Nur 5% der Deutschen wissen es - Welche Farbe hat ein gesundes Eigelb?

Die meisten konsumieren tagtäglich Eier. Doch nur die wenigsten wissen, woran sie ein gesundes Ei erkennen können

Nur 5% der Deutschen wissen es - Welche Farbe hat ein gesundes Eigelb?
Quelle: Unsplash

Ob gekocht, pochiert, Rührei, Omelett, hartes oder weiches Ei. Das Ei ist eines der beliebtesten Produkte in der Küche und ist für die meisten Haushalte somit unentbehrlich. Kein Wunder, schließlich ist es nicht nur einfach zu verarbeiten, sondern auch noch preisgünstig. Allerdings solltest du unbedingt auf die Qualität der Eier achten. Denn bereits am Eidotter erkennst du ein gesundes Ei.

Wir verraten dir, worauf du beim Kauf deiner Eier achten und von welchen Eiern du auf jeden Fall die Finger lassen solltest!

Nur 5% der Deutschen wissen es - Welche Farbe hat ein gesundes Eigelb?
Quelle: Unsplash

Im Supermarkt können wir natürlich nicht in das Ei hineinsehen. Daher solltest du hierbei auf folgende Merkmale achten.

Kaufe bestmöglich nur Eier mit den Anfangsziffern 0 oder 1, denn diese stammen aus Freilandhaltung. Diese Freilandhaltung gewährleistet eine bessere Art der Aufzucht und Ernährung der Hennen. Wenn diese gutes und ausreichend Frischfutter bekommen, ist das Ei qualitativ besser. Ein gutes Ei erkennst du am orangegelben Eidotter und einem etwas festeren Eiweiß.

Nur 5% der Deutschen wissen es - Welche Farbe hat ein gesundes Eigelb?
Quelle: Unsplash

Von Eiern mit den Anfagsziffern 2 oder 3 solltest du unbedingt die Finger lassen. Denn diese stammen aus Boden- und Käfighaltung und können somit nicht nur schneller gesundheitliche Folgen für Tier und Mensch haben, sondern sind auch aus ethischen Gründen abzulehnen. 

Übrigens: Wusstest du, dass Eier aus Freilandhaltung mehr Vitamin A, D und E, sowie Beta-Carotin und Omega-3 enthalten? Ein Grund mehr zu den qualitativ guten Eiern zu greifen!

Nur 5% der Deutschen wissen es - Welche Farbe hat ein gesundes Eigelb?
Quelle: Unsplash

Falls du dir nicht mehr sicher bist, ob dein Ei (ob qualitativ gut oder schlecht) noch frisch ist, kannst du ganz schnell und einfach einen Eier-Test durchführen.

Lege ein Ei in ein volles Wasserglas. Wenn das Ei auf dem Boden bleibt, ist es frisch. Schwimmt es an die Oberfläche, solltest du es nicht mehr konsumieren.