Schockierender Fund von menschlichen Knochen im Vatikan!

Bei Bauarbeiten wurden die Knochen gefunden. Es wird spekuliert, dass sie der über 35 Jahren vermissten Emanuela Orlandi gehören.

Knochenfund im Vatikan 

Am 31. Oktober fanden Bauarbeiter die menschlichen Knochen im Vatikan. Dies geschah in Zusammenhang mit Renovierungsarbeiten in der Nähe der Villa Borghese. Die Knochen befanden sich unter einem Gebäude der diplomatischen Vertretung des Vatikans, die Restauratoren riefen umgehend die Polizei. 

Ermittler überprüfen jetzt die Knochen, um verschiedene Daten, wie Alter, Geschlecht und DNA herauszufinden. Mit diesen Informationen hoffen die zuständigen Behörden zwei mysteriöse, alte Vermisstenfälle aufzuklären.  

Um was es geht, lest ihr auf der nächsten Seite.