Wie geht es richtig? 12 Verpackungen, die du immer falsch öffnest

Eigentlich kamen wir bisher gut durchs Leben. Doch es geht immer noch besser: Wetten du öffnest die Verpackungen auch immer falsch? Wie geht es richtig?

Viele Menschen öffnen die Verpackungen von Chips und Schokolade komplett falsch, weil sie einen besonderen Trick noch nicht kennen
Quelle: IMAGO / Gottfried Czepluch

Wir kennen es alle: Wir wollen entspannt unsere Chipstüte oder unsere Schokoladenverpackung öffnen und stellen uns dabei ziemlich blöd an. Irgendwann zerreißen wir das ganze dann und kommen so endlich an unsere Naschereien. Doch eigentlich würde es viel einfacher gehen, wenn wir einen besonderen Trick beherzigen würden. Denn manche Verpackungen sind so konzipiert, dass sie - wenn man es erstmal weiß - ziemlich leicht zu öffnen sind. Wir sind jedoch nicht die einzigen, die diese genialen Tricks noch nicht kennen. Die 12 Verpackungen öffnest du bestimmt auch immer falsch - ohne es zu wissen!

Los geht's! Die Packungen sind einfach teuflisch, aber du kannst sie bezwingen:

Eine Verpackung von Toffifee, die man mit einem leichten Trick viel einfacher öffnen kann
Quelle: IMAGO / Schöning

#1 Toffifee

Sind dir auch schon mal die kleinen Kreise in der Mitte der Verpackung zwischen den leckeren Toffifees aufgefallen?

Ja, die kleinen Kreise in der Mitte der Verpackung zwischen den köstlichen Toffifees sind definitiv bemerkenswert! Sie wurden nicht ohne Grund dort platziert. Ihre Funktion ist es, dir das Öffnen der Verpackung zu erleichtern und einen schnellen Zugriff auf das Toffifee zu ermöglichen. Indem du diese Kreise eindrückst, ersparst du dir das mühevolle Schieben von unten und den Seiten. Es ist geradezu verblüffend, wie mühelos du so an deine geliebte Süßigkeit gelangst! Die praktische Vorrichtung erlaubt es dir, in Windeseile das Toffifee in deiner Hand zu halten und anschließend genießerisch in den Mund gleiten zu lassen. Es ist ein kleiner, aber cleverer Kniff, der das Naschen noch angenehmer macht!

Weiter mit der nächsten Verpackung!

Auf der Unterseite der Verpackung befindet sich eine Ausbuchtung mit der man die Tic Tacs super dosieren kann
Quelle: unnuetzes.com

#2 Tic Tac

Beim Entnehmen der Tic Tacs aus der Verpackung hat man oft versucht, die richtige Menge zu dosieren. Es erforderte ein gewisses Fingerspitzengefühl, da man nicht unbedingt sechs Stück auf einmal essen wollte. Aber hier kommt die geniale Lösung: Auf der Unterseite der Verschlussseite der Tic Tac Verpackung befindet sich eine kleine Ausbuchtung. Wenn du die Verpackung umdrehst und den Deckel öffnest, kommt jedes Mal genau ein Tic Tac heraus! Diese clevere Designentscheidung gewährleistet, dass du immer die gewünschte Menge an Tic Tacs erhältst, ohne dass es zu einer versehentlichen Überdosierung kommt. Es ist geradezu eine Erleichterung, dieses praktische Feature zu nutzen und jedes Mal ein einzelnes Tic Tac herauszunehmen. Kein Stress mehr beim Naschen - dank dieser simplen, aber effektiven Lösung!

Wetten du kanntest den nächsten Trick noch nicht?

Den unteren transparenten Teil der Merci Schokolade kann man ganz einfach abziehen
Quelle: unnuetzes.com

#3 Merci Schokolade

Es wäre unfair, uns Gier vorzuwerfen, wenn wir gelegentlich einen Riegel von Merci-Schokolade naschen. Allerdings gibt es einen Trick, um uns dabei die Finger nicht schmutzig zu machen. Hast du dich nicht auch schon einmal gefragt, warum der untere Teil der Verpackung transparent ist? Nun, das ist kein Zufall! Es wurde bewusst so gestaltet, dass du diesen Teil ganz einfach abziehen und die Schokolade darüber genießen kannst, ohne die gesamte Schokolade berühren zu müssen.

