Herzinfarkt kündigt sich vorher an: 9 Symptome

Einen Herzinfarkt sollte man niemals ignorieren. Und du kannst ihn sogar schon vorher „erkennen“. Das sind die Symptome:

Wenn der Notarzt eintrifft, kommt die Hilfe für viele schon zu spät.
Quelle: IMAGO / penofoto

Etwa 300.000 Menschen erleiden jährlich einen Herzinfarkt in Deutschland. Jeder Dritte endet davon tödlich. Denn oft kommt die Hilfe viel zu spät. Doch das muss nicht sein. Der Körper sendet bereits bis zu vier Wochen vorher eindeutige Signale aus, die nicht ignoriert werden dürfen. Eine Studie, die bei der Hindawi Publishing Corporation veröffentlicht wurde, hat dazu das Wissen von Menschen über die Symptome von Herzinfarkten untersucht. Dabei wurde vor allen Dingen klar, dass sich nicht alle über die möglichen Symptome bewusst sind, weshalb du hier wichtige Symptome zum Erkennen von Herzinfarkten findest.

Das sind die Symptome, die du auf keinen Fall ignorieren solltest:

Bei plötzlichem Druck oder einem Engegefühl im Brustkorb könnte dein Herz kurz vor dem Infarkt stehen.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

1. Massives Engegefühl oder Druck im Brustkorb

Viele Menschen geben an, bei einem bevorstehenden Herzinfarkt einen heftigen Druck bzw. ein massives Engegefühl im Brustkorb zu spüren. Du kannst dir das vorstellen, als wenn etwas wirklich Schweres auf deiner Brust liegt.

Schmerzen in der Brust solltest du nicht einfach ignorieren
Quelle: IMAGO / Science Photo Library

2. Schmerzen oder Brennen in der Brust

Als Anzeichen sollten auf jeden Fall Schmerzen im Brustbereich genannt werden. Oft werden sie ignoriert, weil sie nicht intensiv sind, allerdings solltest du sofort handeln, wenn deine Schmerzen länger als fünf Minuten anhalten, da sonst ein Infarkt drohen könnte.

Bauch- oder Rückenschmerzen können bereits ein Hinweis für einen Herzinfarkt sein
Quelle: IMAGO / Panthermedia

3. Starke Schmerzen in Gliedmaßen sowie Bauch- oder Rückenschmerzen

Die Schmerzen im Brustkorb können auch auf andere Teile des Körpers übergehen. So können zum Beispiel Körperteile wie Arme, Oberbauch, Rücken, Hals, Kiefer oder Schulterblätter von den Schmerzen betroffen sein. Wenn eine leichte Belastung ausgeübt wird und ungewöhnlich stärkere Schmerzen auftreten, kann dies ein Vorbote für einen Herzinfarkt sein.

Atembeschwerden bei körperliche Betätigung können ein Hinweis sein
Quelle: IMAGO / Panthermedia

4. Atembeschwerden

Die Probleme beim Atmen treten beispielsweise beim Treppenlaufen auf. Die Tätigkeit bedeutet für den Muskel mehr Arbeit, die aktuell nicht bewältigt werden kann. 

Wenn du ohne Anlass Herzklopfen bekommst, solltest du achtsam bleiben
Quelle: IMAGO / agefotostock

5. Herzklopfen

Wenn das Herz ungewöhnlich schnell klopft und es dafür keinen eindeutigen Anlass gibt.

Wenn du wirklich zweifelst, überprüfe, ob dein Blutdruck vielleicht zu niedrig ist
Quelle: IMAGO / Jochen Tack

6. Plötzlich niedriger Blutdruck und Bewusstlosigkeit

Überprüfe deinen Blutdruck. Sollte dieser ungewöhnlich niedrig sein und sich ein Ohnmachtsgefühl einstellen, deutet dies auf einen bevorstehenden Infarkt hin.

Bei auffälliger Blässe der Haut könnte deine Blutversorgung nicht in Ordnung sein.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

7. Besonders blasse Haut

Blasse Haut wird schnell als Krankheitssymptom verstanden, da es häufig auf eine Blutarmut hinweist. Auch beim Herzinfarkt können Menschen eine besonders blasse Haut bekommen, die schnell auf eine bedrohliche Blutversorgung schließen lässt.

Mit der wahrgenommenen Beklemmung und Angst gehen häufig kalte Schweißausbrüche einher.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

8. Kalte Schweißausbrüche

Wenn Menschen kurz vor einem Herzinfarkt stehen, spüren sie häufig eine starke Beklemmung bzw. teilweise sogar Angst, die mit kalten Schweißausbrüchen einhergehen, die sich anders nicht erklären lassen.

Auch Übelkeit und Erbrechen können zu den Symptomen eines Herzinfarkts zählen.
Quelle: IMAGO / HRSchulz

9. Übelkeit und Erbrechen

Im Zusammenhang mit anderen Symptomen können auch Übelkeit bis hin zum Erbrechen vorkommen. Gerade, wenn die Beschwerden besonders intensiv erlebt werden, kann das auf einen Notstand hinweisen, der mit deinem Herz zu tun haben könnte.