10 Gegenstände, die auch ein Ablaufdatum haben

Dass bestimmte Lebensmittel ein Ablaufdatum haben, wussten wir ja bereits und wir achten ja auch sehr darauf. Doch wie sieht es bei den Gegenständen aus?

Auch Sonnenbrillen haben ein Ablaufdatum
Quelle: imago images / Westend61

Es ist klar, dass Lebensmittel wie Joghurt oder sogar Konserven ein Ablaufdatum haben. In der Regel schauen wir auch beim Einkauf schon darauf und achten sehr, dass wir die Sachen nach dem Ablaufdatum wegwerfen, denn dann sind sie ja schon schlecht und können nicht mehr verzehrt werden. Doch wusstest du, dass es bestimmte Gegenstände in deinem Haushalt gibt, die ebenfalls ein Ablaufdatum haben? Auf den nächsten Seiten erfährst du, welche das sind!

#1 Sonnenbrille

Das könnte dich jetzt überraschen, ist aber wahr! Nach etwa zwei bis drei Jahren schützt dich deine Sonnenbrille nicht mehr vor den UV-Strahlen. Grund dafür sind die Kratzer und Schäden und auch das Material wird mit der Zeit immer schlechter. 

Die Haarbürste muss man regelmäßig wechseln
Quelle: imago images / Design Pics

#2 Haarbürste

Zunächst einmal müssen wir erwähnen, dass die Bürste sowieso wöchentlich gereinigt werden sollte - am besten auch mit Shampoo! Denn sonst schmiert man sich immer mehr Schmutz und Hautpartikel in die Haare. Doch auch mit regelmäßigem Waschen ist es nicht getan: Ein- bis zweimal im Jahr solltest du deine Bürste auswechseln, denn mit der Zeit bringt sogar das Waschen mit Shampoo nichts mehr. 

Ein weiterer Gegenstand, der ein Ablaufdatum hat, ist das Kissen
Quelle: imago images / Westend61

#3 Kissen

Den Kissenbezug wechselst und wäschst du bestimmt oft. Aber auch das Kissen selbst sollte regelmäßig bei 60° gewaschen werden. Tust du das nicht, dann solltest du es alle zwei bis drei Jahre einmal komplett auswechseln und das alte Kissen entsorgen. 

Handtücher sind nur drei Jahre lang haltbar
Quelle: Pexels

#4 Handtuch

Handtücher sollten regelmäßig gewaschen werden, denn sie sind ständig feucht und bieten Bakterien und Keimen eine gute Möglichkeit, sich zu vermehren. Doch nach drei Jahren bewirkt auch das gründliche Waschen nichts mehr und du wechselst sie am besten komplett aus. 

Laufschuhe sind 1000 Kilometer haltbar
Quelle: imago images / Westend61

#5 Laufschuhe

Das Ablaufdatum bei Laufschuhen lässt sich nicht in einer Zeitspanne bennen. Vielmehr kommt es hier auf die gelaufenen Kilometer an. Nach etwa 1000 Kilometer sollten die Laufschuhe ausgetauscht werden - so empfehlen es auch die Hersteller. Allerdings kann es bei manchen Schuhen sein, dass du vorher schon Verschleißspuren an der Außensohle siehst oder das der Schuh schief steht. Wenn dieser Fall eintrifft, dann solltest du vorher schon ein neues Paar suchen. 

Alle drei bis vier Jahre sollte der Fahrradhelm gewechselt werden
Quelle: imago images / Westend61

#6 Fahrradhelm

Nicht nur deine Laufschuhe solltest du regelmäßig wechseln, sondern auch deinen Fahrradhelm. Vor allem, wenn du häufiger Rad fährst, ist es wichtig, alle drei bis vier Jahre deinen Helm zu wechseln, denn darunter gerätst du ständig ins Schwitzen und durch disen Schweiß wird das Innenfutter des Helms angegriffen. Auch die UV-Strahlung ist ein Grund, wieso du den Helm regelmäßig wechseln solltest, denn diese sorgt dafür, dass das Plastik an der Außenseite porös wird.

Die Sonnencreme hat ebenfalls ein Ablaufdatum
Quelle: imago images / Westend61

#7 Sonnencreme

Auch die Sonnencreme hat ein Ablaufdatum, denn mit der Zeit schützt sie nicht mehr so gut wie vorher. Meistens steht das Datum auch auf der Tube - beim Kauf kannst du direkt darauf achten. Normalerweise halten die Tuben ungeöffnet bis zu 30 Monaten, doch sind sie einmal geöffnet, solltest du sie nach spätestens 12 Monaten wegschmeißen und dir eine neue Packung besorgen. 

Ein weiterer Gegenstand, der regelmäßig ausgewechselt werden muss, ist der Schwamm
Quelle: imago images / Shotshop

#8 Badeschwamm

Hand auf's Herz: Wie oft wechselst du deinen Badeschwamm? Wir schrubbeln uns damit immer grundlich ab, wenn wir gerade baden oder duschen, doch wenn wir ihn nicht regelmäßig wechseln, schmieren wir uns beim Duschen eigentlich nur Bakterien und Keime auf die Haut, die sich im Schwamm angesammelt haben. Wie lange dieser Gegenstand hält, hält ganz vom Stoff ab: Hast du einen Naturschwamm, musst du ihn einmal im Monat wechseln, doch ein Plastikschwamm hält doppelt so lange und muss erst nach etwa zwei Monaten gewechselt werden.

BHs sollten regelmäßig gewechselt werden, denn sie haben ein Ablaufdatum
Quelle: Pexels

#9 BHs

Das geht jetzt an die Frauen: Auch BHs müssen regelmäßig gewechselt werden und das alle sechs bis acht Monate! Das heißt, es ist jetzt Schluss mit diesem einen BH, den du seit einer Ewigkeit schon trägst, weil er super bequem ist. Mit der Zeit verlieren BHs nämlich den Support und geben deinen Brüsten nicht mehr den Halt, den sie brauchen. 

Ein Gegenstand mti Ablaufdatum ist die Steckerleiste
Quelle: imago images / Westend61

#10 Steckerleiste

Die beliebten Steckerdosen haben wir alle zuhause und benutzen sie schon seit vielen Jahren. Doch auch die haben ein Ablaufdatum, das beachtet werden muss! Denn es kann sogar ziemlich gefährlich werden, alte Geräte zu benutzen, da sie zu einer Brandgefahr werden. Vor allem, wenn sie häufig verwendet werden oder für Gegenstände, die viel Strom fressen. Deswegen solltest du deine Steckerleiste am besten alle zwei Jahre auswechseln.