Dank dieser cleveren Designentscheidung bleibt deine Hand sauber und du kannst die Schokolade ohne Bedenken direkt aus der Verpackung heraus verzehren. Das transparente Unterteil ermöglicht es dir, die Schokolade präzise zu greifen und sie mühelos zu genießen. Es ist ein kleiner, aber feiner Kniff, der den Genuss von Merci-Schokolade noch angenehmer macht und gleichzeitig für eine saubere Nascherfahrung sorgt. Also kannst du dich unbeschwert dem Geschmackserlebnis hingeben, ohne dabei Schokoladenreste an den Fingern zu haben. Ein weiterer Grund, warum Merci-Schokolade ein wahrer Genuss ist!

Auch die nächste Verpackung kann ganz schön lästig werden.

Wenn man die Chipstüte vorher umstülpt, kann man die Chips viel besser greifen
Quelle: IMAGO / blickwinkel

#4 Chipstüte

Das Öffnen von Chipstüten kann manchmal tatsächlich zu einer unerwarteten Sauerei führen, wenn wir zu energisch daran ziehen. Aber keine Sorge, es gibt einen kleinen Trick, um dieses Problem zu umgehen! Du kannst vor dem Öffnen der Tüte ein paar Löcher hineinpieksen, um die Luft entweichen zu lassen. Dadurch vermeidest du ein unkontrolliertes Platzen der Verpackung und kannst sie sanft öffnen, ohne dass dir ein Schauer aus Chips entgegenkommt.

Um das Genusserlebnis noch zu steigern, gibt es einen weiteren Tipp: Du kannst die Ränder der Tüte umstülpen. Durch dieses simple Manöver schaffst du eine Art "Greifzone", die es dir ermöglicht, die Chips viel besser zu greifen, ohne dass sie dir zwischen den Fingern entgleiten. Auf diese Weise kannst du die Knabbereien noch einfacher und genussvoller verzehren, ohne dabei deine Hände mit Chipskrümeln zu bedecken. Mit diesen kleinen Tricks wird das Naschen von Chips zu einer angenehmen und sauberen Erfahrung. Du kannst dich voll und ganz auf den Geschmack konzentrieren und dabei ungestört deine Lieblingschips genießen. Guten Appetit!

Wenn wir schon mal bei Chips sind...

Auch bei der Pringles Dose gibt es einen einfachen Trick bei der Verpackung, den viele nicht kennen
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#5 Pringles Dose

Ja, die Pringles-Verpackungen unterscheiden sich tatsächlich von den meisten anderen Chipstüten. Und du hast vollkommen recht, je weiter du in der Verpackung vorankommst, desto schwieriger wird es, die Chips mit der Hand zu erreichen. Es kann zu handakrobatischen Verrenkungen führen und das gemütliche Nascherlebnis beeinträchtigen. Aber zum Glück gibt es eine einfache Lösung!

Indem du ein Blatt Papier faltest und es entlang der aufgestellten Dose an den Chips vorbeilegst, schaffst du einen kleinen "Rampenweg". Anschließend kannst du die Verpackung flach hinlegen, sodass das Papier unten ist. Nun kommt der geniale Trick: Ziehe vorsichtig das Papier heraus, während du es sanft nach oben bewegst. Dadurch werden die Chips ganz mühelos an die Oberfläche geschoben, und du kannst sie ohne jegliche Mühe genießen. Diese Methode ermöglicht es dir, ohne jegliche Handakrobatik in den vollen Genuss deiner Pringles-Chips zu kommen. Du musst nicht mehr verzweifelt nach den letzten Chips fischen oder die Verpackung schütteln. Mit dieser einfachen Technik hast du die perfekte Lösung gefunden, um die Chips bequem zu erreichen und deinen entspannten Abend weiterhin zu genießen.

