7 Online-Einkäufe, die man nur bereuen kann

Klar shoppen wir gerne im Internet, aber manche Online-Einkäufe würden wir liebend gern rückgängig machen, wenn wir könnten. Die Einkäufe bereuen wir:

Frauen freuen sich oftmals besonders über ihre Pakete, die sie online bestellt haben.
Quelle: imago images / Panthermedia

Selten sind wir so glücklich, als wenn wir online Dinge bestellen und sie uns nach Hause geliefert werden! Was für ein Luxus! Zu manch einer Zeit wäre das undenkbar gewesen, Online-Einkäufe zu tätigen. Aber manche Erfindungen sind einfach nur genial gewesen, wie eben das Online-Shopping. Klar, die Eltern sind oftmals genervt, wenn schon wieder der Paketbote klingelt und geben nervige Sprüche zum Besten, aber was solls? Später in der eigenen Bude kann man nur darauf hoffen, dass ein Nachbar das Paket entgegen genommen hat, wenn man gerade arbeiten ist. Und wenn du dann von der Arbeit Heim kommst und das Paket öffnest und feststellen musst, dass der Inhalt nicht so ganz mit deiner Vorstellung übereinstimmt. Viele bereuen den Einkauf dann schnell wieder. Schließlich ärgerst du dich, denn du hattest dich schon so darauf gefreut. Aber es ist nicht mehr zu ändern, du hast einen Fehlkauf gemacht. 

Aber du bist nicht allein, denn so ging es auch den Leuten, die von ihren schlimmsten Online-Einkäufen berichten:

Auch wenn die rechte Person deutlich mehr Platz in seinem Hemd hat, so hat er sich den Online-Einkauf doch sicher anders vorgestellt und bereut ihn.
Quelle: Reddit

#1 Vermutlich One-Size only? 

Auch wenn der Mann deutlich mehr Platz in dem Blumenhemd hat, als er vielleicht ursprünglich dachte, so wirkt er alles andere als glücklich mit seinem Online-Kauf. Schick ist definitiv anders. Zumindest haben auch wir gedacht, dass das Hemd links doch ganz hübsch aussieht, oder? Aber das rechte würden wir vermutlich auch längst wieder zurückgeschickt haben. 

[taste_fart via Reddit]

Kommen wir zum Fehlkauf Nummer 2:

Quelle: Twitter

#2 Überdimensional groß

Den Kopfhörer haben wir uns doch wirklich anders vorgestellt, als wir ihn bestellt haben, oder? Nichts wie zurückgeschickt gehört der! Der Besitzer oder die Besitzerin wird den Online-Einkauf sicherlich direkt danach bereut haben und so schnell kein Online-Shopping mehr gemacht haben.

[Mike Litoris via twitter]

Die nächste Person hat es aber auch nicht besser getroffen, oder was meinst du?

Bittere Enttäuschung: Der Kuchen sieht doch wirklich anders aus, als wir ihn Online gesehen haben!
Quelle: Reddit

#3 Die bittere Enttäuschung

Da fehlt nur noch ein kleines Sternchen am unteren Ende des Bildes, das uns darauf hinweist, dass es eventuell kleinere Abweichungen vom Bild geben könnte. Denn dieser Kuchen enttäuscht doch wohl total! Der Helm sieht doch schon ganz anders aus, als auf dem Foto! Nichts, aber auch gar nichts, hat der Kuchen mehr mit "Darth Vader" zu tun. Den Einkauf kann man nur bereuen oder was meinst du?

[tixieej via Reddit]

Online-Einkauf Nummer 4 war aber auch nicht viel besser:

Quelle: Twitter

#4 Bereuen ist gar kein Ausdruck mehr

Da fehlen einem glatt die Worte! Das nennt man doch schon nicht mehr Mundschutz, sondern durchsichtiges ...naja, irgendwas vielleicht. Der Online-Einkauf ist wohl komplett in die Hose gegangen. 

[diellza via twitter]

Kommen wir zu Online-Einkauf Nummer 5:

Quelle: Twitter

#5 Bereust du es etwa, ein Zelt zu tragen?

Sorry Internet, wir können dir nicht ganz folgen: Was sollte das genau sein? Ein Kleid ist es auf jeden Fall nicht! Zelt trifft es wohl eher. Online sah das "Kleid" ganz anders aus. Aber es hilft ja nichts, außer ein Umtausch! 

[farahhhh via twitter]

Der nächste Kauf muss einfach schief gegangen sein, denn sowas kauft sich doch keiner freiwillig:

Huch, das kann doch nur ein Online-Fehlkauf sein, den man bereut, oder wer holt sich ein Riesenkehrblech?
Quelle: Reddit

#6 Damit hätten wir jetzt nicht gerechnet

Wow, ein Riesenkehrblech! Damit hat das kleine Mädchen auf dem Bild wohl nicht gerechnet. Ein so großes Kehrblech zu bekommen ist ja fast schon der "versteckte" Hinweis, mehr sauber zu machen, oder haben wir uns da geirrt?

[skeeterou via Reddit]

Das nächste Einkaufsprodukt ist wohl für sehr, sehr kleine Menschen produziert worden:

Bei der kleinen Gesichtsmaske kann man den Einkauf doch komplett bereuen, oder?
Quelle: Reddit

#7 Das kleinste Gesicht überhaupt

Da sieht man mal wieder, was für Fehleinschätzungen man haben kann, wenn man sagt: Für alle geeignet. Bei der Maske ist die eine-Größe-für-alle-Masche einfach nicht aufgegangen. Wie schade, wir hätten sie doch auch noch gerne probiert. Einfach nur, um diesen kleinen Mini-Aufkleber zu begutachten. Bereut hat der Einkäufer oder die Einkäuferin diesen Kauf aber ganz sicher, denn wer braucht schon sowas?

[whoaaintitfun via Reddit]