10 Chats aus durchfeierten Nächten, die dezent eskaliert sind

Wenn man mal feiern geht, kann es sein, dass sie durchfeierten Nächte dann mal ausarten. Hier sind sie so eskaliert, dass geniale Chats entstanden sind!

Die Personen verlieren beim Feiern viele Dinge
Quelle: Unnützes.com

Hach, wer kennt sie nicht, diese durchfeierten Nächte mit viel Spaß und viel zu viele Flüssigkeiten, die uns merkwürdige Dinge tun lassen. Ganz selten sind die Nächte dann eskaliert, doch wenn, dann aber wirklich und mit allem drum und dran! Ein Glück haben die Personen das dann in genialen Chats festgehalten, an denen wir uns nun amüsieren können! Die 10 besten Chats haben wir euch auf den nächsten Seiten aufgelistet - na, erkennt ihr euch darin wieder? 

#1 Der Verlust von Dingen

Ob es nun Ohrringe, Garderobenmarken oder die eigene Würde ist - nie kommt man auch wirklich mit allem zurück, mit dem man feiern gegangen ist. Irgendwas fehlt immer irgendwie...

In der Nacht hat die Person merkwürdige Dinge ausprobiert und erfährt das im Chat
Quelle: Unnützes.com

#2 Yoga beim Feiern

Gut, wir halten fest: Ein Schlangenmensch ist diese Person dann wohl nicht. Jetzt sind wir aber doch irgendwie gespannt, ob es theoretisch - also wirklich theoretisch! - möglich ist, Shots aus dem Bauchnabel zu trinken. Nicht, dass wir das jetzt probieren würden... Es gibt halt Dinge, die der Körper einfach nicht kann

In der durchfeierten Nacht wurden Menschen gesucht
Quelle: Unnützes.com

#3 Wer sucht, der findet

Ja, das ist natürlich blöd gelaufen, wenn man etwas sucht, das mit einem sucht, bzw. wenn man gar nicht weiß, wen oder was man sucht. Klingt verwirrend? Ist es irgendwie auch... 

Die Person im Chat ist mit Unterwäsche duschen gegangen
Quelle: Unnützes.com

#4 Irgendwas ist anders

Hatten wir nicht alle diesen Moment schon mal gehabt? Meistens haben wir, so verkatert oder müde, wie wir waren, die Socken vergessen. Unterwäsche ist aber auch eine Leistung.

Der Fuß ist eingeschlafen und hat einen Bart verpasst bekommen
Quelle: Unnützes.com

#5 Hehe, das hat er davon, der Fuß!

Beim Feiern schläft man nicht ein! Das ist Regel Nummer eins! Egal, ob man ein Körperteil ist oder ein ganzer Mensch - das macht man einfach nicht. Da darf man sich halt nicht wundern, wenn man mit komischen Bildern aufwacht. 

Thomas schreibt im Chat seiner Mama, dass er schwanger ist
Quelle: Unnützes.com

#6 Ach Thomas...

Da hat wohl wieder jemand zu tief ins Glas geschaut. Aber immerhin war er so ehrlich und wollte seine Familie direkt einweihen. Das Chaos in seinem Kopf musste wohl ziemlich groß gewesen sein! 

Er schreibt im Chat, dass er vor der Notaufnahme ist
Quelle: Unnützes.com

#7 Was ist denn nur passiert?

Die Nacht muss wohl sehr durchfeiert gewesen sein, dass er sich die Hand aufgeschnitten hat und vor der Notaufnahme seelenruhig sein Bierchen weitertrinken kann. Ohne Schmerzen scheinbar. Die armen Krankenschwestern... 

Nach einer durchfeierten Nacht ist er in einer Hecke eingeschlafen
Quelle: Unnützes.com

#8 Gemütliche Schlafgelegenheit 

Joa, da hat es wohl jemand nicht ganz ins Bett geschafft. Oder ins Haus. Oder irgendwo anders hin, wo es gemütlicher ist! Also bitte, wie konnte er in dieser Hecke überhaupt einschlafen? 

Im Chat gesteht er, dass er den Freizeichenton gut findet
Quelle: Unnützes.com

#9 Was zum...?

Statt sich einfach den ganzen Song runterzuladen und sich den auf dem Heimweg anzuhören! Aber nein, rufen wir doch einfach unseren Freund 24 Mal mitten in der Nacht an. Ist ja nicht so, dass er geschlafen hat und geweckt werden könnte, wenn sein Handy nicht lautlos gewesen wäre. Oder dass er sich am nächsten Morgen Sorgen macht! Uff...

Sie hat dem Postboten nach der durchfeierten Nacht ihr Einhorn vorgestellt
Quelle: Unnützes.com

#10 Kennenlernen im 21. Jahrhundert

Vergesst Tinder und Co.: Mit Einhörnern lernt man sich heutzutage kennen! Einfach dem Postboten morgens das Tierchen hinhalten, vorstellen und einen kleinen Smalltalk führen. Schon wird man auf ein Date eingeladen, verliebt sich, heiratet und kriegt viele kleine Einhorn-Kinder. Oder so ähnlich...