15 Gegenstände aus dem Alltag, die du falsch verwendest

Im Alltag haben wir es mit vielen Gegenständen zu tun, die wir teilweise sogar ziemlich häufig benutzen. Doch die hier verwenden viele falsch!

Alufolie hat man im Alltag oft falsch verwendet
Quelle: imago images / Panthermedia

Im Alltag tun wir oft Dinge, die man auch viel einfacher bewältigen könnte. Vor allem gewisse Gegenstände nutzen wir ständig falsch und machen uns das Leben dadurch selbst unnötig schwer. Bei welchen Dingen das besonders häufig passiert, zeigen wir dir auf den nächsten Seiten!

#1 Alufolie

Wir machen uns morgens eine Stulle für die Arbeit und wollen sie in Alufolie wickeln. Dann nehmen die meisten die Rolle komplett aus der Verpackung, um sich ein Stück abzureißen. Die Folge: Endlos viel Drama, weil alles zerknittert und es nicht klappt. Doch um ein Stück Alufolie - oder auch Frischhaltefolie - abzureißen, musst du die Rolle nicht aus der Packung nehmen, denn die Seiten des Kartons kannst du eindrücken. So entsteht eine Halterung für die Rolle, sodass du ganz bequem ein Stück Folie herausziehen und an den Zacken der Packung abreißen kannst.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#2 Klopapier

In welche Richtung rollt man das Toilettenpapier? Es ist eine Diskussion, die kein Ende zu nehmen scheint, doch wie ihr auf dem Foto seht, gibt es eine undiskutierbare und endgültige Antwort auf die Frage nach der Abrollrichtung: Auf der Orgiginalskizze des Patents von 1891, welches hier auf Facebook veröffentlicht wurde, kann man sehen, dass der Erfinder eine überhängende Abrollrichtung vorsah. Hah, da habt ihr's schwarz auf weiß und ein für allemal!

Die Verpackung von Toffifee wurde bisher auch immer falsch verwendet
Quelle: imago images / Schöning

#3 Toffifee

Es ist ein Drama, das kein Ende zu nehmen scheint: Wie kriege ich die Toffifee sauber aus der Verpackung, ohne dabei einen Wutanfall zu bekommen? Scheint unmöglich zu sein, aber auch nur, weil wir es bisher falsch gemacht haben! Seht ihr die kleinen Kuhlen? Die sind dazu da, dass du ohne Probleme die Toffifees aus der Verpackung herausdrücken kannst. Nichts zu danken.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#4 Das Loch am Topf

Schau dir mal deine Töpfe und Pfannen an - meistens haben sie ein Loch, doch auch diesen Gegenstand hast du bisher falsch verwendet. Du hast das Loch zum Aufhängen benutzt, richtig? Nun, das ist nicht das einzige, was du damit machen kannst, denn wie Joe Wondermann es uns hier auf Facebook zeigt, kannst du deinen Kochlöffel reinlegen, damit er nicht neben oder im Topf liegen muss. Genial, oder?

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#5 Tic Tac

Mein Gott, noch so ein Gegenstand, den wir vor allem in unserer Kindheit ständig genutzt haben, aber immer falsch! Ihr kennt es bestimmt: Ihr wollt einen Tic Tac rausholen, aber der ganze Inhalt der Packung fliegt euch in die Hand, weil man es nie, nie, nie hinkriegt, nur eins rauszuholen. Stimmt's? Falsch! Denn Facebook-User Grimehouse zeigt uns, wie es richtig geht: Dreh die Verpackung um, dann siehst du auf der Unterseite der Verschlussklappe eine kleine Ausbuchtung und dank dieser bekommen wir dann auch nur einen Tic Tac, wenn wir nur einen haben wollen. 

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unnuetzes.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#6 Nudelbox

Hach ja, so eine Nudelbox ist ja richtig lecker! Nur eine Sache nervt mega: Egal, wie viel Mühe du dir beim Verrühren gibst, die Soße bleibt nur oben und am Ende bleiben dir nur Nudeln ohne die leckere Soße. Aber wie du hier auf Facebook siehst, gibt es einen Trick, den nur die wenigsten Menschen kennen, denn du kannst die Box ganz einfach auffalten, sodass daraus ein Teller wird. Dadurch kannst du alles viel einfacher mischen - nur unterwegs essen wird etwas schwieriger. 