Auch eine andere Süßigkeit haben wir jahrelang falsch gegessen!

Auch bei der Toblerone gibt es einen ganz einfachen Trick, wie man die Verpackung besser öffnet
Quelle: IMAGO / Schöning

#6 Toblerone

Die meisten Menschen schaffen es in der Tat problemlos, die Toblerone-Verpackung zu öffnen, indem sie einfach die Pappe und die Folie entfernen. Dadurch wird das köstliche Stück Schokolade freigelegt und kann in unseren Mund wandern. Allerdings gibt es hier einen kleinen Trick, den viele übersehen!

Statt das Schokoladenstück einfach vom Rest abzubrechen, kann man das Toblerone-Dreieck viel besser in die andere Richtung abbrechen. Es ist ein genialer Kniff, der das Nascherlebnis noch angenehmer macht. Wenn du das Dreieck in die entgegengesetzte Richtung brichst, löst sich die Schokolade viel leichter von der Hauptverpackung. Dadurch erhältst du ein perfektes Stück Toblerone, das bereit ist, von dir genossen zu werden.

Es ist ein kleiner, aber durchdachter Trick, der es dir ermöglicht, die Toblerone-Schokolade auf elegante Weise zu präsentieren und zu genießen. Indem du das Dreieck in die andere Richtung abbrichst, kannst du das volle Aroma der Schokolade freisetzen und jeden Bissen in vollen Zügen genießen. Eine weitere geniale Idee von Toblerone, die uns das Naschen noch angenehmer macht.

Wetten du hast den nächsten Trick auch immer falsch gemacht?

Auch bei der Getränkedose sollte man vorher an den Seiten klopfen, damit es nicht aufschäumt
Quelle: IMAGO / Newscast

#7 Getränkedose

Viele Softdrink-Liebhaber, die ihre erfrischende Cola gerne aus der Dose genießen, klopfen in der Regel vor dem Öffnen der Dose auf den Deckel, um ein mögliches Überschäumen zu verhindern. Doch manchmal kommt es trotz dieser Vorsichtsmaßnahme zu unerwünschten Spritzern und einer potenziellen Sauerei. Glücklicherweise gibt es einen einfachen Trick, um dem vorzubeugen!

Anstatt nur oben auf den Deckel zu klopfen, solltest du bereits vor dem Öffnen der Dose sanft an den Seiten darauf klopfen. Denn auch dort können sich kleine Bläschen gebildet haben, die beim Öffnen aufsteigen und unkontrolliertes Spritzen verursachen können. Durch das Klopfen an den Seiten der Dose löst du diese Bläschen auf und reduzierst das Risiko von unerwünschten Spritzern erheblich.

Indem du diesen kleinen Trick beherzigst und sowohl den Deckel als auch die Seiten der Dose sanft klopfst, kannst du das Getränk viel entspannter öffnen und genießen, ohne befürchten zu müssen, dass es spritzt. Es ist eine einfache Methode, um das Öffnen von Softdrink-Dosen noch angenehmer zu gestalten und das Vergnügen des kühlen Getränks voll und ganz zu genießen. Prost!

Sag mal, wie sieht es bei dir mit Post-its aus?

Wenn man Post-its von der Seite abreißt, dann bleiben sie länger glatt
Quelle: IMAGO / imagebroker

#8 Post-its

Es ist tatsächlich ein verbreiteter Fehler, ein Post-it von unten nach oben abzureißen, da dies zunächst intuitiv und logisch erscheint, schließlich sind die Zettel oben befestigt. Jedoch führt dieser Ansatz oft dazu, dass sich die Post-its wieder aufrollen, sobald sie von der Rolle getrennt werden. Es gibt jedoch eine bessere Methode, um dies zu vermeiden: Du solltest die Post-its stattdessen von der Seite abreißen.

