin einem die Nachricht geschrieben hat, oder? Und vor allem warum wartet der denn da ernsthaft in der Bar auf jemand anderen als seine Freundin? Irgendwie ist das ja auch alles ziemlich traurig, oder?

So geht´s weiter:

Einmal jemand anderes sein, ist der große Traum von vielen Jodlern, aber insbesondere offenbar der ihres Freundes.
Quelle: Jodel Screenshot

Uneins: Checkt OJs Freund es oder nicht?

Der ein oder andere Jodler behauptet, dass OJs Aktion auch etwas unsauber durchgeführt wurde und sie sich nicht wundern muss, dass ihr Freund verwirrt ist. Das schöne an Jodel: Es können sich immer so viele unterschiedliche Menschen in die Situation hineindenken, dass man am Ende selber ganz verwirrt ist, wie OJs Freund. Aber sieht OJ das auch so?

Hier kannst du weiter lesen:

Der Freund von OJ war auf jeden Fall überfordert und hat nicht mit dem Brief gerechnet.
Quelle: Jodel Screenshot

Er checkt nichts...?!

Manchmal kommt es anders... und zweitens als man denkt. Genauso muss sich doch OJ jetzt auch fühlen, oder? Aber vielleicht ist es auch ganz einfach so, wie sich Nr. 11 das zusammenreimt: "Das ist Karma".

Und wie ging es dann weiter?

Ist der Freund wirklich höflich gewesen und hat aufgrund des Spiels mit OJ Schluss gemacht?

Was wird jetzt aus dem Rollenspiel?

Dass der Freund OJ nicht betrogen hat, soll sie schätzen? Mit wem hätte er das denn letztendlich auch getan, mit ihr selber in Briefformat? Aber ist natürlich auch extrem, den eigenen Freund zu beobachten und in das Cafe zu gehen, wo er vermeintlich auf jemand anderes wartet, wegen der er OJ "verlassen" hat.

Aber wie hat OJ dann reagiert?

Kann man dem Freund nach so einer Aktion überhaupt noch vertrauen?
Quelle: Jodel Screenshot

Das Rollenspiel mit OJ und ihrem Freund geht weiter...

Vermutlich hat der Freund einfach darauf gehofft, dass er glaubwürdig genug erscheint, in dem er einfach so tut, als würde er seine Rolle weiter spielen. Aber hat er das wirklich? Kann man ihm noch glauben? "So dumm, dass es echt schon fast wieder süß is", trifft es wohl am besten.

Und wie reagiert OJ daraufhin? Glaubt sie ihm?

Weiterhin herrscht Uneinigkeit unter den Jodlern, ob das alles noch Teil des Spiels ist, oder nicht.
Quelle: Jodel Screenshot

Ist das noch Teil des Rollenspiels?

Gar nicht so leicht, noch einen Überblick darüber zu behalten, was echt ist und was gespielt. Hat OJ etwa einen Fehler gemacht und hätte sagen sollen, dass sie es bald ausprobieren will?

Wie reagiert OJ nun auf die Kommentare der Jodler?

OJ ist jedenfalls heftiger Kritik ausgesetzt, weil sie ihrem Freund offenbar nicht besonders deutlich gemacht hat, wann das Rollenspiel beginnt.
Quelle: Jodel Screenshot

Heftige Kritik gegen OJ

Manchmal ist es als OJ nicht besonders leicht, am Ende der Geschichte noch gemocht zu werden. Aber einen Rat hat OJ an dieser Stelle hoffentlich mitgenommen: Alles ist eine Frage der Absprache, mit dem Partner zusammen. Das heißt, keine Überraschungen und anonymen Briefe. 

Aber OJ beginnt sich nun zu rechtfertigen und stellt klar, dass sie konkret mit ihrem Freund besprochen hat, das Rollenspiel auszuprobieren. 

Aber was genau wirft sie ihrem Freund dann vor?

OJ hält ihren Freund offenbar für einen Lügner.
Quelle: Jodel Screenshot

OJ traut ihrem Freund nicht 

OJ hält ihren Freund offenbar für einen Lügner und ist der Meinung, dass er sich anders verhalten würde, wenn er mit ihr in der Bar gerechnet hätte. Stattdessen war er offensichtlich eher verdutzt und darum bemüht sich aus der Situation raus zu reden - peinlicher geht´s doch kaum noch, oder?

Aber dann passiert folgendes:

OJ meldet sich auf einmal gar nicht mehr zurück, sodass die anderen Jodler den Chat übernehmen.
Quelle: Jodel Screenshot

Das wars dann, wenn der Freund nichts vom Rollenspiel checkt 

Statt OJ reagieren immer mehr Jodler aus allen Städten, um die Situation der beiden zu kommentieren. Von OJ erfolgt jedoch kein weiteres Wort mehr.

Es bleibt wohl offen, ob sich OJ und ihr Freund doch noch versöhnt haben, oder ob sie ihm weiterhin zutraut, sie angelogen zu haben. 

Aber du kannst wie immer den kompletten Jodel nachlesen: Das missglückte Rollenspiel von OJ.