Ein weiterer Gegenstand aus dem Alltag, der falsch verwendet wird, befindet sich im Auto.
Quelle: imago images / Christian Ohde

#7 Tankanzeige

Wenn du ein neues Auto oder einen Leihwagen fährst, weißt du wohl nicht sofort, auf welcher Seite sich der Tankdeckel befindet. Ein genialer Trick ist es, auf die Tankanzeige zu schauen. Denn da findest du neben dem Symbol der Zapfsäule einen kleinen Pfeil, der dir zeigt, auf welcher Seite deines Autos der Tankdeckel ist. Dankt uns später. 

Die Nudelkelle wird auch häufig falsch verwendet
Quelle: Imgur

#8 Nudelkelle

Na, hast du sie auch immer falsch verwendet? Dieses Loch in der Mitte ist nicht als Deko da und auch nicht, damit das Wasser besser abläuft. Mithilfe des Lochs kannst du abmessen, wie viele Spaghettis du für eine Portion brauchst. Dieser Imgur Nutzer zeigt uns, wie es funktioniert - genial, oder? 

Die Einbuchtung bei Weinflaschen hat einen funktionalen Charakter!
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#9 Weinflaschen

Weißt du, wofür die Einbuchtung am Boden der Weinflasche ist? Es liegt nicht daran, dass sie dadurch besser zu greifen wäre, sondern sie dient dem Druckausgleich. Ganz schön raffiniert, oder?

Auch Wasserflaschen-Kappen haben eine wichtige Funktion.
Quelle: IMAGO / agefotostock

#10 Wasserflaschen-Kappen

Hast du dich schon mal gefragt, wofür das Plastikteil in deiner Wasserflaschen-Kappe ist? Sie hält zum einen das Getränk in der Flasche und sorgt damit dafür, dass sie nicht ausläuft. Darüber hinaus ist ihre Aufgabe, dass die Kohlensäure nicht entweicht. Wieder was gelernt!

Auch ein zweifarbiges Radiergummi kann mehr als man meint.
Quelle: IMAGO / Heike Schreiber-Braun

#11 Radiergummi

Jeder hat ein solches zweifarbiges Radiergummi schon einmal gesehen. Kennst du auch die Funktion der blauen Seite? Mit ihr kannst du Fülltinte auf dickem Papier entfernt werden. Wie oft wir das in der Schulzeit gebraucht hätten!

Die kleine Jeans-Tasche ist für Taschenuhren gedacht.
Quelle: IMAGO / Shotshop

#12 Kleine Jeanstasche

Wetten, deine Jeans-Hosen hatten bisher fast alle eine kleine Extra-Tasche und du wusstest bislang nicht, was ihre Funktion ist? Dann aufgepasst! Denn ursprünglich war sie für eine kleine Taschenuhr gedacht. Warum das Konzept bisher nicht überarbeitet wurde, können wir allerdings nicht sagen.

Selbst die Nieten an der Jeans haben eine wertvolle Aufgabe.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#13 Nieten an der Jeans

Gut, dass wir wissen, wofür die kleine Tasche an der Jeans ist, aber wofür sind die Nieten? Dienen sie lediglich der Optik? Nein. Auch sie haben eine sinnvolle Funktion, denn sie verstärken die Jeans an den „Sollbruchstellen“.

Durch die seitlichen Löcher können Schuhe enger geschnürt werden.
Quelle: IMAGO / Panthermedia

#14 Löcher in den Schuhen

Die berühmten Löchern in den Chucks von Converse wurden zum echten Markenzeichen. Wer jetzt denkt, dass es sich hierbei um ein cleveres Wiedererkennungsmerkmal handelt, täuscht sich! Tatsächlich können die Schuhe dadurch enger geschnürt werden und eignen sich daher besonders für schmale Füße!

Das Loch beim Vorhängeschloss hat ebenfalls eine wichtige Funktion, die nur wenige kennen.
Quelle: IMAGO / Shotshop

#15 Vorhängeschloss

Wem ist schon mal das Loch seitlich beim Vorhängeschloss aufgefallen? Das ist nicht dafür da, damit man im Zweifel doch noch das Schloss aufbekommt - wäre ja eine richtige Sicherheitslücke! - sondern damit das Wasser ablaufen kann und das Schloss somit nicht rostet.