Löffel-Trick: Ein kostenloser Gesundheitscheck

Der Löffel zeigt, ob man krank oder gesund ist

Löffel-Trick: Ein kostenloser Gesundheitscheck

So funktioniert der Löffel-Trick

Kratze mit einem Löffel über die Zunge und stecke ihn anschließend in eine transparente, luftdichte Plastiktüte. Die Tüte mitsamt Löffel sollte man jetzt ca. eine Minute lang unter eine Lampe halten. Je nachdem, was du jetzt siehst, lässt auf eine Krankheit hindeuten. 

Wenn der Löffel keinen Belag hat, kannst du aufatmen: Du bist gesund und musst dir keine Sorgen machen. Hat der Löffel allerdings einen leichten weißen Belag, bist du wahrscheinlich erkältet oder hast eine andere Erkrankung der Atemwege. Dafür musst du noch nicht unbedingt zum Arzt, sondern kannst dir aus der Apotheke entsprechende Medikamente besorgen. Wenn der Belag gelblich und dickflüssig ist, kann das ein Anzeichen für ein Problem mit der Schilddrüse sein. Hier sollte man sich auf jeden Fall bei einem Arzt absichern. Wenn der Belag sogar orange ist, stimmt vielleicht etwas mit den Nieren nicht. Auch hier gilt: Der Arzt sollte dich untersuchen. Ist der Löffel sogar violett, leidest du eventuell an einer Bronchitis oder hast einen erhöhten Cholesterinwert.