Indem du den Zettel seitlich von der Rolle abtrennst, bleib er glatt und lässt sich problemlos verwenden, ohne sich wieder aufzurollen. Dieser einfache Trick sorgt dafür, dass die Post-its in einem einwandfreien Zustand bleiben und sich nicht unerwünscht zusammenrollen. Es ist eine kleine Anpassung in der Vorgehensweise, die das praktische Nutzen von Post-its deutlich verbessert.

Indem du die Post-its von der Seite abreißt, hast du stets einen glatten, einsatzbereiten Zettel zur Hand, um Notizen zu machen, Erinnerungen festzuhalten oder wichtige Informationen zu notieren. Es ist ein kleiner Kniff, der das Handling von Post-its deutlich erleichtert und dafür sorgt, dass sie immer einsatzbereit sind. Probiere es aus und erlebe den Unterschied!

Die nächste Verpackung regt uns regelmäßig auf.

Auch harte Plastikverpackungen kann man ganz einfach mit einem Dosenöffner öffnen
Quelle: IMAGO / blickwinkel

#9 Harte Plastikverpackungen

Das Öffnen von hartnäckigen Plastikverpackungen, in denen neue Druckerpatronen oder elektronisches Zubehör oft eingepackt sind, kann eine frustrierende Aufgabe sein. Es erfordert oft viel Kraft und Geduld, und nicht selten endet es mit Verletzungen oder beschädigten Verpackungen. Aber es gibt eine einfache Lösung für dieses Problem: einen simplen Dosenöffner!

Indem du einen Dosenöffner verwendest, kannst du die Verpackung an den Rändern aufschneiden und so leichter Zugang zu den Inhalten erhalten. Der Dosenöffner schneidet sauber durch das Plastik und ermöglicht es dir, die Verpackung ohne große Mühe zu öffnen, ohne dabei Gefahr zu laufen, dich zu verletzen oder die Artikel in der Verpackung zu beschädigen.

Dieser Trick ist besonders praktisch, wenn es um hartnäckige Plastikverpackungen geht, die sich mit herkömmlichen Öffnungsmethoden nur schwer öffnen lassen. Mit einem simplen Dosenöffner kannst du die Verpackung mühelos aufschneiden und schnell auf deine neuen Druckerpatronen oder elektronischen Artikel zugreifen. Es ist ein kleiner, aber effektiver Hack, der dir Zeit, Mühe und Frustration ersparen kann. Probier es aus und erlebe die Leichtigkeit des Öffnens von hartnäckigen Plastikverpackungen!

Und auch mit der letzten Verpackung hatten wir schon zu kämpfen.

Es gibt verschiedene Tricks, mit denen man die Verpackung eines Tetrapacks leichter öffnen kann
Quelle: IMAGO / blickwinkel

#10 Tetrapack

Oftmals haben wir das Gefühl, dass ein kleiner Rest in einem Tetrapack oder einer ähnlichen Verpackung zurückbleibt, auch wenn wir sie geschüttelt haben. Dieser Rest kann hartnäckig sein und sich nur schwer herauslösen lassen. Zum Glück gibt es einige Tricks, um sicherzustellen, dass wir wirklich alles aus der Verpackung herausholen können.

Ein Trick ist es, die Ecken des Tetrapacks abzuschneiden und alle anderen Ecken auszuklappen. Dadurch erhältst du einen besseren Zugang zum Inhalt der Verpackung und kannst sicherstellen, dass wirklich alles entleert wird. Durch das Ausklappen der Ecken kannst du den vermeintlichen Rest viel einfacher erreichen und entnehmen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Verpackung umzudrehen und die Flüssigkeit von der anderen Seite aus derselben Öffnung einzuschenken. Durch diese Methode kannst du gezielt das Glas oder den Behälter treffen, ohne zu kleckern oder Flüssigkeit zu verschütten. Es ermöglicht dir eine präzisere Entnahme des Inhalts und verringert die Verschwendung.

Diese beiden Tricks sind praktische Methoden, um sicherzustellen, dass du wirklich alles aus deiner Verpackung herausholen kannst, sei es ein Tetrapack oder eine ähnliche Behälterform. Sie helfen dir dabei, Verschwendung zu vermeiden und den Inhalt effizient zu nutzen. Probiere es aus und erlebe die Vorteile dieser einfachen, aber effektiven Tipps!

Kommen wir zu einer weiteren Verpackung, die es fielen schwer macht...

Die Zahl auf der Heinz Tomatenketchup Flasche hat eine besondere Bedeutung.
Quelle: IMAGO / Dean Pictures

#11 Ketchupflaschen

Tatsächlich haben viele Menschen beim Verwenden von Ketchup und anderen Grillsaucen aus Glasflaschen das Problem, dass entweder zu wenig oder zu viel Sauce auf einmal herauskommt. Viele versuchen dann, die Flasche zu schütteln oder auf den Flaschenboden zu klopfen. Doch hast du schon einmal die Zahl "57" auf den Glasflaschen von Heinz bemerkt? Diese Zahl befindet sich in der Regel am Flaschenhals, und es scheint, dass sie keine zufällige Platzierung ist.

Und warum ausgerechnet „57“? So genau kann das niemand sagen, auf der Website des Herstellers wird vermutet, dass die 5 und die 7 die Glückszahlen seiner Frau waren. So oder so, die Zahlen bleiben den meisten Kunden sicher im Kopf!

Kommen wir zu einer weiteren Verpackung...

Anstatt die Mandarine Anstatt die Mandarine von oben nach unten zu schälen, wie du es vielleicht gewohnt bist, solltest du es andersherum versuchen.von oben nach unten zu schälen, wie du es vielleicht gewohnt bist, solltest du es andersherum versuchen.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#12 Mandarinen

Wetten, du hast auch immer wieder die Erfahrung gemacht, dass das Öffnen von Mandarinen eine spritzige Angelegenheit sein kann? Es ist kaum zu vermeiden, dass beim Entfernen der Schale der köstliche Saft herausspritzt und man hinterher mit klebrigen Fingern dasteht. Und selbst wenn du dir anschließend gründlich die Hände wäschst, bleibt der verlockende Duft der Mandarine hartnäckig haften - manchmal noch Stunden oder sogar Tage später.

Aber keine Sorge, es gibt tatsächlich einen genialen Trick, mit dem du die Schale einer Mandarine ganz einfach entfernen kannst, ohne in eine spritzige Situation zu geraten und ohne dass der Duft sich hartnäckig an deinen Fingern festhält. Dieser Trick ist so einfach, dass man erst einmal darauf kommen muss.

Nun, hier ist der Tipp: Anstatt die Mandarine von oben nach unten zu schälen, wie du es vielleicht gewohnt bist, solltest du es andersherum versuchen. Beginne damit, die Mandarine an der Unterseite leicht einzuschneiden. Anschließend kannst du vorsichtig den Daumen oder einen anderen Finger in den Einschnitt stecken und die Schale von unten nach oben abziehen. Du wirst überrascht sein, wie leicht sich die Schale löst und wie wenig Saft dabei herausspritzt.

Und noch eine Verpackung macht uns fertig...

Früher musste man Milchtüten und Co immer an der Ecke aufschneiden. Heute haben wir es da leichter: Es gibt meistens einen Deckel, den man abschrauben kann.
Quelle: IMAGO / Dean Pictures

#13 Tetrapackungen mit Deckel

Und hier eine Neuerung für alle, die immer Probleme mit dem Öffnen von Tretrapacktüten hatten: Früher musste man Milchtüten und Co immer an der Ecke aufschneiden. Heute haben wir es da leichter: Es gibt meistens einen Deckel, den man abschrauben kann. Die meisten haben es aber immer falsch gemacht und die beiden Teile, Deckel und Packung, getrennt entsorgt. Damit es keinen herumfliegenden Müll gibt, ist der Deckel nun meistens fest an der Packung angebracht und du solltest ihn auf keinen Fall abreißen! Grund für die Änderung ist ein neues EU-Gesetz zur Vermeidung von Plastikmüll. Und eigentlich ist es für uns ja auch praktischer.

Es gibt einen Trick um Tablettenpackungen zu öffnen
Quelle: IMAGO / Westend61

#14 Tablettenpackungen

Gewiss, hast du dich jemals gefragt, warum es manchmal so frustrierend schwierig ist, Tabletten schnell aus ihren Verpackungen zu nehmen? Es scheint, als wären sie absichtlich so gestaltet, dass sie sich nur widerwillig öffnen lassen. Natürlich ist der Hauptgrund dafür der Schutz von Kindern, um sicherzustellen, dass sie nicht versehentlich Medikamente einnehmen. Doch auch für uns Erwachsene können diese Verpackungen manchmal eine echte Herausforderung darstellen. 

Der entscheidende Tipp bestand darin, die Verpackung nicht wie gewohnt von der Vorderseite oder den Seiten zu öffnen, sondern von der Rückseite. Anstatt an den Ecken oder Kanten zu ziehen, sollte man die Rückseite der Packung vorsichtig mit den Fingern eindrücken sollte, um den Verschluss zu lösen. Sobald man dies tut, lässt sich die Verpackung viel einfacher öffnen.

Wie machst du eigentlich Papiertücherboxen auf?

Du hast wahrscheinlich die Boxen immer oben aufgemacht, wo die vorgedruckte Abrissstelle für die Öffnung ist.
Quelle: unnuetzes.com

#15 Papiertaschentücher

Du hast wahrscheinlich die Boxen immer oben aufgemacht, wo die vorgedruckte Abrissstelle für die Öffnung ist. Eigentlich ist das auch richtig. Aber hier verraten wir dir einen Trick, wie du aus der Box eine kleine versteckte Duftquelle für deine Wohnung bauen kannst. Außerdem riechen mit dem Trick deine Papiertaschentücher auch noch richtig gut. Folge der Anleitung aus dem Video und träufle etwas Duftöl auf das abgerissene Öffnungsteil und schiebe es in die seitlich geöffnete Box. Verschließe sie wieder und du hast gut riechende Tücher und eine angenehme Duftquelle für deine Wohnung. 

Und nun verraten wir dir noch, wie du einen Lolli richtig öffnest...

Ein Lolli muss entpackt werden
Quelle: unnuetzes.com

#16 Lolliverpackungen 

Oh ja, wir kennen diese kleinen Kämpfe mit Lutscher-Verpackungen nur zu gut! Es scheint fast so, als würden sie absichtlich versuchen, unsere Geduld auf die Probe zu stellen. Aber keine Sorge, ich habe eine großartige Lösung entdeckt, die das Öffnen von Lutscher-Verpackungen zu einer mühelosen Aufgabe macht. Stell dir vor, du hältst die Verpackung fest in deiner Hand, bereit, die süße Belohnung zu enthüllen. Die klebrige Verpackung scheint sich jedoch mit aller Macht am Lutscherstiel festzuklammern. Frustrierend, oder? Aber halt! Es gibt einen genialen Trick, der das lästige Gefummel vermeidet und das Öffnen zum Kinderspiel macht. Lass mich dir genau erklären, wie es geht.

Nimm die Verpackung in deine Hand und halte sie unten fest, sodass sie sich nicht vom Stiel lösen kann. Dies schafft eine stabile Basis, um die Verpackung sicher zu halten. Stell dir vor, du gibst der Verpackung einen festen Halt, als ob du sie zähmst. Jetzt kommt der entscheidende Schritt: Drehe den Lutscher GEGEN den Uhrzeigersinn. Ja, du hast richtig gehört - gegen den Uhrzeigersinn! Eine einfache Drehbewegung, die einen erstaunlichen Effekt hat.

Dank dieser Drehbewegung beginnt die Verpackung wie von Zauberhand, sich von selbst zu lösen. Es ist fast magisch zu beobachten, wie sich die klebrige Hülle sanft vom Stiel abzieht und dir den Weg zu deinem köstlichen Lutscher freigibt.

Und zack: Ist der Loli entpackt!

Pinterest Pin